Angeblich: Microsoft Office für Android und iOS im November

Hach ja – das alte Thema. Microsoft Office für Android oder das iPad. Ich für meinen Teil darf hier stolz behaupten: habe ich noch nicht ein einziges Mal wirklich vermisst, gibt ja schließlich Google Docs. Aber es wäre nicht schlau von Microsoft, noch lange damit zu warten, denn ein Teil der Zukunft liegt außerhalb der PC-Welten – in der Post PC-Arä – den Tablets und Smartphones.

Und hier sollte man wacker aktiv werden, wenn man in der mobilen Welt nicht den Anschluss verlieren will. Zwar haben wir bald Windows 8-Tablets, auf denen Office läuft, doch bis diese auch nur ansatzweise so verbreitet sind wie Android oder iOS, fließt noch einiges an Wasser den Rhein runter.

Im November soll es nun soweit sein, berichtet BGR, die mittlerweile soviel Glaubwürdigkeit haben, wie jemand der Hühnerknochen zum Hellsehen nutzt. Sind wir also mal gespannt, ob uns Microsoft Office für Android und iOS im November begegnen – es wäre nicht nur sinnvoll, sondern auch ein guter Zeitpunkt, das neue Office steht bekanntlich auch schon vor der Tür.

Die letzte News zum Thema stammt übrigens aus dem Februar, da gab es noch keine Terminierung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ein via wär nett gewesen…

  2. @Jens: bist du etwas blind? Zitat: Im November soll es nun soweit sein, berichtet BGR, die mittlerweile soviel Glaubwürdigkeit haben, wie jemand der Hühnerknochen zum Hellsehen nutzt.

    Sogar mit Link

  3. Hallo Cashy!

    Also für mein iPad3 vermisse ich wirklich oft so einige Microsoft Office Apps die auf meinem Laptop installiert sind. So könnte ich mir in den meisten Fällen es sparen beides mitzunehmen. 😉 November ist schon mal besser als gar nicht!!! 🙂

  4. Ich glaube nicht, das Apple das grottige Kacheldesign oder Teile davon auf seiner optisch gut durchgestylten IOS-Oberfläche zulässt. Soll sich MS mal schön an die Apple-Style-Guides halten.
    Der Windows-Schrott sollte doch bitteschön auf PC und Windoof-Tablett bleiben.
    Kein Bock auf diesen Bockmist.

  5. @Peter sagt ja keiner das das App, mit Win 8 Style daher kommt.
    Ich glaube auch nicht das Apple überprüft, welches Design ein App hat.
    Auf dem iPad, benutze ich zurzeit Quickoffice für solche aufgaben.
    Das hat sogar eine Anbindung, an verschiedene Cloud Dienste.

  6. Wenn man so Aussagen liest wie „…habe ich noch nicht ein einziges Mal wirklich vermisst“ zeugt das von wenig Ahnung und hat noch nie vernünftig mit einen Programm wie MS Office gearbeitet hat.
    Google Docs kommt nicht einmal annähernd an MS Office heran.

  7. @Harry: Deswegen habe ich MS Office auf dem Rechner. Weil ich so wenig Ahnung habe 😉 Was hat den bitte Mobile mit Desktop zu tun? Ich arbeite halt mobil anders und habe einen anderen Workflow.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.