Apple kündigt Livestream zur WWDC 14 an

Auf der WWDC14-Unterseite der Apple Homepage kündigt das Unternehmen heute an, dass es einen Livestream der WWDC14-Keynote geben wird. Wie immer bleibt der Stream Apple-produkt-Nutzern vorbehalten. Gefordert werden Safari 4 oder neuer auf OS X 10.6 oder neuer, Safari auf iOS 4.2 oder neuer oder QuickTime 7 unter Windows. Auch auf dem Apple TV kann der Stream verfolgt werden. Hier ist Hardware der zweiten oder dritten Generation nötig, die Software muss 5.0.2 oder neuer sein.

wwdc14

Apple selbst schreibt von „aufregenden Ankündigungen“, die man am 2. Juni präsentieren will. Ich bin sehr gespannt, ob Apple bereits zur WWDC mit wirklich neuen Dingen ankommt oder nur einen Ausblick auf das gibt, was dann im Herbst oder gar noch später irgendwann kommt. Die Uhr tickt für Apple, zu lange schon gab es keine neuen Produkte mehr, die als wirkliche Neuerung durchgehen würden. Noch einmal ein Jahr werden sich Anleger und Fans sicher nicht vertrösten lassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

26 Kommentare

  1. Alter war das ein scheiss mit dem livestream letztes jahr. Solche Affen mit ihrem Quicktime.

  2. @asseb was erwartest du bei so einem narzisstischen Konzern?

  3. Ich bete immer noch, dass vlt. doch ein neuer Mac Mini angekündigt wird, das wär dann mein 1. Apple-Produkt.

  4. Quicktime agiert als Sieb. Hater bleiben draussen. 😀

  5. „Die Uhr tickt für Apple, zu lange schon gab es keine neuen Produkte mehr, die als wirkliche Neuerung durchgehen würden“

    Ich habe selten sowas dummes gelesen. Wie viele „wirkliche Neuerung“ hat Sony, MS, Samsung, LG, Dell oder sonst eine Firma in der Geschichte erbracht ? Wahre neue Innovationen kommen ca. alle 10 Jahre. Nun überlasse ich es dir einzuschätzen wie viele Apple gemacht hat…
    Sorry, dieser Satz ist wirklich daneben

  6. @asseb
    einige apple-keynote-livestreams der letzten jahre gehörten zu den qualitativ besten streams die ich je gesehen habe. ich weiss es zwar nicht, aber ich kann mir gut vorstellen, dass apple diese qualitativ nur anbieten kann, weil es halt komplett über ihre eigene technik läuft und nicht über flash, etc.

  7. Und nochmal liebe Apple Fanboys in den Kommentaren:
    Apple macht tolle geräte aber der Narzistische Egotrip der geht sowas auf den Keks… Sowas is nur Hip solang es nicht in der Masse angekommen ist… Also in einer Pre-Hipster Era eines Iphone 1-3 … Jetzt sind die Geräte ausgereift und toll aber leider ist das Auftreten nicht mehr Zeitgemäß!

  8. @Juke: Smartwatch, Abgerundete TVs, Tablet und Nootbooks in einem, Chromecast…

    Liste lässt sich elendlange erweitern.

  9. Apple wird als letzter Hersteller Smartphones ankündigen mit Displaygrößen über 4,7″, die sie ihren Käufern immer schlecht geredet haben, und die die iFans immer hassten und bekämpften. Und plötzlich werden sie jubeln.

  10. @jo
    es bleibt auch weiterhin so, dass man nur geräte bis zu einer größe von 4-4,3 zoll einhändig bedienen kann. jedoch scheint dies vielen leuten nicht mehr wichtig zu sein und apple gibt jetzt nach. wo ist das problem? apple meinte auch anfangs, dass ein ipad mit 10 zoll die perfekte größe sei, hat jedoch auf den großen erfolg von 8 zoll geräten regiert und selber ein ipad mini nachgeschoben.
    apple will halt nicht jede kleine nische besetzen sondern die verfolgen ihr konzept und weichen davon nur ab, wenn unbedingt sein muss. das gegenteil davon betreibt samsung… da kommt man gar nicht mehr mit, was die so ein geräte varianten auf den markt schmeißen. auch nicht besonders toll.

  11. Zumal die meisten Geräte bei Samsung gar nicht weiter unterstützt werden. Bis auf bei den Flaggschiffen sieht es da eher schlecht aus und selbst dort sind es meist nur 18 Monate…

  12. plantoschka says:

    Bei Apple wird es weiterhin top geräte mit 4″ geben. Es gesellen sich aber auch größere dazu. Wo ist das Problem?

  13. DesignKrit says:

    Das „Argument“ das stetig von Apple-Gegner in die Diskussionsrunde gerworfen wird seit die Gerüchteküche um eine 4″ oder 4,7″ Version brodelt, ist doch nun wirklich halbgar.

    Apple sieht es nun einmal als Anforderung an ihre Entwicklung dass eine einhändige Bedienung möglich sein muss. Das halte ich bei einem Smartphone auch durchaus für sinnvoll.

    Durch das grundlegende softwareseitige (!) UI Design von iOS wurde die mögliche Display-Größe hardwareseitig (!) limitiert. Da z.B. der „zurück“ Button in der oberen linken Ecke platziert ist und dadurch dass ein Großteil der Nutzer das Gerät bevorzugt rechtshändig bedienen ging es nun einmal nicht anders.

    Für mich bleiben lediglich zwei Optionen:

    1) Unrealistisch: Apple bläst iOS ohne fundamentale UI Änderungen auf und weicht von der gestellten Anfroderungen der möglichen einhändigen Bedienung ab.

    [1.5) Die iPhone C-Serie bleibt bestehen, jedoch mit kleinem Display für diejenigen, die eine einhändige Bedienung als persönliche Anforderung an das gewählte Endgerät haben. (Das war mir keinen eigenen Punkt wert, daher geklammert.)]

    2) Was ich für realistischer Halte: iOS wird sich dahin gehend ändern dass es insgesamt „fußlastiger“ wird. Dies macht durchaus Sinn, denn dort ist die Tastatur, dort ist das Controlpanel für Quicksettings, dort sind Steuerelemente für Musik- und Videoplayer, sowie Auslöser für Kamera und ähnliche Apps platziert. Und nicht zu vergessen, der mit dem iPhone 5S wohl erprobte TouchID-Homebutton befindet sich zum Aufwecken des Gerätes ebenfalls unten.

    Liebe Grüße

  14. @Peter darum gehts doch gar nicht grade… Hier ging es NUR UND WIRKLICH NUR um den Livestream… Die Updatepolitik hat oft halt auch was mit der offenheit des System zutun… Alles hat vor und Nachteile… Nach den 24 Monaten ist die garantie eh abgelaufen und für die meisten das gerät „veraltet“… für alle anderen gibts doch genug Custom Roms für diese Preisklasse… Über Knox-Probleme bei Samsung müssen wir gar nicht reden. Das is n Samsung (Un)Ding und hat nix mit dem System zutun

  15. Hoffentlich wird iOS 8 nicht ne Enttäuschung, wie alles vor iOS 7. Kaum Neuerungen usw. Kopiert lieber den Lockscreen von Android mit Wetter usw. 🙂

  16. @HO

    diese Qualität wäre mit jedem anderen auch möglich gewesen, sei es HTML5 oder Flash. Aber scheinbar war es Apple nicht wichtig das möglichst viele das ansehen, weil Quicktime hat ja nun so ziemlich niemand installiert abseits von OSX (wieso auch).

    Immer diese Mär das man nur mit Apple Produkten irgendwas hochwertiges herstellen kann.

  17. Herrlich die Kommentare.
    Es geht nur um einen live Stream.
    Super, schönen Tag, auch an die Reporter. Welcher Uhu klebt nicht.
    Na erraten.

  18. @weissertiger
    Die Rede war von „wirklichen Neuerungen“. Nicht von Produkt Updates. Der Walkman von Sony war eine Innovation, dann kam der CD Player, usw. Wie gesagt ca. Alle 10 Jahre. Wir reden von zwei total verschiedenen Dingen. Wo haben Smartwatch, Abgerundete TVs, Tablet und Nootbooks in einem, Chromecast alles verändert ?

  19. @weissertiger2
    Das von Dir genannte ist selbst bei sehr wohlwollender Betrachtung wirklich nicht als Innovation zu betrachten. Um mal bei den von Dir genannten Beispielen zu bleiben, die aktuell auf dem Markt befindlichen Smartwatch sind durch die Bank alle ein Witz und maximal als Spielzeug im Beta Stadium zu bezeichnen. Womit wir auch bei dem Grund wären warum die Dinger kaum jemand kauft.
    Gebogene Fernseher haben exakt null Komma null praktischen Nutzen. Das werden Dir sogar die Hersteller selbst sagen wenn Du Dich mit Ihnen unterhältst. Der einzige Grund warum die Dinger aktuell gebaut werden ist „weil es halt technisch möglich ist“. Und das sollen echte Innovationen sein? Ich bitte Dich.

  20. Atomhamster says:

    Echt witzig, wie viel Hass manche Leute auf ein Unternehmen aufbauen können. Ich für meinen Teil freue mich auf den Livestream und bin sehr gespannt auf den neuen Mac Mini, auf das Retina Mac Book Air und auf den Apple TV 4, wenn es dann alles so kommt! Aber stellt euch vor, ich habe auch gestern den Livestream von LG gesehn, und auch beim letzten Samsung Livestream war ich dabei. Ein Skandal, oder?!

    @Sascha: Die Uhr tickt? vllt für viele Android Besitzer, die seit letztes Jahr auch endlich mal auf ein größeres Display beim iPhone hoffen. Oder für die Leute, die immernoch denken, es wäre möglich jedes Jahr das Smartphone erneut zu revolutionieren (in Samsung Sprache: Noch mehr sinnlose Features draufpacken die kein Mensch benutzt). Der letzte Satz war schon ziemlich unnötig!

    Ich werde auf jeden Fall nicht jubeln, wenn Apple wirklich ein deutlich größeres Smartphone dieses Jahr präsentiert, denn in meinen Augen hat das iPhone bereits die perfekte Größe. Leider sagt der Trend was anderes, und deswegen wird Apple wohl oder übel (auch wenn sie es selbst wahrscheinlich nicht verstehen und der Trend auch völlig gegen die Usability geht, die Apple bisher immer so wichtig war) es genau so umsetzen, wie es nunmal fast alle haben wollen, leider.

    Um nochmal was zum Topic zu sagen: Die Livestreams von Apple waren bisher immer einwandfrei. Die Qualität von LG gestern war dagegen z.b. ein Witz!

  21. @Atomhamster
    „völlig gegen die Usability geht“, man sollte sagen bei Apple geht es gegen die Usability, bei Android ist das weniger das Problem da man selbst 6″ Geräte zumeist einhändig steuern kann !

    Da sollte sich Apple mal Gedanken machen oben oben links der zurück Knopf die beste Wahl war (wo es wirklich fast unmöglich wird den zu erreichen bei 5″)!

  22. @namerp: man kann auch einfach von links nach rechts wischen…. munkelt man auf der Straße… 😀

    Aber wer es selbst nie genutzt hat & nur Stammtischparolen wiederholt, weiß das natürlich nicht…

  23. Ich wollte mir den Stream echt ansehen, einfach aus Neugier, vielleicht überzeugen sie mich ja doch, aber dass sie ihn nicht vernünftig anbieten bestätigt mal wieder meinen Eindruck.
    Unglaublich!
    Frage: Kriegt man aus dem Quicktime-Mist denn VLC-kompatible Streamadressen raus?

  24. Ganz ehrlich, wer ist denn hier an Innovationen wirklich interessiert, der Autor wohl nicht. Immer diese 1 Jahresbefriedigung dient vielleicht einem Autor, der Nachrichten braucht & einem Hersteller, der auf seine Absatzzahlen schauen muss. Zufriedenheit eines Nutzers machen Tools, die ihre Aufgabe sehr gut erledigen und deren Haltbarkeit nicht wohl kalkuliert ist. Dieses konstruierte Interesse um halbgare Innovationen beutet meine Energie, meine Zeit, mein Geld, Umweltressourcen, andere Menschen in Asien am Fließband usw. aus. Ich bin für Jahre mit den Cupertinoprodukten zufrieden und möchte meine Konzentration lieber auf wesentliche Sachen im Leben fokussieren!

  25. @namerp
    > Da sollte sich Apple mal Gedanken machen oben oben links der zurück Knopf die beste Wahl war (wo es wirklich fast unmöglich wird den zu erreichen bei 5″)!

    Dafür gibt’s die Zurück-Geste, einmal vom linken Bildschirmrand reinwischen.