Aldi Talk Paket 300 ab 14. Februar mit größerem Datenpaket

Gute Nachrichten für Nutzer von Aldi Talk. Das Aldi Talk 300 Paket, welches bisher 750 MB „Highspeed“-Volumen enthielt, erhält ab dem 14. Februar ein Upgrade. Ab diesem Zeitpunkt steht Neukunden in diesem Tarif 1 GB „Highspeed“-Volumen zur Verfügung. Auch Bestandskunden profitieren von diesem Upgrade, sie erhalten 1 GB ab dem nächsten Abrechnungszeitraum oder wenn sie das Datenpaket zurücksetzen, also im aktuellen Abrechnungszeitraum noch einmal (für 5 Euro in diesem Tarif) das Datenpaket buchen. „Highspeed“-Volumen bedeutet bei Aldi Talk übrigens bis zu 21,6 MBit/s beim Download. Immerhin kann auch das LTE-Netz genutzt werden.

7,99 Euro kostet das Aldi Talk 300 Paket für 30 Tage Nutzung, enthalten sind neben den Daten auch 300 Einheiten (Telefonie und SMS) in alle Netze sowie eine Telefonie- und SMS-Flatrate für Aldi Talk-Nutzer untereinander. Daran ändert sich also nichts, Nutzer erhalten als einzige Änderung eben ein Drittel mehr Datenvolumen als bisher. Alle Details zum Aldi Talk 300 Paket erhaltet Ihr auf dieser Seite.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Da kann sich Fonic mal eine Scheibe von abschneiden. Erst vor kurzem wurde der 9,95 Euro-Tarif von 500 auf 700 MB erhöht, das finde ich ein wenig mager. Ansonsten finde ich die sehr gut, daher bin ich noch nicht gewechselt. Da aber Aldi mehr Volumen für weniger Geld bietet und mittlerweile beide im gleichen O2-Eplus-Netz sind, sollte ich mal über einen Wechsel nachdenken.

  2. Nachtrag: Und die Service-Hotline 0177-177 1157 von Aldi Talk scheint einfach nicht zu existieren??

  3. @Anon,
    Deinstalliere die App, installiere sie neu. Dann wirst Du neu angemeldet und alles ist wieder gut. Ganz einfach.

  4. @seoul: Auch das habe ich schon probiert, weiterhin „Es tut uns leid, es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.“

  5. Ich zitiere mal die CB:

    Zweieinhalb Jahre konnten E-Plus-Kunden im LTE-Netz ohne Tempolimit und ohne Aufpreis zum Maximaltempo surfen, selbst mit Discount-Tarifen wie Aldi Talk, Simyo oder Blau.de. Unter dem Motto „Highspeed für alle“ schaltete E-Plus 2013 im Dezember sein LTE-Netz für alle Kunden frei. Zunächst befristet, wurde die Aktion immer wieder verlängert. Erst jetzt, zum 30. Juni 2016, lief die Aktion aus.

    @Sascha

    Wundert mich das nun doch wieder, ohne „große“ Ankündigung, LTE vorhanden sein soll. Naja die Geschwindigkeit ist ja noch weit weg von „echtem“ LTE.

  6. @Markus
    „LTE“ ist keine Geschwindigkeitsangabe, sondern der Name einer Technologie.
    Ohne Angabe der Kategorie lässt sich nicht mal eine Aussage über die maximal mögliche Geschwindigkeit eines Zugangspunktes treffen. LTE kann in Sachen Geschwindigkeit praktisch alles sein.
    Debil-Tel bietet sogar LTE-Tarife mit schlaffen 8MBit/s an.

    Für Kunden ist nur wichtig, dass sie ein LTE-fähiges Endgerät benötigen, um LTE nutzen zu können.

    Netter Nebeneffekt der zunehmenden LTE-Nutzung:
    Die UMTS-Antennen stehen in aller Regel noch bis mindestens 2020 und wenn LTE mal wieder restlos überbucht ist, lohnt es sich inzwischen, auch mal auf UMTS zurückzuschalten. Nicht selten hat man dann eine ganze Funkzelle für sich allein.

  7. Das ist der große Vorteil an LTE: Die alternative Frequenz und damit die Chance, ein Netzt mehr zu haben. Ich konnte mit meinem LTE-Tarif schon oft Internet nutzen, wo meine Freundin ohne LTE-Handy aber dem gleichen Tarif einfach kein Netz mehr hatte. Die Netzabdeckung ist so einfach besser. Geschwindigkeitsvorteile habe ich oft sogar, wenn ich LTE ausschalte, gerade bei großen Veranstaltungen, wie Micha schon sagt: Scheinbar hat man dann oft einen Funkzelle für sich alleine und kann bei H+ locker mit 7,2 Mbits/s surfen, während im technisch schnelleren UMTS durch die Teilung der Bandbreite mit dem Rest der Nutzer nur noch wenige 100 Kbit/s ankommen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.