Amazon Alexa: Playlisten erstellen und Lieder hinzufügen

In vielen Haushalten haben mittlerweile Amazon-Echo-Lautsprecher oder andere an Amazon Alexa angebundene Lösungen Einzug gehalten. Und wer da vielleicht auch noch Amazon Music als Standard nutzt, der kann ja vielleicht einmal – falls unbekannt – an diesen Tipp denken. Playlisten lassen sich nämlich auch per Sprache erstellen, auch Lieder zu diesen hinzufügen.

Das Erstellen von Playlisten kann auf zwei Arten geschehen, nämlich über „Alexa, erstelle eine neue Playlist“ mit anschließender Bestätigung des Namens nach der Abfrage durch Alexa – oder man sagt direkt „Alexa, erstelle eine „Sport“-Playlist„, wobei „Sport“ für den Namen steht. Nun wird es tricky: Die Funktion, die nur Prime-Nutzern zur Verfügung steht, erlaubt das Hinzufügen von einzelnen Titeln, wenn diese laufen. Quasi: „Alexa, füge dieses Lied meiner Playlist „Sport“ hinzu!“

Logischerweise kann man später dann auch auf Zuruf diese Playlist abspielen, was bisher aber nicht möglich ist, das ist das Löschen eines Liedes von einer Playlist durch einen Sprachbefehl.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. MoshPitches says:

    Funktioniert das auch mit Spotify oder nur für Amazon Music?

  2. Wusste gar nicht, dass ich so n Feature wollte 😉
    Danke, guter Tip!

  3. Sorry, aber neu ist es nicht, das mache ich schon gefühlte zwei Jahre so. Du hörst von einem coolen Titel z.b. Im Radio. Dann lässt du ihn von Amazon abspielen. Und dann lässt du ihn von Amazon deiner Playlist hinzufügen. Einfach mal bei Amazon im Hilfebereich schauen, welche Alexa Befehle es gibt.

  4. Es müsste noch eine Negativ Playlist geben. Da kommen alle Titel drauf, die Alexa nie wieder abspielen soll…

Schreibe einen Kommentar zu caschy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.