OneDrive für iOS: App unterstützt nun auch offiziell Sicherung von Live Photos

Wenn ihr zu den iPhone-Nutzern gehören solltet, die ihre Fotos regelmäßig als Live Photos aufnehmen, egal aus welchen Gründen, dann ist es vielleicht ein interessanter Hinweis, dass Microsofts Cloudspeicherlösung OneDrive diese in der iOS-App des Dienstes ab sofort auch als Live Photos für euch sichert. Das bezieht auch den aufgenommenen Ton mit ein. Außerdem könnt ihr euch eure Live Photos innerhalb von OneDrive auch im Bewegtbild anschauen.

Ihr solltet dazu den automatischen Kamera-Upload aktiviert haben, dürft aber auch manuell auswählen, welche Live Photos ihr gesichert haben wollt. iOS 13 wird hier allerdings vorausgesetzt, so das Entwicklerteam. Außerdem funktioniere das Ganze aktuell auch ausschließlich mit privaten OneDrive-Konten.

thumbnail image 1 of blog post titled Live Photos come to OneDrive

Solltet ihr eines der Bilder aus der OneDrive-App heraus teilen wollen, so liegt es am Empfänger, ob er dieses als Live Photo betrachten kann. Über die Android-App oder den OneDrive-Sync-Client soll die Darstellung nicht funktionieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Mal wieder sind Live Photos bei Android komplett egal. Ugh.
    Das Tagging Feature ist auch seit ein paar Monaten einfach weg.

  2. Hallelujah
    Endlich nicht mehr „zwei Systeme“ – sichern auf OneDrive und iCloud parallel und jedesmal völlig durcheinander kommen. Und iCloud nervt eh fürchterlich. Hat immer noch kein sortieren der Fotos nach Monaten eingebaut beim Sync.

  3. Bei OneDrive kann ich leider keinen Bilder Ordner festlegen. Unter iOS erscheint im Reiter „Bilder“ einfach alle Bilder die gefunden werden. Ich möchte aber keine Film Covers oder Scanbilder von Dokumenten zwischen meinen normalen Bildern.

  4. Dirk der allerechte says:

    Werden die alten Fotos also die bis vor diesem Stichtag auf OneDrive hochgeladen wurden werden die noch durch synchronisiert auch als Live Photos? Oder bleiben das normale Fotos?

    • Dirk der allerechte says:

      Da kann ich mir die Frage auch selbst beantworten, nein wird es nicht, und ich vermisse auch eine Gesichter suche oder bin ich zu doof OneDrive zu bedienen?

  5. Weiß einer ob das Feature auch für OneDrive for Business kommen wird?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.