Aldi Talk Paket 300 ab 14. Februar mit größerem Datenpaket

Gute Nachrichten für Nutzer von Aldi Talk. Das Aldi Talk 300 Paket, welches bisher 750 MB „Highspeed“-Volumen enthielt, erhält ab dem 14. Februar ein Upgrade. Ab diesem Zeitpunkt steht Neukunden in diesem Tarif 1 GB „Highspeed“-Volumen zur Verfügung. Auch Bestandskunden profitieren von diesem Upgrade, sie erhalten 1 GB ab dem nächsten Abrechnungszeitraum oder wenn sie das Datenpaket zurücksetzen, also im aktuellen Abrechnungszeitraum noch einmal (für 5 Euro in diesem Tarif) das Datenpaket buchen. „Highspeed“-Volumen bedeutet bei Aldi Talk übrigens bis zu 21,6 MBit/s beim Download. Immerhin kann auch das LTE-Netz genutzt werden.

7,99 Euro kostet das Aldi Talk 300 Paket für 30 Tage Nutzung, enthalten sind neben den Daten auch 300 Einheiten (Telefonie und SMS) in alle Netze sowie eine Telefonie- und SMS-Flatrate für Aldi Talk-Nutzer untereinander. Daran ändert sich also nichts, Nutzer erhalten als einzige Änderung eben ein Drittel mehr Datenvolumen als bisher. Alle Details zum Aldi Talk 300 Paket erhaltet Ihr auf dieser Seite.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

27 Kommentare

  1. Würde bei einer solchen Anpassung Bestandskunden nicht profitieren, wäre das schon ziemlich hart und unlogisch, oder? Wie sollten sie nicht profitieren? Wenn eine SIM schon länger aktiviert ist, lädt Aldi was anderes auf, als bei neu aktivierten SIMs?

    Jedenfalls freut es mich, dass es wieder eine Verbesserung gibt.
    Hat Aldi nicht auch die Funktion, für relativ faires Geld Volumen nachzubuchen?

  2. …also im aktuellen Abrechnungszeitraum noch einmal (für 5 Euro in diesem Tarif) das Datenpaket buchen.

    Steht doch im Text 😉 LTE geht wieder mit AldiTalk? hatte man das nicht abgeschafft?

  3. ick freu mir (bekomme allerdings auch die 750MB nicht aufgebraucht)

    @Markus
    also seit ich bei AldiTalk bin, hatte ich immer LTE verfügbar (seit 2 Jahren)

  4. Na toll. Vor 1 Jahr weggewechselt, weil es mir zu wenig war. Dann erst der Sprung auf 750 und nun auf 1k…kann man ja doch wieder zurückwechseln 🙂

  5. Sascha Ostermaier says:

    @Markus: Ja, ich hatte extra nachgefragt, da keinerlei Angaben dazu zu finden sind. Wobei mir nichts zu einer Abschaffung bekannt ist/war. Mich wunderte nur, dass es nicht dick beworben wird, beziehungsweise gar keine Aussage dazu zu finden ist.

  6. LTE kann ich nicht bestätigen. OnePlus3T und Aldi Talk Paket 300. LTE sollte hier laut eplus/O2 auch vorhanden sein… hab ich noch nie empfangen. Einstellungen vom Telefon sind überprüft. Einer ne Idee?

  7. Bei Aldi Süd wird LTE explizit auf den Plakaten in der Filiale beworben, ist wohl neu..

    Und das mit dem Datenvolumen klingt auch super, das 300er-Paket ist schon bei der ersten Volumenerhöhung ziemlich attraktiv geworden!

  8. LTE geht fast überall,eventuell müsst ihr manuelle Netzsuche machen und dann auf o2 einstellen,einige Karten sind meistens im Eplus Netz eingebucht.

  9. Ihr wisst schon, dass es bei WINSIM für 7,99€ längst 2GB LTE + Telefonie-Flat + SMS-Flat (in alle Netze) gibt?

  10. Und du weißt auch, Peter, dass es sich dabei um E-Netze handelt. Solche Tarife gibt’s für die D-Netze (noch) nicht.

  11. @Lessi
    Ebenfalls OnePlus 3T und dauerhafter LTE Empfang, seitdem LTE freigeschaltet wurde haben sie es auch nicht mehr deaktiviert.
    Bin jetzt schon 10 Jahre bei AldiTalk und sehr zufrieden (man darf den Preis nicht vergessen) hab in den Städten immer sehr guten Empfang und auf dem Land weiß ich worauf ich mich eingelassen habe.

  12. @Peter
    Du weißt aber schon, dass das von dir genannte Angebot bei WinSIM 9,99€/Monat kostet? Die 7,99€ bekommst du nur mit 2 Jahren Vertragslaufzeit!

  13. @Peter: Ja, aber das sind trotzdem noch 2 verschiedene Paar Schuhe, da AldiTalk echtes Prepaid ist und nicht Postpaid.

    Ich setze seit Jahren auf Prepaid, da ich von keinem Vertrag abhängig sein möchte und eine Telefonflat absolut nicht brauche. Mit AldiTalk bin ich echt gut gefahren in den letzten 3 Jahren. Switche immer wieder zwischen den Paketen, je nachdem was ich gerade brauche.

  14. @Peter nicht zu missachten ist die Datenautomatik:

    „Datenautomatik: Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € aufgebucht. Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.“ (https://www.winsim.de)

    Also kommt man schnell mal auf 15,99 € wenn man das nicht im Hinterkopf hat.

  15. chris1977ce says:

    Bin gespannt wann die anderen nachziehen – bin selbst bei Edeka-Mobil im D2-Netz unterwegs und ohne Roaminggebühren 😉

  16. Schön, rein theoretisch. Seit etwa drei Wochen wird mir von AldiTalk gesagt, ihre System würden gewartet, sodass ich seitdem keine Möglichkeit mehr habe irgendwelche Pakete zu buchen.

  17. @Anon eventuell mal von der App abmelden und neu anmelden!

  18. Schon komisch wie die jetzt die Kosten für mehr MB durch höhere Preise beim nachbuchen von Datenvolumen versuchen reinzuholen !

    Als es in dem Paket noch 500mb waren kostete das nach buchen 3€ dann als es 750mb wurden 4€ und jetzt bei 1GB wollen die schon 5€ fürs nach buchen haben!

    Hoffe ja schon seit langen das es mal neue reine Datenpakete gibt mit mehr als nur 5GB

  19. Danke für die Meldung, ich hatte gar nicht gewusst, dass LTE inzwischen freigeschaltet wurde, erstmal im Handy aktivieren. Auch das mit dem 1 GB finde ich gut, so wird das Angebot konkurrenzfähiger. Klar gibt es Verträge mit 7,99 etc, aber ich bin mit Aldi zufrieden, keine Roaminggebühren (gut, wird eh bald abgeschafft) und das 300er-Paket reicht mir, die Freiminuten schöpfe ich eh nicht aus.

  20. @Torsten: Schon alles mögliche probiert, aber ich komm ja nichtmal in die App rein. Genauso wenig in das Online-Portal. Auch kann ich nicht über die 1155 manuell was buchen.

  21. Da kann sich Fonic mal eine Scheibe von abschneiden. Erst vor kurzem wurde der 9,95 Euro-Tarif von 500 auf 700 MB erhöht, das finde ich ein wenig mager. Ansonsten finde ich die sehr gut, daher bin ich noch nicht gewechselt. Da aber Aldi mehr Volumen für weniger Geld bietet und mittlerweile beide im gleichen O2-Eplus-Netz sind, sollte ich mal über einen Wechsel nachdenken.

  22. Nachtrag: Und die Service-Hotline 0177-177 1157 von Aldi Talk scheint einfach nicht zu existieren??

  23. @Anon,
    Deinstalliere die App, installiere sie neu. Dann wirst Du neu angemeldet und alles ist wieder gut. Ganz einfach.

  24. @seoul: Auch das habe ich schon probiert, weiterhin „Es tut uns leid, es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.“

  25. Ich zitiere mal die CB:

    Zweieinhalb Jahre konnten E-Plus-Kunden im LTE-Netz ohne Tempolimit und ohne Aufpreis zum Maximaltempo surfen, selbst mit Discount-Tarifen wie Aldi Talk, Simyo oder Blau.de. Unter dem Motto „Highspeed für alle“ schaltete E-Plus 2013 im Dezember sein LTE-Netz für alle Kunden frei. Zunächst befristet, wurde die Aktion immer wieder verlängert. Erst jetzt, zum 30. Juni 2016, lief die Aktion aus.

    @Sascha

    Wundert mich das nun doch wieder, ohne „große“ Ankündigung, LTE vorhanden sein soll. Naja die Geschwindigkeit ist ja noch weit weg von „echtem“ LTE.

  26. @Markus
    „LTE“ ist keine Geschwindigkeitsangabe, sondern der Name einer Technologie.
    Ohne Angabe der Kategorie lässt sich nicht mal eine Aussage über die maximal mögliche Geschwindigkeit eines Zugangspunktes treffen. LTE kann in Sachen Geschwindigkeit praktisch alles sein.
    Debil-Tel bietet sogar LTE-Tarife mit schlaffen 8MBit/s an.

    Für Kunden ist nur wichtig, dass sie ein LTE-fähiges Endgerät benötigen, um LTE nutzen zu können.

    Netter Nebeneffekt der zunehmenden LTE-Nutzung:
    Die UMTS-Antennen stehen in aller Regel noch bis mindestens 2020 und wenn LTE mal wieder restlos überbucht ist, lohnt es sich inzwischen, auch mal auf UMTS zurückzuschalten. Nicht selten hat man dann eine ganze Funkzelle für sich allein.

  27. Das ist der große Vorteil an LTE: Die alternative Frequenz und damit die Chance, ein Netzt mehr zu haben. Ich konnte mit meinem LTE-Tarif schon oft Internet nutzen, wo meine Freundin ohne LTE-Handy aber dem gleichen Tarif einfach kein Netz mehr hatte. Die Netzabdeckung ist so einfach besser. Geschwindigkeitsvorteile habe ich oft sogar, wenn ich LTE ausschalte, gerade bei großen Veranstaltungen, wie Micha schon sagt: Scheinbar hat man dann oft einen Funkzelle für sich alleine und kann bei H+ locker mit 7,2 Mbits/s surfen, während im technisch schnelleren UMTS durch die Teilung der Bandbreite mit dem Rest der Nutzer nur noch wenige 100 Kbit/s ankommen.