Amazon Fire TV: Probleme mit Plex nach Update

Artikel_PlexNutzer eines Amazon Fire TV der zweiten Generation könnten mittlerweile ein Update für das System Fire OS bekommen habe, welches die Sound-Probleme mit Netflix behebt. Allerdings scheint es Nutzer zu geben, die mit der Version 5.0.2.2 / 5.0.3.x von Fire OS auf ihrem Fire TV so ihre Probleme haben, was die Zusammenarbeit mit dem Mediacenter Plex angeht, welches ab Werk direkt auf dem Stick nutzbar ist – im Gegensatz zu Kodi.

Das Mediacenter Plex, welches einen Mediaserver benötigt, soll in der aktuellen Version von Fire OS 5.0.2.2 / 5.0.3 zum Fehler neigen, Videos stotternd wiederzugeben, ferner soll auch die Audiowiedergabe problematisch sein, entweder haben Betroffene gar keinen Sound oder können diesen nur abgehackt hören. Andere Apps wie Netflix, Amazon Instant Video und Kodi sollen diese Probleme nicht aufweisen, wie Nutzer in den Plex-Foren diskutieren.

plex wd

Betroffenen wird geraten Dolby Digital AC3 in den Einstellungen von Plex zu deaktivieren, nach Überfliegen der einzelnen Threads in den Foren scheint dies tatsächlich für viele Betroffene erst einmal Abhilfe zu sein. Bei der Filmwiedergabe sollte man zudem bei Problemen erst einmal die Plex-Einstellungen auf Standard setzen und DTS-Audio deaktivieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Perfekt… Habe heute schon im Netz nach einer Lösung gesucht aber nicht damit gerechnet sie hier zu finden 🙂 Heute Abend mal probieren ob es hilft.

  2. Wann kommt eigentlich das neue FireOS fürs alte FireTV? Gibts da schon einen Termin?

  3. Gleiche Probleme hatte ich mit dem FireTV Stick auch mit Kodi. Stereo lief, Mehrkanalton über passthrough ans Heimkino war ein echtes Problem. Mal kein Ton, mal stotternt. Nach viel fummel lief es nur mit Ausetzern. Alle paar Minuten 1-2 Sekunden kein Ton. Daher ging der Stick zurück. Nun läuft ein altes Tablet als Kodiplayer und das Perfekt. Ton und Bild wie es sein soll.

  4. Gibt es eigentlich mittlweile eine Lösung dafür,
    Kodi auf dem neuen FireTV einfacher starten zu können
    (also nicht über die Einstellungen)?

  5. thx caschy

  6. Bei mir hat es geholfen: Haken in den Audio Optionen weg und schon ruckeln die Videos nicht mehr.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.