Android: Nova Launcher 6.1 bringt Neuerungen

Neulich erst ist die Version 6.0 des beliebten Android-Launchers Nova Launcher erschienen. Bekanntlich ist „nach der Final die Beta“, was bedeutet, dass Neugierige sich eine Testversion des Nova Launchers installieren können. Und da gibt es nicht nur irgendwelche Fehlerbehebungen im Testlauf, sondern auch neue Funktionen.

In Version 6.1 gibt es zum jetzigen Zeitpunkt zwei Neuerungen. Eine ist schnell erklärt, denn so lässt sich nun die Anzeige des Google Feed auf der linken Seite unabhängig vom Rest der Einstellungen mit einem Dark Mode versehen. Zu finden unter den Integrationen, kann man dort Hell, Dunkel und der Übereinstimmung mit dem generellen Nachtmodus wählen.

Auf der anderen Seite findet man nun eine Neuerung namens „Numeric Dots“ vor, was ein bisschen an TeslaUnread erinnern könnte. Das ursprüngliche Ziel von TeslaUnread war es, für alle Apps ungelesene Gesamtzahlen bereitzustellen, unabhängig von ihrem aktuellen Status im Benachrichtigungsbereich von Android.

Allerdings klappte dies laut Entwickler eher schlecht als recht, zudem greift die Companion-App auf SMS- und Call-Log zu, was von Google bei Android Pie ja unterbunden wird. Demzufolge fliegt TeslaUnread zum 9. März aus dem Play Store und kann nur noch von Hand installiert werden – neue Nova-Versionen werden dann auf die Numeric Dots setzen, sie sollen eine bessere Benutzererfahrung bieten.

Die Beta könnt ihr innerhalb des Nova Launcher selbst anwählen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. kriziepel says:

    Schön, dass TeslaUnread ein Ende findet. Hier und da wurden bis zuletzt einige Badges nicht aktualisiert, es war immer irgendwie unzuverlässig.
    Hoffentlich beschränkt man die NumericDots nicht auf die Premium-Version, das wäre richtig klasse.

    • Wobei gerade der Nova Launcher eine App ist, wo sich jeder Cent für die Premiumversion lohnt. Und sei es nur, um damit die seit Jahren einwandfreie Arbeit der Entwickler zu honorieren.

      • kriziepel says:

        Vollkommen richtig, und ich selbst habe ja auch die Premiumversion.
        Packe Nova aber auch immer gern auf die Geräte für die Familie, einfach der Zuverlässigkeit und Anpassbarkt wegen.
        Die nutzen jedoch sonst kaum das Potential des Launchers aus.
        Über die NotifcationDots würden die sich jedoch freuen, denn die sind eigtl. bei jedem Hersteller-Launcher mittlerweile usus.

      • Außerdem gibt es immer wieder Angebote, wenn man selbst da nicht Zugriff ist man selbst schuld

      • Ich habe offenbar BEIDE installiert. Ist das immer so? Prime belegt nur 291 kB!
        Für mich bisher noch verwirrend. Gibt’s ne Anleitung für sinnvoll Einstellungen für Opas?

  2. Benjamin Wagener says:

    Ich glaube ich werde mich doch mal wieder ausführlicher mit dem Nova Launcher beschäftigen. Hatte mir den vor einigen Jahren mal in der Premium Version gegönnt, weil ich mit der Oberfläche meines S3 unzufrieden war, aber auf meinen beiden Xperias hatte ich bisher noch kein Verlangen die Oberfläche zu ersetzen

    • Geht mir ähnlich. Die Anpassbarkeit des Xperia-Launchers deckt auch genau meine Bedürfnisse ab (inkl. manueller Sortierung in Ordnern in der App-Übersicht, was nicht mal Nova bietet), weshalb ich mir diesen auch per APK auf mein Essential Phone geholt habe, statt den vorinstallierten Google Launcher oder Nova zu nutzen…

      • Benjamin Wagener says:

        Wozu Ordner in der App-Übersicht, wenn man diese sich genauso gut auf einen Screen legen kann?

        • Um den Homescreen aufgeräumt zu halten und die App-Übersicht zu strukturieren 🙂 Gerade bei vielen installierten Apps hilfreich. Spiele mischen sich nicht zwischen Apps, selten benutzte Apps werden in Unterordner gepackt usw.
          Ich mag keine Endlos-Appübersicht, wo man jedes Mal nach der benötigten App scrollen muss oder gar die Tastatur zu Suche benötigt. Alles „wichtige“ muss auf den ersten Blick da sein, der Rest kommt in zweiter Ebene (in Ordnern), dort aber auch strukturiert 🙂

  3. Wilhelm Onken says:

    Nova Launcher lohnt sich wirklich in der Premium Version. Einmalige Zahlung, keine Abo-Kacke, wird ständig weiterentwickelt, der beste Lauchner überhaupt…

  4. PetersRiesenFingernagel says:

    Zum Glück hab ich ein iPhone,…da bleibt mir dieser ganze Individualisierungswahn erspart. Als ich unter Android unterwegs war, war ich nie mit dem Homescreen zufrieden – mag vielleicht an den nicht einheitlichen Icons gelegen haben oder aber auch an den viel zu vielen Einstellungsmöglichkeiten, an denen man sich totverausgaben kann.

    • Wolfgang D. says:

      @PetersRiesenFingernagel „Zum Glück hab ich ein iPhone,…da bleibt mir dieser ganze Individualisierungswahn erspart.“

      Erstens: Haben ist besser als brauchen.
      Zweitens: Ich hab mir das Iphone eingerichtet, ich hab mir das Oneplus eingerichtet. Ohne nervige Hintergrundbilder, die einen nur blind machen. Danach nie wieder angefasst, nur genutzt.
      Drittens: Man *muss* nicht dauernd am Gerät herumfummeln, aber es ist schön wenn es geht, eigene Vorstellungen umzusetzen.

      In diesem Sinne, viel Freude mit deinem Gerät, egal welchem.

      • PetersRiesenFingernagel says:

        Boom – Wolfgang D. ungewollt triggered

        Soll jeder mit seinem Gerät glücklich werden…ich hab nur aus meiner Perspektive gesprochen.

        • Wolfgang D. says:

          @PetersRiesenFingernagel „ich hab nur aus meiner Perspektive gesprochen“

          Wenn das bedeutet, andere als „Individualisierungswahn“sinnige herabzusetzen? Du arme Wurst. Aber es muss ja auch Leute geben, die mit Fertigfraß glücklich sind, und auf der anderen Seite meinen, alle anderen müssen es dann auch sein.

          „ungewollt triggered“
          Schreib doch einfach immer unter demselben Namen, dann spar ich mir die Antwort weil ich weiss von wem es kommt.

    • Jetzt wissen wir alle dass du ein iPhone nutzt. Bedauerlich wie manche Menschen es nötig haben sich durch sinnfreie Kommentare zu profilieren.

  5. Wie bring ich denn den Google Feed auf die Linke Seite ? Eine Möglichkeit hierzu such ich ja schon ewig. Danke

    Habe ein S9+ mit Nova Launcher

    • Dazu musst du in die Nova launcher settings – – > Integration – – > und dann die Nova Google companion Erweiterung herunterladen und installieren (ist eine apk, also vorher unbekannte Quellen in den systekeinstellungen aktivieren)
      Danach kannst du die Google now Seite aktivieren

  6. Google Now gibt es aber nur mit einer zusätzlichen APP oder?

    • Du brauchst den Nova Google Companion, den es aber im Play Store nicht gibt, sondern auf der Website des Entwicklers.

      PS: Weiter oben gibt es ne ausführlichere Antwort von Jonas.

  7. Wolfgang D. says:

    Dass die V6 noch einiges Feintuning benötigt, war an den ersten Bewertungen nach Update abzulesen. Schön, wenn der Programmierer so schnell auf Probleme reagiert.

  8. Also ich bin Evie ganz zufrieden

    • Bin ich eigentlich auch gewesen. Aber die Suchfunktion, die groß in den Fokus gelegt wird, ist einfach bescheiden. Bspw. habe ich die App mehr-tanken installiert. Suche ich nun nach der app und gebe nur „tanken“ ein, erscheint diese nicht in den suchergebnissen. Sehr schade, gerade weil ich den Evie eigentlich recht gut konzipiert finde. Naja bis auf den neuen Feed, der nur für den amerikanischen Raum gedacht ist…. 😛

  9. Freut mich dass der Nova Launcher so fleißig weiter entwickelt wird. Was ich mir noch wünschen würde wäre eine Optik ähnlich wie bei iOS wenn man Ordner und/oder den App Drawer öffnet, dass er dann den Hintergrund so Milchglas mäßig darstellt. Das Fehlt mir aktuell noch so als Feature beim Nova.

    @Caschy und Co.: Kann man eigentlich irgendwie einstellen, dass der den Namen und die Email gespeichert lässt damit man es nicht immer wieder neu eingeben muss?
    Ein Kommentarsystem in dem man auch Benachrichtigt wird sobald jemand antwortet (aber nicht per Email) wäre auch super 🙂

  10. Wo genau kann man die Beta aktivieren im Launcher? Ich finds nicht.
    edit: habe mich jetzt als Beta-Tester registriert

  11. Numeric dots funktioniert nicht bei mir…. Tesla unread jedoch immer…. Sinnlose Erweiterung

  12. Ich habe die Prime 6.1.6 installiert, nachdem ich einige Zeit mein Honor 6x mit dem Original-Launcher henutzt hatte.
    Zunächst freute ich mich, dass Tesla Unread scheinbar nicht mehr nötig war.
    Die Ernüchterung: Jetzt waren die Zähler bei fast allen unnötigen Apps auch aktiv und das Chaos konnte ich erst bereinigen, nachdem ich Tesla Unread (nicht mehr im Store erhältlich) im Netz besorgt habe.
    Oder habe ich eine gut versteckte Einstellung übersehen? Unter „Benachrichtigungsmarken“ habe ich nur deren Einstellung gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.