Ausgetrackt! Google stellt App ein

meine tracksDienste kommen, Dienste gehen. Auch bei Google. Meiner Ansicht nach ein nicht gerade unbekanntes Opfer (10 bis 50 Millionen Installationen): Meine Tracks. Kurz beschrieben: die App kann unter anderem eure Spaziergänge oder Aktivitäten per GPS in einer Google Map tracken, die Daten an Google Fit übergeben und auch in den Google Drive exportieren. Nun die Meldung an Nutzer, dass die App eingestellt wird. „Meine Tracks“ wird demnach am 30. April 2016 eingestellt. Nach diesem Datum könnt ihr die App nicht mehr auf eurem Smartphone nutzen. Bis zum 5. April 2016 haben Nutzer die Möglichkeit, ihre Daten in einen externen Speicher oder Google Drive zu exportieren. Danach steht ihnen dafür nur noch ein externer Speicher zur Verfügung.Bildschirmfoto 2016-01-27 um 21.22.35

(dankeFrank!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. Gibt es schon Hinweise OB und DURCH WAS diese App ersetzt wird?

  2. Sehr schade. Die App ist eigentlich super und geht im Vergleich zu vielen anderen Alternativen schonender mit dem Akku um

  3. Ich nehme an (hoffe), dass die Funktionalität in Google Fit einfließen wird.

  4. Wer Ersatz braucht:
    GPX Logger zum aufzeichnen
    Sketch a Track zum Ansehen und bearbeiten

  5. @Gequeoman: Du meinst „GPS Logger“, oder?

  6. Ich hatte es mal ausprobiert, aber der Akkuverbrauch war mir zu hoch. Außerdem ist mir für Spaziergänge im Grünen bzw. Wanderungen die OpenStreetMap lieber, weil dort sehr viele Waldwege eingezeichnet sind.

  7. Schade, nutze die App schon seit Jahren.

  8. @christoph nein ☺

  9. Funktioniert die App nach dem Stichtag nicht mehr oder kann man sie nur nicht mehr herunterladen?

  10. schade, hab sie gerne genutzt… die meisten alternativen sind überfrachtet, benötigen ein extra account, anmeldung etc.

  11. Sehr schade! Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und hoffe, dass Google Ersatz liefert bzw. Google Fit die Funktionen übernimmt.

  12. Warum „Meine Tracks“ nun eingestellt wird verstehe ich nun mal garnicht.
    Ersatz bietet der hier im Blog mal vorgstellte „GeoTracker – GPS tracker“ von Ilya Bogdanovich, ist ähnlich aufgebaut und arbeitet auch offline. Google Fit kann inzwischen aber auch aktiv tracken.

  13. Gibt ja genug Alternativen. Ich tracke immer automatisch mit OruxMaps wegen der schönen OSM-Offlinekarten von OpenAndroMaps. Das exportiert auch automatisch z. B. GPX oder KML.

    Und wer nur einfach seinen Standortverlauf sehen möchte, kann das ja sowieso direkt in Google Maps, z. B. in der Android-App unter „Meine Zeitachse“.

    Insofern ist „Meine Tracks“ einfach überflüssig geworden.

  14. Klingt fast, als würde die APP ohne Server gar nicht gehen. Ich hab sie früher mal benutzt und damit auch ohne Internet meine Routen aufzeichen und exportieren können. Schade auf jedenfall darum.

    Von jeglichen „modernen“ Fitness Apps halte ich gar nichts. Sie sind zu sehr auf Clouddaten optimiert, das macht mir doch etwas „angst und bange“.

  15. Die APP hatte ein riesiges Manko:

    Mit jedem Update musste man sich wieder die Offline-Goolge-Maps neu ziehen!

    Hab ich nie verstanden!

    Meine Alternative: FitAPP

  16. Ein weiteres schönes Beispiel dafür, warum man sich nicht von proprietären Diensten abhängig machen sollte. Die können nämlich von heute auf morgen einfach verschwinden.

    Eine Alternative wäre der OSMTracker, kostenlos verfügbar im F-Droid Store.

  17. Also das ist jetzt nicht überraschend. MyTracks ist schon seit Ewigkeiten eingestellt, also wird eigentlich nicht mehr weiter entwickelt. Seit Jahren! Sogar Locus hat die MyTracks Unterstützung deswegen schon vor über einem Jahr eingestellt, weil da nichts mehr passiert.
    Wundert mich überhaupt nicht, dass die jetzt nicht mehr im Play zur Verfügung stehen wird.
    Ich verwende das schon lange nicht mehr, hatte aber mal.
    Meine Tracking App: GPSLogger II
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.emacberry.gpslogger
    Ist recht mächtig und ist sehr filigran einstellbar. Schaut aber ziemlich ungestylt aus, dafür braucht sie wenig Akku. Der Entwickler reagiert prompt auf Bugreports und ist sehr hilfsbereit und aufgeschlossen für neue Funktionen.

  18. @Markus nicht proprietäre Dienste bieten Dir also die Sicherheit ewig verfügbar zu sein? Ganz bestimmt nicht.

  19. Ohhh!!! 🙁 Das ist ja mal großer Mist! Nicht zuletzt bei Ingress-Spielern ist diese App ja durchaus beliebt.

    Weiß jemand, neben den oben genannten, eine gute und hübsche (!) Alternative?

  20. @francwalter „MyTracks ist schon seit Ewigkeiten eingestellt, also wird eigentlich nicht mehr weiter entwickelt. Seit Jahren!“ – das ist schlichtweg falsch. Es gab bis zuletzt fast monatlich Updates, tw. mit neuen Funktionen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.