Amazon Fire TV Stick mit neuer Alexa-Sprachfernbedienung für 19,99 Euro

Der Amazon Prime Day findet vom 15. auf den 16. Juli statt – vorab stimmte Amazon seine Kunden schon mit einer Vorschau auf seine eigenen Angebote darauf ein. Echo Show 5, Fire TV Stick, Fire HD 8 Kids Edition, Kindle Paperwhite und die Ring Doorbell werden am Prime Day eine ganze Ecke günstiger angeboten.

Interessant dabei: Eigentlich sollen die Angebote ja erst am Montag live gehen, allerdings ist es so, dass beispielsweise der Fire TV Stick schon jetzt für Prime-Mitglieder 19,99 Euro kostet. In Sachen Streaming zu diesem Preis ein absoluter No-Brainer.

Bereits auch reduziert: Der wasserfeste Kindle Paperwhite – der kostet 69,99 Euro statt 119,99 Euro. Der Echo (2.nd Gen) liegt bei 79,99 Euro oder die Ring Doorberll 2 für 139 Euro.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Ich finde nicht, dass sich dieser Stick noch lohnt. Von der Performance her ist der nicht mehr zeitgemäß. Da sollte man lieber zum 4k Stick greifen, wenn der irgendwann wieder für 35€ zu haben ist. Das 4k ist da gar nicht ausschlaggebend, sondern eher alles andere, bspw. die Bildratenanpassung und die schnelle Navigation. Selbst den Browser kann man gut nutzen.

  2. Leider nicht die 4K Version..

  3. schade, dass es keine sticks mit android tv gibt.

  4. Die alten Dinger sind noch nicht mal mehr 5 Euro wert.

  5. Soviel ich mitbekommen habe, kann der wohl auch keine Suche auf YouTube mit Stimme eingeben, was für mich am wichtigsten wäre? Geht zwar mittlerweile auch in Verbindung von Smartphone und Fernseher, aber dann wäre es vielleicht noch ein überlegenswertes Nice-to-have.

  6. Ob die 4k Variante wohl auch noch einen Rabatt bekommt…?

  7. Als ich rausfand, daß das Ding ein Netzteil benötigt, fand ich es nicht mehr so spannend. Sorry, das geht gar nicht. Ich verlege keine Kabel in der Wohnung. Ich will, daß die Glotze an der Steckdose hängt. Und kein weiteres Gerät. Chromecast kann das.

    • Strom geht nicht über USB vom TV?

    • ^^ was für ein Blödsinn. Chromecast benötigt genauso Strom wie jedes andere Gerät. Du kannst je nach TV-Gerät den Strom über den USB-Port des Fernsehers beziehen, oder eben ein externes Netzteil nutzen.

      Ich persönlich bin mit dem Stick aber performance-technisch auch nicht mehr zufrieden und hab mir eine MiBox geholt. Schade dass es keine FireTV Boxen mehr gibt. Der FireTV1 meiner Eltern ist immernoch super performant.

    • Bei mir hängt der Stick am USB-Anschluss des TV (LG). Funktioniert problemlos. Am Anfang kommt zwar manchmal der Hinweis, dass die Spannung nicht ausreicht, funktioniert aber trotzdem. Also ruhig Blut, kaufen. Die Performance ist ok, völlig ausreichend für Streaming, außer DAZN.

  8. Traurig ist ja, dass es 2019 kein aktuell zu kaufenden Fire TV gibt der hardwaretechnisch dem Fire TV 2 von 2015 (!) das Wasser reichen kann. Und solange können die ihre Geräte verschenken, ich geb meinen FTV2 nicht her.

    • Der 4K Stick ist doch aber dennoch eine ganz feine Sache 🙂

    • GooglePayFan says:

      Ich war gerade auch ein bisschen überrascht, als ich mir mal die Benchmarks der verschiedenen Fire TV Sticks und Boxen angesehen habe.
      Mein Fire TV (Box) der ersten Generation ist nun 5 Jahre alt, hat damals schon nur 50€ gekostet und kann immer noch mit dem wenige Monate altem 4K Stick mithalten.
      Und der kostet sogar mehr Geld…

      • Leider läuft keine Telekom Entertain auf der 1.Gen Box. Deswegen gingen meine Boxen über die Kleinanzeigen raus und haben mir quasi vollständig neue 4K Sticks „subventioniert“.

  9. GooglePayFan says:

    Der 4K Stick wäre mal mit einem Preis von 39€ für Prime Mitglieder ein angemessener Deal.
    Selbst der uralte Fire TV der ersten Generation kann mit diesem zumindest von der Prozessorleistung noch mithalten, und den gab es zum Einführungspreis von 50€.

  10. KraftKlotz says:

    Für Prime mitglieder gibt es den 4K Stick noch bis morgen für 29,99€

  11. ich verkaufe gerade eine mibox auf ebay kleinanzeigen. mibox tausendmal besser als die komischen firetv sticks. hab 4 mibox, eine kann nun weg.

  12. Habe mal den 4K Stick mitgenommen. Ich brauche sowas nur für Kodi.
    Mein Pi 3B ist seit gerade Geschichte. Der FTVS-4K ist deutlich schneller und unkomplizierter.

    Er ist, aus verständlichen Gründen, langsamer als mein temporäres NUC 8 aber von der Geschwindigkeit völlig ausreichend. Da ruckelt nichts mehr (gegenüber dem PI 3) und HEVC/x265 ist auch kein Thema mehr.

    Für 30 Euronen kann man nicht viel falsch machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.