Aqara stellt HomeKit Hub M2 mit Zigbee 3.0 und weitere Komponenten für das Smart Home vor


Aqara kennen einige Leser sicherlich, die günstige Smart-Home-Hardware wusste auch bei uns im Test zu gefallen. Neulich gab es dann eine eher unerfreuliche Nachricht bezüglich des HomeKit-Hubs. Jetzt hat Aqara neue Hardware vorgestellt, im Mittelpunkt dabei der neue HomeKit Hub M2.

Dieser kann nicht nur mit mehr Geräten verbunden werden (100 statt 30), sondern beherrscht auch noch Zigbee 3.0. Darüber hinaus kann er sich auf via WLAN, Bluetooth oder RJ45-Stecker verbinden. Passend zum neuen Hub gibt es auch die bekannten Sensoren in neuen Versionen. Diese können mit dem neuen Hub verwendet werden, nicht aber mit dem Vorgänger. Alte Sensoren können hingegen auch am neuen Hub genutzt werden, in diese Richtung ist die Abwärtskompatibilität gegeben.

Außerdem gibt es Lampen mit Zigbee 3.0 und auch das Aqara Türschloss wird in einer neuen Version mit HomeKit-Unterstützung kommen. Auch die bekannten Schalter werden erneuert, damit sie ebenfalls Zigbee 3.0 unterstützen.

Wann die Neuvorstellungen verfügbar sein werden oder was diese kosten werden, ist bislang nicht bekannt. Der Hub dürfte hierzulande eh nur interessant sein, wenn eine EU-Version davon kommt – und dazu gibt es aktuell keine Information.

via homekitnews

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Also mit dem Xiaomi Mi Smart Home Gateway 2 habe ich heute bereits 40 Geräte gekoppelt, da gibt es keine Begrenzung von 30. Aber vielleicht ist die Version von Aqara anders? Um die Geräte zu koppeln muss man übrigens China Mainland auswählen, sonst findet man diese gar nicht. Dann geht es aber wunderbar und in Kombination mit Domoticz funktioniert das wunderbar! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.