Android 9.0 Pie: Einige Xperia-Smartphones von Sony erhalten das Update früher als erwartet


Die Verteilung von Android 9.0 Pie auf Geräte abseits Googles eigener Hardware verläuft schleppend, das zeigen auch die Zahlen zur Android-Verteilung. Gute Nachrichten gibt es nun aber für Besitzer einiger Xperia-Smartphones von Sony. Während Xperia XZ3, XZ2 und XZ2 Compact das Update bereits erhalten haben, stehen andere Modelle noch aus.

Etwas früher als geplant geht es dabei für die Modelle Xperia XZ Premium, XZ1 und XZ1 Compact los, sie erhalten das Update bereits ab dem 26. Oktober. Ab dem 7. November folgt dann das XZ2 Premium.

Und auch für die Modelle Xperia XA2, XA2 Ultra und XA2 Plus gibt es nun einen konkreten Starttermin für Android 9.0 Pie. Allerdings liegt dieser noch etwas weiter weg, ab dem 4. März 2019 soll es losgehen.

Bedenken sollte man bei all diesen Zeitangaben, dass die Updates nicht bei allen gleichzeitig ankommen. Aber Ihr wisst nun, ab wann Ihr mit dem Update rechnen könnt, wenn Ihr eines der Modelle besitzt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Was Sony da momentan leistet ist echt stark. Da wird sich das XZ1 meiner Frau freuen.

  2. Warum die XA1-Modelle kein Update bekommen, ist mir schleierhaft. Mein nächstes Smartphone wird definitiv kein Sony. Dieses Herumeiern von Sony nervt mich in letzter Zeit gewaltig, mal abgesehen von der vielen Bloatware und nervigen Werbung selbst in den Systemeinstellungen unter Systemupdates.

    • Na dann finden sie mal, außer Google und vll One, nen Hersteller, der sie schneller und auch noch mit funktionierenden(!) Updates versorgt. Gleiches gilt für zusätzliche Software.
      Sie jammern auf verdammt hohem Niveau!

      • Funktionierende Updates? Gilt wohl nicht für das XZ1 Compact, oder? Da würde ich mich über ein Fehlerarmes Update schon freuen. Seit 10 Wochen gar kein Update, Patchlevel 1.8.2018!
        Nächstes mal Nokia.

        • Wahrscheinlich nutzen sie ein Modell welches von einem Netzbetreiber stammt und somit gebrandet ist. Das letzte Update ist vom 14.09.2018 auf Softwareversion 47.1.A.16.20. Dies gilt für das freie Modell und auch die von o2 und Telekom verkauften. Vodafone ist auf dem Stand: 47.1.A.12.270.

          • Und das unzuverlässige WLan liegt auch an Vodafone? Warum kamen bis August die Updates Mitte des Monats, also 2-3 Wochen nach Freigabe durch Google, aber jetzt nicht mehr?

            • Eine gebrandete Version ist keine freie und damit originale. Vodafone oder einer der anderen Netzbetreiber arbeitet am Quellcode und damit besteht immer die Möglichkeit, das neue Fehlerquellen aufgetan werden.

              Warum die Wlan-Stabilität bei dir nicht gegeben ist kann ich dir nicht sagen. Diese Probleme kann ich nicht nachvollziehen mit meinem XZ1c. Es kann an überlasteten Wlan-Bändern liegen, es kann an anderen Störfaktoren liegen. Pauschal zu sagen, Sony ist Mist, ist polemisch.

  3. Sony ist Mist. Ich war eine zeitlang begeistert von den Handys, aber der Support ist das Letzte. Nie wieder Sony.

  4. Naja es sollte im Oktober beginnen für das xz1 compact, jetzt ist fast Weihnachten und da kam nichts. Vom Support kommen copy&paste Sprüche. Nie mehr Sony

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.