Aldi Talk: Kombi- und Musik-Pakete enthalten ab sofort Flatrate für Telefonieren und SMS

Aldi Nord und Aldi Süd haben willkommene Neuerungen für ihr Mobilfunkangebot Aldi Talk bestätigt: Denn die Kombi- und Musik-Pakete werden auf eine Flatrate für Telefonate und SMS umgestellt. Eingeschränktes High-Speed-Datenvolumen war und ist ebenfalls bereits in jenen Tarifen enthalten. Nun kommt statt eines festen Kontingents an Freiminuten und Nachrichten eben eine Flatrate auf das Telefonieren und den Versand von SMS hinzu. Für Neukunden gelten ab sofort die angepassten Konditionen. Bei Bestandskunden stellt Aldi ab dem 5. Juni 2018 automatisch auf die verbesserten Bedingungen um.

Gleichzeitig verteilt Aldi dann auch neue Namen für seine Pakete: Die bisherigen Pakete 300 und 600 heißen ab sofort Paket S und M. Das bisherige Paket All-Net-Flat erhält den Namen Paket L. Prepaid-Kunden könnten die Optionen jeweils für vier Wochen flexibel hinzubuchen. Obacht: Ist vor Ablauf genug Guthaben auf dem Prepaid-Konto vorhanden, so verlängert sich die Laufzeit der Pakete um weitere vier Wochen. Achtet also darauf abzubestellen, wenn ihr das vermeiden wollt. Hier ist nochmal ein Überblick über die neuen Tarifoptionen:

ALDI TALK Paket S

  • 7,99 € / 4 Wochen
  • High-Speed-Internet bis 1,5 GB
  • + Flat Min. & SMS innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland
  • + Bis zu 21,6 Mbit/s, inkl. LTE

ALDI TALK Paket M

  • 12,99 € / 4 Woche
  • High-Speed-Internet bis 3 GB
  • + Flat Min. & SMS innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland
  • + Bis zu 21,6 Mbit/s, inkl. LTE

ALDI TALK Paket L

  • 19,99 € / 4 Wochen
  • High-Speed-Internet bis 5 GB
  • + Flat Min. & SMS innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland
  • + Bis zu 21,6 Mbit/s, inkl. LTE

Musik-Paket M

  • 9,99 € / 4 Wochen
  • High-Speed-Internet bis 1 GB
  • + Flat Min. & SMS innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland
  • + Bis zu 21,6 Mbit/s, inkl. LTE

Musik-Paket L

  • 14,99 € / 4 Wochen
  • High-Speed-Internet bis 2 GB
  • + Flat Min. & SMS innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland
  • + Bis zu 21,6 Mbit/s, inkl. LTE

Die Preise der neuen Tarife sind identisch zu den alten Angeboten. Geändert hat sich also nur, dass in den Talk Paketen S und M sowie bei den Musik-Paketen M und L nun statt eines Kontingents an Freiminuten / SMS eine komplette Flatrate enthalten ist. Lockt euch das eventuell zu Aldi Talk?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Willkommene Neuerungen? Wer bitteschön heißt eine SMS-flat denn willkommen? Ich kann mir nix überflüssigeres vorstellen.

    • Peter auch Lustig says:

      Korrekt. Tand.

    • Die Telefon-Flat hast Du überlesen ….. oder!?

    • Beruflich nutze ich SMS nach wie vor regelmäßig (WhatsApp dürfen die Einen, Threema die Anderen und der Dritte hat eigene Lösungen). SMS geht aber immer und trotz Beratungen o.ä.
      Tellerrand und so…

    • Die SMS Flat wäre mir auch egal, aber ganz regulär eine Allnet Flatrate mit 1,5 GB Daten für unter 8 Euro (ohne irgendein Angebot) ist schon in Ordnung. Die Zielgruppe eines solchen Tarifs wird dann auch mit dem o2 Netz leben können.

      Habe genau den Tarif aktuell meiner Cousine empfohlen, sie ist noch in einem uralt Prepaid Tarif für 5 Euro jeden Monat mit 200 MB Daten unterwegs und kommt mit den paar Minuten die sie telefoniert schon über die 8 Euro im Monat.

  2. Das hat caschy doch gestern schon gepostet?

  3. Finde ich super.
    Dann braucht man sich keine Gedanken mehr beim Telefonieren machen, wie viel Freiminuten man noch übrig hat.
    Nach 4 Monaten bin ich auch endlich von meinen Alt-Vertrag befreit und kann auch zu Aldi Talk wechseln.

  4. Wenn ich das Musikpaket nutze wird es von den 2gb abgezogen oder ist Streaming frei?

    • Das wird ganz normal vom Datenvolumen abgezogen! Ansonsten wäre das für Musikfreunde ja die eierlegende Wollmilchsau. 😉

  5. Für mich eine „Willkommene Neuerung“. Da ich selbst ziemlich sparen muss ist es schon ein ziemlicher Unterschied ob ich 8€ oder 20€ für ’ne Telefonflat zahlen muss. OK, 1,5 GB Datenvolumen sind recht „mau“ aber dann muss man halt etwas „bewusster“ damit umgehen.
    Für mich ein sehr Informativer Beitrag da ich nur selten zum aldi komme. Wäre wohl erst in 3-4 Monaten darauf gestoßen.

    Merci

  6. Super Sache! Niemand hier benutzt Messenger, daher ist auch die SMS-Flat eine gute Nachricht. Telefon sowieso.

  7. Mhmmm, da erscheinen mit die Tarife von Winsim (O2) doch ewas besser.
    Z.B. 5GB (bis 50 MBit/s) + Tel/SMS-EU-Flat bei monatlicher Kündigung 14,99 €

  8. Mir persönlich genügen die aktuellen 1,5 GB für 7,99 Euro; hatte dennoch das Paket mit den 3 GB bisher buchen „müssen“, da die 300 Einheiten zum Telefonieren etwas eng wurden bei mir.

    Ich freu mich über diesen Schritt und spare mit monatlich so 5 Euro (Paket S – ehem 300 für 7,99 Euro, statt bisher Paket M – ehem. 600 für 12,99 Euro).

    DANKE ALDI-TALK

  9. Eine wichtige Info fehlt, wie meistens. Welches Netz wird genutzt.
    Und vielleicht überseh ich wass am Handy, aber ich kann keinen Vorteil bei den Musikpaketen sehen. Musik S kosten 1 Euro mehr als Sprache S, hat aber 500 MB weniger Volumen. Sinn?

  10. Dann bin ich ja mal gespannt ob Fonic Mobile (ehemals Lidl) hier nachzieht.

  11. Wird es immer noch die Option geben neues Highspeed Volumen hinzuzubuchen?

    Ich befürchte, dass diese Optionen wieder teurer oder ganz angeschafft wird…
    Als versteckte Preiserhöhung…

  12. Absoluter Top Preis und konkurrenzlos im Prepaid Bereich.

    • Was??? Bei PremiumSim z.B. kriegt man 3GB mit 50Mbit/s Geschwindigkeit, AllNet und Sms Flat. Man bezahlt 9 E im Monat, also einen Euro mehr aber dafür zahlt man keinen 13ten Monat extra. Und ja, man kann auch jeden Monat kündigen.
      Für mich ist aber der größte Vorteil das es direkt von meinem Konto abgebucht wird und ich mir nicht extra diese Karten zum Aufladen holen muss oder ähnliches.

      • Ja okay. Die klingen auch gut. Ich habe jetzt mal kurz geschaut und korrigiert mich bitte, wenn ich was falsch sehe:

        Wobei die Frage ist, wann man ohne Laufzeit die „echten“ 11,99 bezahlen muss? Das habe ich auf Anhieb nicht gefunden, wie lange das Angebot läuft. Dann sieht es wieder anders aus.

        Außerdem gibt es keine Option, das Datenvolumen wieder zurückzusetzen, dafür eine immerhin deaktivierbare Datenautomatik.

        Bei Aldi-Talk kostet der Start netto nur 2,99 bei PremiumSim 9,99. Rufnummernmitnahme vergütet Aldi mit 25 € PremiumSim gar nicht. Macht einen Starmalus von 32 Euro…

        Und Abbuchen vom Konto geht bei Aldi auch.

        Bei 13 Zahlungszeiträumen bekommt man auch 13 x das Datenvolumen.

        Ich will keine Werbung für Aldi-Talk machen. Premium Sim oder andere sind sicher Alternativen. Aber ich finde es schon postitiv, wie oft in der letzten Zeit Aldi Preisvorteile an die Kunden weitergereicht hat.

        • Das sind marginale Unterschiede zwischen den verschiedenen O2 Sub-Anbietern. Und jeder muss wissen worauf er besonders Wert legt.

          Will auch keine Werbung machen aber nehme mal PremiumSim als Vergleichswert weil ich es auch nutze. Um auf deine Fragen zu kommen.

          Der LTE S kostet aktuell 8,99€ mit 3GB Datenvolumen. Wenn du den jetzt buchst dann kostet er solang du kündigst genau so viel und mit den 3GB Volumen. Kündigen kannst du jeden Monat, musst es nur so buchen.

          Das man bei Aldi das Datenvolumen zurück setzten kann ist ein Vorteil. Aber ich habe noch nie die 3GB erreicht. Und auch wenn du bei 13 Zahlungszeiträumen auch entsprechend Datenvolumen bekommst, hier sind es jeden Monat doppelt so viel Volumen. Und man kriegt noch 50Mbit/s Geschwindigkeit. Und sobald ich weiß kann man auch zwischen den Tarifen wechseln.

          Rufnummer nehme ich nicht mit. Die Pakete kosten gleich in der Anschaffung. Und das man bei Aldi vom Konto abbuchen lassen kann wusste ich nicht.

          Im Endeffekt ist es das gleiche Netz und es tummeln sich so viele Anbieter das die Preise runter gehen müssen, nicht nur bei Aldi.
          Was ich befürworte ist, dass bei den immer höheren Preisen, bei Vodafone und T-Mobile Verträgen, es günstige Alternativen gibt. Wobei die Situation wenn man auf das Ausland schaut echt GRAUSAM ist.

          Ich würde mich nur darüber freuen das, da T-Mobile jetzt LTE auch für die günstigen Sub-Marken wie Edeka geöffnet hat, es bald günstige und Vernünftige, monatlich kündbare Angebote im D1-Netz gibt.

  13. @ Andre
    Leider finde ich nirgendwo das sich das Musik PAKET M verändert hat von 50 Minuten auf Flatrate. Wo steht das ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.