Amazfit GTS 2 Mini kommt nach Deutschland: Kompakte Smartwatch für 99,90 Euro

Die Marke Amazfit von Huami bringt eine neue Smartwatch auf den Markt: die Amazfit GTS 2 Mini. Für China wurde das Wearable bereits Anfang Dezember offiziell vorgestellt, nun ist es auch für Deutschland bestätigt. Hierzulande kostet die Amazfit GTS 2 Mini 99,90 Euro.

Sie begleitet dann also die beiden Amazfit GTS 2 und GTR 2. Die Mini bietet ein AMOLED-Display mit 1,55 Zoll Diagonale, das auch im Always-On-Modus genutzt werden kann. Das Gehäuse der GTS 2 Mini aus Aluminiumlegierung misst 8,95 mm und sorgt auch für das Gewicht von nur 19,5 g. 50 Watchfaces sind ebenfalls ab Werk an Bord. Sie lassen sich auch weiter durch euere selbst hochgeladenen Bilder personalisieren. GPS? Das ist ebenfalls vorhanden.

Die GTS 2 Mini ist in drei Farbvarianten erhältlich: Flamingo Pink, Sage Green und Midnight Black. Die Smartwatch misst Herzfrequenz, Blutsauerstoffsättigung, Schlafqualität, Stresslevel und den weiblichen Zyklus sowie eine Reihe anderer Gesundheits- und Fitnessdaten. Die Amazfit GTS 2 Mini bietet zudem über 70 Sport-Modi. Als Begleit-App fungiert erneut Zepp. Außerdem könnt ihr über die Smartwatch auch die Musikwiedergabe oder die Kamera des Smartphones steuern. Der Hersteller gibt an, dass bei typischer Nutzung eine Laufzeit von ca. 14 Tagen drin sei.

Auch zum Schwimmen könnt ihr die Amazfit GTS 2 Mini verwenden, denn sie soll bis 50 Meter wasserdicht sein. Unten findet ihr noch einmal gebündelt die technischen Eckdaten des Wearables. Für euch einen Blick wert?

Amazfit GTS 2 Mini – Technische Eckdaten

  • Display: 1,55 Zoll, 354 x 306 Pixel, AMOLED
  • Material: Gehäuse aus Aluminiumlegierung, Standard-Armband aus Silikon
  • Schnittstellen und Sensoren: Bluetooth 5.0 BLE, BioTracker PPG (mit SpO2 und Pulsmesser), Beschleunigungssensor, Gyroskop, geomagnetischer Sensor, Umgebungslichtsensor, Vibrationsmotor, GPS + GLONASS, Mikrofon
  • Akku: 220 mAh
  • Laufzeit: ca. 14 Tage
  • Ladezeit: ca. 2 Stunden
  • Besonderheiten: Wasserdicht bis 5 ATM, Begleit-App Zepp, Steuerung der Musikwiedergabe und der Smartphone-Kamera, über 70 Sport-Modi
  • Maße / Gewicht: 40,5 x 35,8 x8,95 mm / 19,5 g (ohne Armband)
  • Farben: Flamingo Pink, Sage Green und Midnight Black
  • Lieferumfang: Smartwatch mit Armband, Ladestation, Anleitung
  • Preis: 99,90 Euro

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Gibt’s es auch eine Quelle beziehungsweise Informationen ab wann und wo man sie bestellen kann?

  2. Michael Rottgardt says:

    Leider wieder /immer noch kein NFC -> für mich K.O. Kriterium…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.