Amazon Fire TV Stick ab 24.3.2015 vorbestellbar

Letzten Freitag berichteten wir über den Amazon Fire TV Stick. Ein Tippgeber hatte mir zugesteckt, dass der günstige Streamingstick Ende April in Deutschland für Kunden zu haben sein soll. An dieser Information ändert sich nichts, der von mir genannte Zeitrahmen wird für Endkunden weiterhin das Empfangsdatum sein, sofern sie einen Stick bestellen.

Screenshot 2015-03-23 um 17.28.56

Bekannt ist nun, dass der Amazon Fire TV Stick ab morgen vorbestellbar sein wird. Amazon teaserte gestern ein Angebot, welches „man nicht ablehnen kann„. Mehrere unserer Leser bemerkten zudem, dass der Dateiname der Infografik den Text „fts_promo“ enthielt. Das sagte alles und nichts – kann natürlich Amazon Fire TV Stick aussagen, aber auch eben ein Amazon Fire TV Special.

Ich habe heute noch einmal hier und da rumgehorcht und kann nun bestätigen, dass es sich tatsächlich um den Amazon Fire TV Stick handelt, der ab morgen um 09:00 Uhr bei Amazon vorbestellbar sein wird. Während meine Quellen nichts zu den Preisen sagen konnte, will man  beim Video-Magazin schon mehr erfahren haben. (Update 19:15 Uhr: das Video-Magazin hat den Artikel (aus welchen Gründen auch immer) gelöscht)

So soll der Stick initial für Prime-Kunden 19 Euro kosten, während er regulär bei 39 Euro liegt. Noch interessanter: Wer zum Start als Nicht-Prime-Kunde zu Prime greift, der soll nur 7 Euro für den Stick bezahlen. Wie erwähnt – dass ab morgen vorbestellt werden kann, ist mir bekannt – die Preise kann ich allerdings nicht bestätigen. In diesem Sinne: morgen früh wacker sein und bei Interesse vorbestellen – dann kann ab Ende April auch geschaut werden.

Und, schlägst du zu?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

58 Kommentare

  1. Bin da noch skeptisch, was die 19 Euro angeht. Der Euro hat in den letzten drei Monaten massiv verloren. Wenn Amazon die 19€ hält, umso besser. Ich denke man könnte auch bei 24€ oder gar 29€ nicht meckern.

  2. Wird für die Eltern gekauft und dann mit meinem Account betrieben. Deren TV ist noch nicht Smart genug

  3. 3..2…1…meins

  4. Weiß jemand, ob man mehr als einen kaufen darf? Wie war das beim Fire TV Launch?

  5. @john: ich weiss es gar nicht mehr – waren das nicht 2?

  6. artur1102 says:

    youtube in 720p oder 1080p?

  7. artur1102 says:

    7€ für leute die prime mit abschließen, 19€ für prime kunden und 39€ für alle andern

  8. Schokkohu says:

    Damals konnte man nur einen TV bestellen.

  9. Herr Hauser says:

    @ ChackZz

    Was ist das für eine Logik? 19 Euro sind 19 Euro und nicht 24 oder 29 Euro.

    Und Währungsschwankungen gab es schon immer, auch wo man rumjammerte der Eurokurs wäre zu hoch.

  10. Hans Solo says:

    Weiß jemand, ob die Leistung des Sticks ausreicht, um vom NAS über die DS Video App Filme in 1080p abzuspielen? Wird die DS Video App überhaupt für den Stick angeboten?

  11. Gibt es irgendwo eine generelle Übersicht, was das Ding an Apps bietet bezüglich Mediatheken von Fernsehsendern, Lieferumfang, etc.

  12. @: wie beim Fire TV.

  13. Kann man auf dem Gerät dann auch XBMC/Kodi laufen lassen?

  14. Die Leute von Video-Magazin.de haben ihren Beitrag ja scheinbar schon wieder zurück gezogen und nun ist unter dem Link ein alter Beitrag ohne Preisangaben zu finden. Vorhin haben die wenn ich mich nicht irre noch geschrieben, dass die Sticks am 15. April ausgeliefert werden. Aber so sicher sind sie sich bei der Aussage scheinbar nicht mehr 😉

  15. Wow, die haben echt den Artikel komplett redireted…. Aber bei Twitter steht noch alles: https://cloudup.com/c9izPvO-lTf

  16. würde mich freuen, wenn es endlich losgeht mit dem stick.

    hat jemand schon erfahrungen mit der us-version? ich würde mit dem stick gerne offline mit einen fernseher nutzen. geht das? mit meinem fire hdx kann ich ja auch offline gucken…aber halt nur auf dem kleinen display. jetzt will ich das ganze noch auf den tv beamen – ohne wlan.

    gruß pelo

  17. Hab mir den Stick schon vor Monaten aus USA geholt, aber er hat leider nie funktioniert. Habe jetzt nochmal mein Glück probiert und siehe da: die Sticks sind jetzt in Deutschland freigeschaltet =) Netflix, Amazon Music und ZDF Mediathek erfolgreich getestet. Ein klasse Stick, der schön schnell reagiert. Falls ich für wen was testen soll, schreibt einfach.

  18. Hat damals zur Einführung des Fire TV jemand direkt zwei für je 49€ bekommen?

  19. Nein,ich schlage nicht zu. Ich würde gerne, aber da meine DSL Anbindung unterirdisch schlecht ist, kann ich mir das Geld sparen…

  20. Läuft Spotify Connect über den Stick?

  21. @Slava: Habe mir damals 2 Stück bestellt, die auch anstandslos geliefert wurden.

  22. GongGonzo says:

    Mein Fernseher hat viel zu wenige HDMI-Anschlüsse (3). 🙁
    Ein Switch geht nicht, weil das Komplikationen mit HDMI-CEC gibt.

  23. @Julian danke für die Info

    Dann bekommen die Eltern auch eins, auch wenn sie damit sicherlich maßlos überfordert sein werden 😉

  24. stick und prime werd ich ordern

  25. Im letzten Artikel http://stadt-bremerhaven.de/amazon-fire-tv-stick-2/ stand:
    “Bedient wird der Stick mit … oder App (Android und iOS)“
    Ist damit nur die Amazon-App gemeint? Oder gibt es auch noch andere kompatible Apps ähnlich wie beim Chromecast?

    Wenn möglich werde ich mir sicher 2 holen und heute Abend noch die ‚Verwandschaft‘ anheizen …

  26. Die Video-Redaktion wird wohl nicht mehr von Amazon eingeladen 😀

  27. Kann jemand was zu Plex und CEC sagen?

  28. Ich will den Stick auf jeden Fall haben, bin aber noch unschlüssig wegen Prime.
    Wären dann ja 56€ mit Prime wenn die Preisangaben stimmen, oder eben 39€ ohne.
    17€ Aufpreis, obwohl ich das eigentlich nicht brauche…. Hmm…

  29. @erhier: Du brauchst kein Prime? Was willst Du dann mit dem Stick? Der ergibt sich gerade mit Prime erst Sinn.

  30. Schade das er wohl nur für Primekunden günstig angeboten wird. Für 19€ hätte ich mir auch einfach mal einen bestellt zum rumprobieren und um z.B. die ZDF Mediathek auf meinen nicht Smart-TV zu streamen. Bei 39€ würde ich mich dann wohl eher nach einem der vielen Android Stücks umsehen.

  31. 19 Euro, das ist ’ne Kiste Bier+Pfand oder einmal Pizzaessen für zwei. Kein Nachdenken, wird bestellt. Und wenn er schice ist, verschenk ich ihn an jemanden der sich drüber freut.

  32. haraldbootz says:

    so, und wo isser nu? 🙂

  33. Ich hab das 9 Uhr angebot irgendwie nicht mitbekommen

  34. gebt fire tv bei suche ein, dann erscheint er für 19 Euro

  35. Bei mir wird er trotz Prime-Mitgliedschaft für 39€ im Warenkorb angezeigt, habt ihr das auch?

  36. Rabatt wird erst an der Kasse abgezogen!

  37. bei mir hats funktioniert – wird erst an der Kasse abgezogen

  38. leider nur 1x bestellbar

  39. Simsemann says:

    Wird an der Kasse abgezogen 🙂

  40. Hier gibt’s die Infos zum Angebot: http://www.amazon.de/b/?node=6171495031
    (Kurzfassung: 39€ normal, 19€ für Prime-Nutzer und 7€ für Prime-Neuanmeldung nach Rückerstattung)

  41. 15. April Liefertermin? Na toll…

  42. Tim Lammert says:

    Unnnd gekauft 🙂
    Dann muss ich nicht mehr die Playstation dafür anmachen…

  43. Habe meinen so eben geordert. Mit wurden als Prime Kunde aber sogar 25€ abgezogen, sodass ich nur 14€ zahle… Aber beschweren tue ich mich da nicht 😉

  44. Jetzt lese ich mir die Specs durch und finde bei Video nur h.264. Also ich habe auf meinem NAS diverse Formate rumliegen. Läuft das? Preis ist spitze.

  45. Bei mir scheint er gratis zu sein. Habe zuerst Prime Mitgliedschaft abgeschlossen, dann Fire stick in Einkaufswagen… Gesamtbetrag 0 Euro. Check

  46. @lolo
    Wie sieht es mit lokalen Daten aus? Kann der Stick DLNA oder Samba vom NAS?

  47. Den Stick hab ich mir bestellt, aber ich finde es interessant das obwohl man den Fire TV Stick in Österreich kaufen kann, geht das beim Fire TV trotzdem nicht. Amazon macht es mal wieder sehr kompliziert.

  48. Wolfgang D. says:

    Streaming ist immer noch untauglich für mich, außer für mal kurz zwischendurch mit Chromecast. Grund ist einmal die Bandbreitenwüste Deutschland, und zum anderen fehlen so simple Serien wie DS9 in allen aktuellen Angeboten. Das kann doch nicht wahr sein, ist es aber.

  49. Christian says:

    Hab zugeschlagen.
    Wird meinen in die Jahre gekommenen RaPi ersetzen.

  50. Kann Fire TV Stick mehr als Chromecast, den ich (72) habe – abgesehen von den Angeboten für Prime Kunden?

    Auf meinem Medion-NAS warten viele MPEG4/XviD TV-Beiträge aufs Streamen. Geht das damit?

    Neben-Thema: Könnte ich die im Haus verlegte Telefon-Verkabelung, die wahrscheinlich von der für den Router allein benötigten Tel-Anschluss-Dose trennbar ist, für Audio Übertragung nutzen?

  51. @sds16
    Netflix, Plex, Android Apps und was man sonst noch tolles damit anstellen kann.
    Das beschränkte Streaming Angebot von Amazon ist da für mich eher Nebensache.

  52. Caschy, weist du ob man mit dem Update, welches der Stick und der Fire TV bekommen und den USB Port als Storage Port freischalten, den Fire TV nun als Plex Server nutzen kann? evtl mit einer Externen Festplatte drann…

  53. @erhier:

    Was kann man denn tolles damit anstellen? Kannst du mir (72) noch Unwissenden das genauer aufzählen, bitte.

  54. @bat
    Naja, eben alles außer Amazon Instant Video.
    Das kannst du auch direkt auf der Artikelseite nachlesen.
    z.B. Spotify, YouTube, Netflix, TV-Mediatheken, etc.pp.