Apple: Lightning auf USB-C Kabel & Lightning auf USB 3 Kamera Adapter

usb c lightningTag 1 nach der Apple Keynote. Eigentlich braucht man nichts mehr großartig zu den Neuerscheinungen schreiben, ich meine, wir haben hier im Blog doch schon alles gut zusammengefasst. Was vielleicht hinten etwas rausgefallen ist, das sind die neuen Hüllen – sowohl Leder als auch Silikon – für diverse Geräte. Und: Es gibt ein neues Kabel, welches vielleicht Aufschluss auf Kommendes gibt. So gab es bislang keinen Refresh der MacBook Pro-, MacBook- oder MacBook Air-Reihe, wohl aber ein offizielles Lightning auf USB-C Kabel von Apple, welches 1 Meter lang ist und mit 29 Euro zu Buche schlägt (2 Meter 39 Euro).

usb c lightning

Dieses Kabel gab es vorher nicht im Programm und könnte zeigen, dass kommende MacBooks vielleicht – wahrscheinlich nicht ausschließlich wie das 12″ MacBook – auf USB-C setzen. Das jetzige Kabel ist momentan für folgendes gut: am 12″ MacBook anschließen und Daten mit einem angeschlossenen iPad oder iPhone austauschen oder dieses laden. Doch nicht nur dafür lässt es sich nutzen, Apple preist es weiterhin als Lösung an, um ein  iPad Pro 12,9 Zoll schnell zu laden – entsprechender 29W USB-C Power Adapter vorausgesetzt (59 Euro, sofern kein Netzteil des 12″ MacBook vorhanden). Dass das iPad Pro mit 12,9 Zoll so geladen werden kann, war bekannt – entsprechend zertifiziertes Kabel und iOS 9.3 fehlten eben.

Bildschirmfoto 2016-03-22 um 08.33.53

Um den Reigen zu komplettieren: Apple hat gestern noch den neuen Lightning auf USB 3 Kamera Adapter ins Programm aufgenommen. Auch hier langt man zu, kostet das gute Stück doch 45 Euro. Benutzt werden kann das gute Stück logischerweise an allen iPads mit Lightning-Anschluss, die volle Geschwindigkeit bei der Übertragung von Daten wird aber nur in Verbindung mit einem iPad Pro 12,9 Zoll erreicht, selbst das iPad Pro mit 9,7 Zoll bleibt auf der Strecke.

Grund: Während das 12,9 Zoll große iPad Pro USB 3 verarbeitet, greift man beim iPad Pro mit 9,7 Zoll lediglich auf USB 2 zurück: „Der Lightning auf USB 3 Kamera-Adapter unterstützt gängige Fotoformate wie JPEG und RAW sowie SD und HD Videoformate wie H.264 und MPEG?4. Das 12,9″ iPad Pro überträgt Daten mit USB 3 Geschwindigkeit, das 9,7″ iPad Pro nutzt USB 2.“

Tja – und da keine MacBooks kamen, bleibt Platz für Spekulation. Wann kommen neue MacBooks? Vielleicht im Juni, hier wird die WWDC 2016 gemunkelt. Ich lege mich aber fest: USB-C dürfte gesetzt sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Minütlich mehr Tote in Brüssel, aber the Appleshow must go on….?!

  2. Der Adapter Wahnsinn geht weiter – ultra Portable aber für jeden Mist ein Adapter benötigen. Bei <10" ist das noch evtl irgendwie begründbar (auch wenn Technisch nichts dagegen spricht) – bei allen anderen wird es nur noch lächerlich.

  3. @Janny:

    Das hier ist ein Technikblog. Wenn du wissen willst was in Brüssel los ist, wirst du auf tagesschau.de und Konsorten fündig.
    Dürfen jetzt keine anderen News mehr erscheinen, als über Brüssel? Beschwerst du dich auch bei Anschlägen im „nahen Osten“, dass hier die Show weiter geht, als wäre nichts gewesen?

  4. @Janny: Es steht dir frei, mir zu solchen Themen auch auf Twitter zu folgen 🙂

  5. Henry Jones jr. says:

    Was hat es denn mit der neuen Silikonhülle auf sich? Der Preis von 79€ scheint ja ernst gemeint zu sein.

  6. Ich finde es irgendwie bescheuert dass das kleine iPad Pro nicht auf USB 3.0 Controller setzt.

    @namerp
    Was hat die Grösse damit zu tun? Ich tippe regelmässig mit Bluetooth Tastatur auf iPhone und iPad. Gut für längere Texte/Emails/etc. Wer kein Bluetooth oder WiFi einsetzt nimmt eben einen Adapter. Adapter eignen sich auch super um mal Inhalte auf alle möglichen Geräte wie TVs oder Beamer zu spiegeln wenn die nicht am WiFi hängen. Warum sollte das jetzt lächerlich sein?

  7. Was von revolutionären PC Ersatz schwafeln, sich über durchschnittlich 5 Jahre alte Windows PCs lustig machen (die sind so alt weil sie a) noch laufen und b) nicht jeder auf der Welt Geld hat alle 2 Jahre das neuste Apple Produkt zukaufen, auf dem dann wichtige produktive Programm garnicht verfügbar sind).
    Aber selber im neuen iPad Pro mit Usb 2.0 eine über 16 Jahre alte Technologie verwenden? Ernsthaft Apple?
    Ganz Ehrlich? Das könnt Ihr besser!

  8. Für mich bringt der Artikel die Erkenntnis, dass der Lightning Anschluss überhaupt USB 3 fähig ist, das war mir bisher unbekannt. Somit besteht ja die Chance dass kommende Geräte USB 3 auch unterstützen.

  9. …und dann so: „Apple öffnet das Dateisystem“… (*ich träum weiter*)