Android 10: Gestennavigation auch für Dritt-Launcher auf älteren Pixel-Smartphones

Wir erinnern uns an das Dilemma mit der Gestensteuerung von Android 10. Google hat da seine eigene Lösung irgendwie schlechter hinbekommen als viele andere Hersteller – und so kam es, dass man vor der finalen Verteilung von Android 10 erst einmal die Unterstützung für Dritt-Launcher-Gestennavigation stoppen musste. Das ist natürlich eine ärgerliche Sache für Nutzer dieser Dritt-Launcher, da gibt es ja ein paar von – also Nutzer und Launcher.

Google arbeitete nach und im Bereich der Pixel-Smartphones erlaubte man es zuerst dem Pixel 4, wieder Dritt-Launcher zu nutzen. Nun, mit Verteilung des Dezember-Patches, bekommen auch andere Pixel-Smartphone Zugriff auf die Gestensteuerung, wenn ein alternativer Launcher installiert ist. Spannend dabei: Im Changelog für die Pixel-Serie erwähnt man diesen Umstand gar nicht. Man teilt zwar funktionelle Patches mit und die Tatsache, dass das Pixel 4 den Patch erst in der nächsten Woche erhält, die Sache mit der Unterstützung der Dritt-Launcher fehlt aber. Auf der anderen Seite, neben der Unterstützung für Gesten bei anderen Launchern, sollten Pixel-Besitzer nun auch Pixel Themes und beim 3 und 3a Live Caption vorfinden. Immerhin.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Gerade kurz ausprobiert und prompt wieder zur alten Gestensteuerung von Android P geswitcht.
    Die von Q wirkt unglaublich unausgegoren und ist ein absoluter Krampf. Sämtliche Android-Dritthersteller haben deutlich bessere Lösungen im Gepäck als Google. Super schwach & bezeichnend. Google kebst sich ja schon Recht lange mit dem Thema ab und scheint noch immer keine Lösung gefunden zu haben. Und nun auch noch zu erwarten, dass alle App-Hersteller ihre Apps ändern werden, nur um der Gestensteuerung der wenigen Pixel Phones am Markt entgegen zu kommen, grenzt wirklich an Oberidiotie. Das wird natürlich NICHT passieren. Das ist mal wieder sooo unendlich typisch für Google. Immer schön halb ausgegoren ABER bloß nichts zu ende denken (wo kämen wir denn da hin). Bravo, schlecht wie immer.

    • Bei mir hat der Dezember-Patch auf dem Pixel 3a den Pixel-Launcher zerschossen. Stock-Android 10 mit aktiverter Gestensteuerung. Die kann ich nun nicht mehr nutzen, weil der Pixel-Launcher damit ständig abstürzt. Es war ein Krampf, bei der beständig aufploppenden Absturzmeldung den Nova zu installieren. Letztlich half nur die Umstellung auf das 2-Button-Layout. Lässt sich reproduzieren: Bei Umstellung auf systemweite Gestensteuerung schmiert der Pixel-Launcher ab. Gwht es jemandem ähnlich?

    • Endlich hat Google mitgedacht. Ich habe kleine Hände, nutze aber die XL Geräte, weil ich mehr Bildschrimfläche habe. Mit den alten Buttons habe ich mir einen abgebrochen, die Zurück-Taste zu erreichen. Doch dank der Android 10 Gestensteuerung kann ich locker flockig vom rechten Bildschirmrand die Zurück-Geste aktivieren.

      Danke Google.

    • Thomas Höllriegl says:

      Scheint, wie immer, Geschmackssache zu sein. Ich habe zu Anfang auch gedacht, nur kurz ausporbieren und wieder zurück. Aber inzwischen komme ich mit der neuen Gestensteuerung besser und schneller zurecht. Ist auch ein wenig Gewohnheit.

  2. Beim Essential Phone funktioniert die 1-Button Version auch wieder.
    Danke für die Info.

  3. Ich hoffe, die ganzen Launcher können die Gestennavigation jetzt so schön wie im Pixel-Launcher integrieren. Insbesondere fehlt noch die Zurückgeste zu deaktivieren und vom Recentscreen auch einfach wieder runterwischen zu können. Die hübschen Animationen (wie Apps die sich zurück ins Icon minimieren) werden wohl Pixel-Launcher exklusiv bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.