Apple Music für die Xbox veröffentlicht

Nutzer einer Xbox One oder einer der neueren Konsolen (Xbox Series X oder Xbox Series S) können ab sofort Apple Music aus dem Microsoft Store herunterladen, installieren und so Musikvideos und Musiktitel über ihre Spielkonsole wiedergeben. Apple Music selbst benötigt ein kostenpflichtiges Abo, für Neukunden gibt’s einen Monat Probezeit.

Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
6,1" Super Retina XDR Display; Fortschrittliches Kamera System für bessere Fotos bei jedem Licht
1.355,99 EUR
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Das größte und hellste Apple Watch Display für bessere Lesbarkeit bei allen Bedingungen
999,00 EUR
Angebot
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Miss den Sauerstoffgehalt in deinem Blut mit einem leistungsstarken Sensor und einer App; Mach ein EKG – jederzeit,...
−13,02 EUR 485,98 EUR
Angebot
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Die Aktive Geräuschunterdrückung reduziert unerwünschte Hintergrundgeräusche; Verschiedene Silikontips (XS, S, M, L)
−27,55 EUR 271,45 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Peter Lustig says:

    Auf die News warte ich seit Jahren. Endlich!

  2. Ob man dann auch träumen darf, dass es mal eine App für den Fire-TV Stick geben wird? Den „Trick“ mit der Alexa-App habe ich schon mehrfach gelesen, aber der funktioniert nicht mit den Videos – nur mit Audio-Dateien.

    LG Markus

  3. Endlich! Das sind ja gute News. Dachte schon, dass meine nächste Konsole von Sony kommen muss. Auf der PS gibt es Apple Music ja schon länger…

    Hat eigentlich jemand eine guten Tipp, wie man die Xbox auf den Mac streamen kann? Ich glaub mit einem Windows-PC geht das relativ einfach und Sony hat eine App für den Mac (habe ich mal gelesen). Dann könnte ich bequem im Arbeitszimmer mal ne Runde zocken und die Xbox kann im Wohnzimmer bleiben. 😉

    • Du kannst ja am Mac via “Xbox Cloud Gaming” spielen. Dann kann die Xbox ausgeschaltet bleiben – oder sogar verkauft werden. Bedingt allerdings den Game-Pass, wenn ich mich nicht irre.

    • Es gab mal die App „OneCast“ das letzte Update war aber 2020 .. Siehe auch: „Please note that at the current time, OneCast only supports Xbox One generation consoles. The newly released Xbox Series X/S are not currently supported.“

  4. Mit Dolby Atmos Unterstützung?

  5. Ja wirklich toll, nebenbei noch 200watt verbrauchen. Echt toll. Geradezu prädestiniert für so etwas.

    • Kam dir schon der Gedanke, dass man während dem Zocken dann Musik hören kann und keinen USB Stick dafür braucht?

  6. Windows und andere MS-Systeme sollten nativ Airplay 2 z. B. durch eigene Systemtreiber , die Airplay als virtuelle Soundkarte ins System einhängen, unterstützen. Damit könnte man direkt auf alle Airplay2-fähigen Geräte der Unterhaltungselektronik – und das sind inzwischen sehr viele, auch viele Soundbars , alle neueren Sonosse, Verstärker/AV-Reciever usw. – streamen, und zwar nicht nur Apple-Music, sondern auch andere Sounds vom PC . Schade daß Rogue Amoeba sein Programm airfoil für Windows eingestellt hat , das habe ich denen – war zahlender Kunde – sehr übel genommen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.