Amazon bietet mit Alkove und Movian nun auch eigene Möbelmarken


Amazon ruht sich nicht auf seinem florierenden Geschäft aus, sondern sorgt immer wieder durch Neuerungen dafür, dass der geneigte Käufer auch wirklich so viel wie möglich beim Versandriesen erhält. Neu ist zum Beispiel Amazon Live, ein Shopping TV Programm, das als Stream verfügbar ist. Aber auch mit eigenen Marken versucht man Umsätze zu erzielen, neulich startete zum Beispiel ein Tierfutter-Angebot (das gar nicht so gut zu sei scheint, schenkt man manchen Tierhaltern Glauben). Und es gibt viele Artikel im Rahmen des Amazon Basics Programm, die dann vergleichsweise günstig sind.

Nun geht Amazon den nächsten Schritt, eventuell sind Euch Möbel in den letzten Tagen bereits bei Amazon aufgefallen. Nun gibt es mit Alkove und Movian zwei Möbelmarken, die direkt von Amazon stammen. Laut Pressemitteilung ab heute verfügbar, Amazon hat passend dazu in den letzten Tagen schon breit Möbelwerbung bei Amazon direkt aufgefahren.

Die Produkte von Movian beschreibt Amazon als „flexible und praktische Kollektion moderner, skandinavisch inspirierter Möbel.“ Es dürfte klar sein, welche Konkurrenz man damit vermutlich angreifen möchte. Einrichten lässt sich damit quasi das ganze Haus, für jeden Bereich gibt es etwas.

Bei Alkove handelt es sich dann um eine Premium-Marke, die mit erstklassigem Design und hochwertigen Materialien punkten möchte. Auch bei diesen Produkten findet man verschiedene Optionen für alle Bereiche einer Wohnung, falls man direkt zum Rundumschlag ausholen möchte.

Ob Euch die Möbel ansprechen, liegt natürlich an Euch. Die beiden Eigenmarken sind nicht die einzigen, die man zum Shoppen von Möbeln bei Amazon erhalten kann. In dieser Übersicht findet man auch weitere Marken, teilweise werden auch Produkte angeboten, die exklusiv via Amazon verfügbar sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Bis IKEA ist da aber noch ordentlich Luft dazwischen. Da muss sich Amazon noch ziemlich strecken.

    • Aber nicht was den Versand angeht. Habe letzten Monat Kleinteile (Winkel, Buchstützen,…) bei IKEA bestellt. ZWEI(!) Wochen Lieferzeit. Die packen die Pakete im nächst gelegenen Markt und das wird dann via DHL verschickt. Was das angeht hat Amazon die Nase klar vorne.

  2. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Ist da wenigstens überall Alexa mit drin? Das wäre dann ein echter Kaufgrund.

  3. Solange es sich hierbei nicht um einen Borg Alkoven handelt, mit dem sich eine Borg Drohne aufladen kann ist doch hoffentlich alles in Butter. XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.