Amazon Fire TV Stick ab 24.3.2015 vorbestellbar

Letzten Freitag berichteten wir über den Amazon Fire TV Stick. Ein Tippgeber hatte mir zugesteckt, dass der günstige Streamingstick Ende April in Deutschland für Kunden zu haben sein soll. An dieser Information ändert sich nichts, der von mir genannte Zeitrahmen wird für Endkunden weiterhin das Empfangsdatum sein, sofern sie einen Stick bestellen.

Screenshot 2015-03-23 um 17.28.56

Bekannt ist nun, dass der Amazon Fire TV Stick ab morgen vorbestellbar sein wird. Amazon teaserte gestern ein Angebot, welches „man nicht ablehnen kann„. Mehrere unserer Leser bemerkten zudem, dass der Dateiname der Infografik den Text „fts_promo“ enthielt. Das sagte alles und nichts – kann natürlich Amazon Fire TV Stick aussagen, aber auch eben ein Amazon Fire TV Special.

Ich habe heute noch einmal hier und da rumgehorcht und kann nun bestätigen, dass es sich tatsächlich um den Amazon Fire TV Stick handelt, der ab morgen um 09:00 Uhr bei Amazon vorbestellbar sein wird. Während meine Quellen nichts zu den Preisen sagen konnte, will man  beim Video-Magazin schon mehr erfahren haben. (Update 19:15 Uhr: das Video-Magazin hat den Artikel (aus welchen Gründen auch immer) gelöscht)

So soll der Stick initial für Prime-Kunden 19 Euro kosten, während er regulär bei 39 Euro liegt. Noch interessanter: Wer zum Start als Nicht-Prime-Kunde zu Prime greift, der soll nur 7 Euro für den Stick bezahlen. Wie erwähnt – dass ab morgen vorbestellt werden kann, ist mir bekannt – die Preise kann ich allerdings nicht bestätigen. In diesem Sinne: morgen früh wacker sein und bei Interesse vorbestellen – dann kann ab Ende April auch geschaut werden.

Und, schlägst du zu?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

58 Kommentare

  1. Bin da noch skeptisch, was die 19 Euro angeht. Der Euro hat in den letzten drei Monaten massiv verloren. Wenn Amazon die 19€ hält, umso besser. Ich denke man könnte auch bei 24€ oder gar 29€ nicht meckern.

  2. Wird für die Eltern gekauft und dann mit meinem Account betrieben. Deren TV ist noch nicht Smart genug

  3. 3..2…1…meins

  4. Weiß jemand, ob man mehr als einen kaufen darf? Wie war das beim Fire TV Launch?

  5. @john: ich weiss es gar nicht mehr – waren das nicht 2?

  6. youtube in 720p oder 1080p?

  7. 7€ für leute die prime mit abschließen, 19€ für prime kunden und 39€ für alle andern

  8. Damals konnte man nur einen TV bestellen.

  9. Herr Hauser says:

    @ ChackZz

    Was ist das für eine Logik? 19 Euro sind 19 Euro und nicht 24 oder 29 Euro.

    Und Währungsschwankungen gab es schon immer, auch wo man rumjammerte der Eurokurs wäre zu hoch.

  10. Weiß jemand, ob die Leistung des Sticks ausreicht, um vom NAS über die DS Video App Filme in 1080p abzuspielen? Wird die DS Video App überhaupt für den Stick angeboten?

  11. Gibt es irgendwo eine generelle Übersicht, was das Ding an Apps bietet bezüglich Mediatheken von Fernsehsendern, Lieferumfang, etc.

  12. @: wie beim Fire TV.

  13. Kann man auf dem Gerät dann auch XBMC/Kodi laufen lassen?

  14. Die Leute von Video-Magazin.de haben ihren Beitrag ja scheinbar schon wieder zurück gezogen und nun ist unter dem Link ein alter Beitrag ohne Preisangaben zu finden. Vorhin haben die wenn ich mich nicht irre noch geschrieben, dass die Sticks am 15. April ausgeliefert werden. Aber so sicher sind sie sich bei der Aussage scheinbar nicht mehr 😉

  15. Wow, die haben echt den Artikel komplett redireted…. Aber bei Twitter steht noch alles: https://cloudup.com/c9izPvO-lTf

  16. würde mich freuen, wenn es endlich losgeht mit dem stick.

    hat jemand schon erfahrungen mit der us-version? ich würde mit dem stick gerne offline mit einen fernseher nutzen. geht das? mit meinem fire hdx kann ich ja auch offline gucken…aber halt nur auf dem kleinen display. jetzt will ich das ganze noch auf den tv beamen – ohne wlan.

    gruß pelo

  17. Hab mir den Stick schon vor Monaten aus USA geholt, aber er hat leider nie funktioniert. Habe jetzt nochmal mein Glück probiert und siehe da: die Sticks sind jetzt in Deutschland freigeschaltet =) Netflix, Amazon Music und ZDF Mediathek erfolgreich getestet. Ein klasse Stick, der schön schnell reagiert. Falls ich für wen was testen soll, schreibt einfach.

  18. Hat damals zur Einführung des Fire TV jemand direkt zwei für je 49€ bekommen?

  19. Nein,ich schlage nicht zu. Ich würde gerne, aber da meine DSL Anbindung unterirdisch schlecht ist, kann ich mir das Geld sparen…

  20. Läuft Spotify Connect über den Stick?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.