Amazon Prime: Blink Mini Plug-in-Überwachungskamera stark reduziert

Amazon hat auf einem Event neulich neue Hardware vorgestellt. Dazu gehören nicht nur neue Echos, Fire TVs und Ring-Produkte wie die Überwachungs-Drohne für die eigenen vier Wände – Amazon hatte seinerzeit auch Blink aufgekauft. Blink stellt Kameras für die Innen- und Außenüberwachung her, darunter die Blink Mini Plug-in-Überwachungskamera mit 1080p Auflösung, die logischerweise mit Alexa funktioniert. Die hatten wir neulich auch im Test. Nun hat Amazon die Kamera für Prime-Kunden ins Angebot geholt, so kostet die nicht mehr knapp 40 Euro, sondern 27, 28 Euro. Die Blink Mini funktioniert auch mit einem lokalen Videospeicher, Nutzer können Videos aufzeichnen und lokal bei sich zu Hause speichern – dazu ist das Blink Sync-Modul 2 erforderlich, welches in Kürze separat erhältlich sein soll. Kunden, die den Cloud-Speicher bevorzugen, können ein Blink Basic-Abonnement für 3 Euro pro Monat und Kamera oder ein Blink Plus-Abonnement für 10 Euro pro Monat für eine unbegrenzte Zahl an Kameras an einem einzelnen Standort abschließen, ohne dass ein langfristiger Vertrag erforderlich ist.  Was drin ist, lässt sich auch auf dieser Übersichtsseite sehen.

Wir präsentieren: Blink Mini – eine kompakte, intelligente Plug-in-Überwachungskamera für den...
  • Kabelgebundene 1080p HD-Überwachungskamera für den Innenbereich mit Bewegungserkennung und Zwei-Wege-Audio, über die Sie Ihr Heim Tag und Nacht überwachen können.
  • Lassen Sie sich über Ihr Smartphone benachrichtigen, sobald eine Bewegung erfasst wird. Oder richten Sie die Bewegungserfassungszonen individuell ein, damit Sie genau das sehen, was Ihnen wichtig...
  • Mit Live-Video und dem Zwei-Wege-Audio der Blink Mini können Sie über Ihr Smartphone Menschen und Haustiere in Ihrem Heim sehen, hören und mit ihnen sprechen (Live-Video wird nicht kontinuierlich...

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Einfach mit dem Synology betreiben geht wohl nicht?

  2. Kann man den Stream mittlerweile länger als ein paar Minuten abrufen, oder bricht der dann immer noch ab? Bin gerade auf der Suche nach einer günstigen Babycam, idealerweise mit Alexakompatibilität.

    • habe vorhin noch gelesen, dass das von Blink/Amazon scheinbar nicht gewollt sei – ich glaube 30 Sek. sind das maximum, oder geht es tatsächlich ein paar Minuten wie du schreibst ?

      @Thema: wenn ich auf den Link klicke, lande ich bei knapp 39€, ist das ggf. schon wieder vorbei zum rabattierten Preis ?

      • Die 30 sek. müssten sich afaik auf die gespeicherten Aufnahmen beziehen. Livestream ist lt. Kundenrezessionen in den Tagen nach dem Release immer nach ein paar Minuten abgebrochen, was sehr schade ist, da die Cam in Verbindung mit einem Show das perfekte Babyfon wäre.

  3. Nö – immer noch 27,28 € bei mir…eingeloggt als Prime-Kunde.

  4. Weiß jemand, ob die auch an dem älteren Sync-Modul gekoppelt werden kann, bei dem der Cloudspeicher noch kostenlos ist?

  5. Habe gerade die Kamera erhalten, Lustigerweise passt das USB Anschlusskabel nicht. Habel hat den usb2 Micrao Anschluss, die Kamera den usb2 Mini Anschluss, hat das noch jemand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.