Apple AirPods: Apple will Bedarf decken

Die kabellosen Apple AirPods (hier mein ausführlicher Test) sind schon einige Zeit auf dem Markt. Sehr gute Hörer, die in unserem Haushalt täglich im Einsatz sind. Mich selber störten nur die wenigen Gesten-Möglichkeiten, aber dies wird mit iOS 11 ja zum Glück verbessert. Die Tatsache ist: Apple AirPods sind schwer zu bekommen, nicht selten kam das Gerücht einer künstlichen Verknappung auf. Im Rahmen der Nennung der aktuellen Quartalszahlen hat sich Apples Tim Cook noch einmal im Earning Call zu Wort gemeldet.

Man sehe einen großen Enthusiasmus und große Zufriedenheit bei den Kunden. Man habe nun die Kapazitäten bei der Herstellung vergrößert, damit man so schnell wie möglich liefern könne. Man sei allerdings bisher nicht in der Lage gewesen, die hohe Nachfrage zu bedienen. Das klingt überraschend, mag man doch meinen, dass eine Firma wie Apple in der Lage sein sollte, ein gefragtes Gerät mit sicherlich nicht zu knapper Marge in entsprechender Stückzahl liefern zu können.

Ob man tatsächlich von der hohen Nachfrage überrascht war, kann ich nicht nachvollziehen. Fakt ist, dass Apple im eigenen Store ewig lange Lieferzeiten nennt, 6 Wochen Lieferzeit stehen da seit gefühlten Ewigkeiten auf der Uhr. Auf der anderen Seite ist es so, dass man an andere Händler ordentlich abgesetzt hat, die entsprechend immer noch liefern können. Ich habe Freunden den Tipp gegeben, die Apple AirPods bei der Deutschen Telekom zu bestellen. Da sind sie seit vielen Wochen direkt verfügbar, eine Lieferzeit von 1-4 Tagen wird da genannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Bernie0007 says:

    Danke, Caschy, guter Tip mit der Telekom … gebe (leider) gerne Geld für Gadgets aus, aber die AirPods sind mir ggü. dem von mir täglich benutzten mitgelieferten 0815-Headset einfach zu teuer … 🙁 Zusätzlich empfinde ich es als nachteilig die Lautstärke nur am iPhone oder via Siri regulieren zu können … wie üblich, alles Geschmackssache …

  2. @Bernie: Mensch, das geht auch an der Apple Watch 😉

  3. Bernie0007 says:

    @Caschy: Ich vergass … 😉

  4. @caschy das erscheint preislich auch als perfekte Lösung 😉

  5. Vor ca. 3 Wochen im Apple Online Store geschaut: Versand stand bei mehreren Wochen, aber Kauf+Abholung im Apple Store Köln war sofort möglich. War dann am gleichen Tag direkt noch da. Die Mitarbeiter vor Ort waren überrascht von meinem „Glück“ und bestätigten aber das es immer mal wieder sein kann, dass neue Lieferungen automatisiert Online eingestellt werden. Mein Tipp: Prüft online immer mal wieder zwischendurch die Verfügbarkeit bei Abholung.

    Generell Fazit zu den AirPods:
    Ich bin von den Bragi Dash umgestiegen und bin super super zufrieden. Für mich war der komplette hermetische „Abschluss“ des Hörkanals bei den Dash nichts. Zudem brach die Bluetooth Verbindung bei den Dash immer mal wieder ab, wenn das iPhone ganz normal in der Jeans-Hosentasche mitgeführt wurde.
    Jetzt bei den Airpods: 1a Verbindung; ultraschnelle Koppelung; angenehmes Tragegefühl (ist halt aber nicht Noise-Cancelling; 1:1 vergleichbar mit Tragekomfort und Hörgefühl der normalen Earpods). Ich vermisse ab und an die Wasserdichtigkeit der Dash und teilweise die deutliche reduzierten Möglichkeiten der Gesten (Taps auf Kopfhörer Außenseite; mit iOS kommt da ja aber eine Einstellung hinzu wie Caschy schon schrieb).
    => Fun Fact: Mir war klar das ich die AirPods haben will, als ich zum ersten mal das Case in der Hand hielt. Das ist ein Meisterstück. So klein das es in jede Hosentasche passt und nicht zu vergleichen mit dem im Vergleich klobigen schweren Case des Dash.

  6. Vor 2 Wochen bei der Telekom bestellt. Waren 48 Stunden später da

  7. Die Dinger nicht „schwer zu bekommen“. Sie sind nur leicht zu verlieren. Deshalb nennt man sie auch „Loser-Pods“.

  8. https://airpods.isinstock.com/ – Auch mal eine Ansicht wert

  9. Nein Tobi – die wirklich faszinierenste Eigenschaft der Teile ist, dass sie anscheinend ständig von Menschen verloren werden, die gar keine haben…

  10. Schrödingers AirPods @zhet 😀

  11. ist halt echt so. Hab sie seit Februar und niemals…nicht ein einziges Mal, ist einer rausgeflogen order verloren gegangen. Nicht beim Joggen, nicht im Fitnesstudio oder beim Kloputzen mit dem Kopf über der Toilette (ok, DANACH dachte ich mir kurz „man muss es vielleicht nicht provozieren“).

    Bin jedenfalls sehr zufrieden mit den Teilen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.