Android: Nova Launcher in Version 6.1 erschienen

Der Nova Launcher ist schon lange im Play Store erhältlich und erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Nun ist die App in Version 6.1 erschienen und bringt ein paar nette Features mit. Unter anderem gibt es den Google Discover-Feed nun in der dunklen Version. Insgesamt drei Designs stehen euch zur Verfügung, die ihr in den Einstellungen aktivieren könnt.

Weiterhin könnt ihr das Entfernen von Icons nun per Tap rückgängig machen und eine Badge an den Icons zeigt euch die ungelesenen Benachrichtigungen an (ohne das Plugin, siehe auch Numeric Dots und Tesla Unread), dafür benötigt ihr jedoch Nova Prime. Das Update ist ab sofort im Play Store verfügbar.

Hier ist das Changelog laut Play Store:

Numeric Dots – notification based numeric badges. Does not require TeslaUnread. (Requires Nova Prime)
Undo bar when removing desktop items
Allow showing wallpaper in notch area when notification bar is hidden (Enable Transparent Notification Bar)
Bug fixes and optimizations

Nova Launcher
Nova Launcher
Entwickler: TeslaCoil Software
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. In den einschlägigen Foreb gibt es übrigens Zusammenstellungen, weshalb man Tesla Unread doch noch braucht. Beispiel:
    https://www.android-hilfe.de/forum/nova-launcher.1278/zaehler-badges-an-icons-auf-dem-homescreen-nova-launcher-6-1-x-vs-teslaunread.908110.html

  2. „eine Badge an den Icons zeigt euch die ungelesenen Benachrichtigungen an“ das gab es schon ewig. Neu ist, dass man sich jetzt, ohne Plugin, die ANZAHL der ungelesenen Benachrichtigungen anzeigen lassen kann.

    • Ja, so richtig funktioniert das mit der Anzahl aber nicht. Der zeigt mir hier zu viele Benachrichtigungen für Apps an, die der TeslaUnread nicht angezeigt hat.
      Die Variante „Punkt“ zeigt da nichts an, was so korrekt ist.
      Darum ist das ganze auch noch Beta, das wird schon.

    • Anders: Da das Plugin „Tesla Unread“ nicht mehr im Play Store angeboten werden darf, hat Nova Launcher einen Teil dieser Funktionen integriert. Würde Nova Launcher dieselben Funktionen wie Tesla Unread anbieten, dürfte auch Nova Launcher nicht mehr im Play Store angeboten werden.
      Deshalb der Weg, den der Entwickler ja auch extra beschrieben hat. Siehe mein Link von eben, da steht alles.
      Wer dieselbe Funktionalität wie vorher haben möchte, MUSS Tesla Unread installiert haben.

  3. Wo stelle ich ein, dass ich den Google Feed mit dem Wisch nach rechts bekomme? Irgendwie bin ich blind…

    • Da musst du eine APK Datei installieren. Ich habe es nicht gemacht da ich da ein Angsthase bin. Hat jemand damit Erfahrung. Kann man Nova da „trauen“ ich muss ja dann zumindestens kurzfristig dem Browser erlauben Sachen aus unbekannter Herkunft zu installieren. Sagt Mal wie ihr das seht/ handhabt. Danke und schönes Wochenende.

  4. Der Redakteur says:

    Hat jemand anders im Moment auch noch so Probleme mit dem Nova Launcher? Wenn ich eine App im App Drawer einem anderen Ordner zuordnen bzw. verschieben will, ist diese nach der Änderung immer noch im alten Ordner sichtbar, aber nicht mehr in den Einstellungen abwählbar. Habe das Handy neu gestartet und den Nova Launcher neu zeichnen lassen. Habe mir daraufhin mal die Play Store Bewertungen angeschaut, teilweise laufen noch ganz andere Sachen nicht so rund.

  5. Funktioniert jetzt auch die Gestensteuerung im Zusammenspiel mit Huawei-Smartphones? Bisher kam man ja nicht direkt zurück auf den Homescreen, sondern hatte immer die Übersicht der Apps und musste dann erneut drücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.