Apple und iOS 6: Notizen und Erinnerungen in iCloud

Die Kette der Gerüchte um iOS 6 will nicht abreißen. Wie Casi gestern hier berichtete, möchte Apple sich wahrscheinlich iOS 6 von Google Maps distanzieren, wie 9to5Mac ebenfalls berichtete.

Jetzt haben die Jungs von 9to5Mac auch noch entdeckt, dass mit iOS6 ebenfalls die Notizen sowie die Erinnerungen-App in die iCloud verlagert werden sollen. Dies konnte man kurzzeitig sehen, als man sich unter developer.icloud.com oder beta.icloud.com mit seinem Developer-Zugang einloggen wollte. Nun wurde die Seite vom Netz genommen und leitet wie gewohnt auf die iCloud-Seite weiter. Glücklicherweise konnte 9to5Mac einen Screenshot ergattern:

Auch scheint aufgefallen zu sein, dass der Quelltext der Seite auf einige Referenzen zu iOS 6 verweist. Es ist denkbar, dass Apple auf der kommenden WWDC im Juni den Entwicklern einen Beta-Zugang geben könnte, den sie nur mit der iOS 6 Beta ansteuern könnten. Hier der Quelltext-Auszug:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

8 Kommentare

  1. Ich bin mal gespannt was Apple noch so aus dem Hut zaubert.
    Bei solch großen versionssprüngen, waren ja bisher immer sehr viele Neuerungen zu erwarten.
    Das mehr in die Cloud verlagert wird, war eigentlich klar.

  2. Allein der zweite Satz ist Kraut und Rüben.

  3. Umzug Wien says:

    Die haben immer irgendwelche Neuerungen!

  4. Ja ich glaube auch, dass Apple nach und nach in alle Bereiche vordringen wird, die irgendetwas mit ihren Produkten bisher zu tun haben. Es gibt aber glücklicherweise immer wieder neue Firmen die eine kleine Nische für sich entdecken. Bevor sie dann wieder von Google, Apple und Facebook aufgekauft werden. Aber der technische Fortschritt ist ja noch nicht zu Ende und ich bin mir sicher dass es irgendwann auch weitere große Firmen geben wird die den dreien Konkurrenz machen, die jetzt noch gar nicht gegründet wurden.

  5. Zitat:
    [quote]Als man sich unter developer.icloud.com oder beta.icloud.com mit seinem Developer-Zugang einloggen wollte. Nun wurde die Seite vom Netz genommen[/quote]

    Naja — error 403 heißt nur, dass der Server die Verbindung nicht akzeptiert… – d.h. die Seite wurde nicht vom Netz genommen, ist nun aber nicht mehr für die Öffentlichkeit aufrufbar…

  6. aiTchDee says:

    @Mikhail bitte lern doch mal die bilder richtig einzufügen so wie es caschy macht… bei dir wird man immer vom artikel weg geleitet wenn man auf das bild klickt…

  7. hm worüber werden Notizen und Erinnerungen dann bisher gesynct? bin jetzt verwirrt ;( Über ein Mail-Konto sync ich beides nicht und hab trotzdem bei beiden Apps immer den gleichen Stand 😮

  8. hm aso, hier gehts wohl um die hp? also um die Webanbindung der bereits über iCloud gesyncte Apps … na gut, ok, von mir aus, ein Feature was ich eher nicht brauch, aber gut, ist konsequent weiter gedacht 😉