ALDI TALK erhöht Volumen in 8 Tarifen: Bis zu 66 Prozent mehr bei gleichem Preis

Gibt es nicht gerade coole Aktionen wie aktuell mit dem Vodafone GigaBoost, ist mobiles Datenvolumen in den meisten Fällen vor allem eins: zu wenig. Das wissen natürlich auch die Tarif-Anbieter. Um den Kunden bei Laune zu halten (oder nicht zum Mitbewerber zu drängen) gibt es deshalb in unregelmäßigen Abständen mehr fürs Geld, aber natürlich nur so viel, dass man auch immer noch Luft nach oben hat.

Auch bei Aldi Talk gibt es ab sofort mehr Volumen (21,6 Mbit/s, LTE-Netz von O2) in einigen Tarifen. Das gilt sowohl für Bestands- als auch für Neukunden, Bestandskunden erhalten die neuen Inklusivleistung ab dem nächsten Abrechnungszeitraum. Preislich war Aldi Talk schon immer sehr attraktiv, das wird nun noch attraktiver – sofern das Netz bei einem selbst natürlich passt, das ist leider nicht überall der Fall.

Folgende Verbesserungen gibt es in den Tarifen ALDI TALK Kombi Paket, ALDI TALK Internet Flatrate und ALDI TALK Musik Streaming Paket.

ALDI TALK Kombi Pakete:

ALDI TALK Internet-Flatrates:

ALDI TALK Musik Streaming Pakete:

Ihr seht selbst, das sind schon ordentliche Sprünge, die man da erhält, eine Flatrate für SMS und Telefonie sowie 5 GB Volumen findet man für 20 Euro normalerweise nicht so leicht. Da ich weiß, dass unter unseren Lesern bereits zahlreiche Kunden von Aldi Talk sind: Viel Spaß mit dem Mehr an Leistung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

33 Kommentare

  1. cool, auch wenn ich mein jetziges Volumen kaum ausnutze. Aber dann ich ich noch seltener WLAN anmachen
    Ist übrigens klasse, dass ich solche Tarifinfos immer bei euch lese, und (Tage/Wochen) später irgendwann mal ne SMS von Aldi eintrudelt

    • Leider wird mit sowas aber immer noch geworben und viele fallen auf die leeren Versprechungen herein. Da Aldi-Talk E-Plus ist sind wir von denen längst geheilt, denn was nutzt mehr Volumen wenn man schlechten bis gar keinen Empfang hat.

    • Ob nun von 300Mbit nur 20 ankommen oder von 21Mbit ist wohl egal 🙂 Im normalen Gebrauch macht es eh keinen zu großen Unterschied, YT und Co sind da natürlich nicht so doll. Wer das haben will muss wohl oder übel zur extrem überteuerten Konkurrenz.

      • extrem überteuerte Konkurrenz? Man kann wenigstens das Ausnutzen was man auch bezahlt 😀 und mit dem richtigen Tarif ist die Telekom auch gar nicht mehr so viel teurer

    • Besser „langsames“ LTE als ein theoretisch schnelles, aber überlastetes 3G-Netz… Latenztechnisch ist LTE durchaus zu bevorzugen.

  2. Bleibt trotzdem O2. Also nichts gewonnen.

  3. Dass das große Internetpaket bei 5,5GB bleibt ist wieder mal traurig. 🙁

  4. Meine Güte, oh Spezifische aller Nationen!
    Immer wieder werden Äpfel mit Birnen verglichen!
    Was nützt mir das hohe Datenvolumen in Verbindung mit einem beschissenen Netz? Einen feuchten Kehricht ❗️
    Müßig, unlogisch und total überflüssig und unbrauchbar ist es, das in einen Vergleich zu setzen ohne gleichzeitig auf deutlich bessere Netzanbieter bzw. Netze und deren wesentliche Vorteile hinzuweisen❗️Totaler Krampf❗️
    Manohmanohmanohman, ist das so schwer objektiv zu sein❓
    Ihr schreibt über durchlöcherte Dorfverbindungsstraßen im letzten Eck von Deutschland und erwähnt den Komfort und die Existenz der Autobahn nicht!
    Hört bitte auf damit, die Leute so zu verdummen! Aber leider gibts da immer welche, die auf solche Angaben hereinfallen

    • Wie gut, dass du dein Wissen über bessere Angebote mit uns teilst! Abgesehen davon: in Deutschland gibt’s 3 Infrastrukturanbieter, das sollten die meisten hier mitbekommen haben.

      Aber mal im ernst; zumindest in München ist O2 durchaus brauchbar und wenn’s um Volumen geht, Aldi-Talk nicht unattraktiv. Zum Streamen von Musik oder YouTube und zur Videotelefonie reichen die 21 Mbit/s auch. Dass die ganze Situation in Deutschland eine Frechheit ist und dass es in anderen europäischen Ländern das Vielfache an Volumen (und Geschwindigkeit) gibt sei mal dahingestellt (die tolle Roaming Verordnung hat ja unglücklicherweise einen europäischen Wettbewerb verhindert…)

      • Durch die Erhöhung der Allnet flat wird die jetzt interessanter als die Internet flat XL,denn für 5 Euro mehr bekommt man komplette Allnet flat dazu.
        Bisher ging nur die Internet flat XL 5,5 GB zusamm mit der Community flat für 18 Euro ohne Minuten in andere Netze,und nun kann ich 5GB plus flat in alle Netze für 19,99 Euro nehmen.

    • Sorry aber im Gegensatz zu Vodafone bietet O²/E+ bei uns ein super Netz was überall geht. Einzig D1 ist dem ähnlich aber zu erheblich höheren Preisen. Selbst die 3gb für 10€/Monat sind schon Abzocke, aber wenigstens noch halbwegs verhältnismäßig zu den Preisen die man bei D1/D2 auf den Tisch legt.

    • Sehr hilfreich John! Dir ist klar das es Gebiete gibt die besser mit O² fahren? Ja? Nein? Wenn nicht dann mach dich nicht lächerlich.

      • So ein absolut dummes Gerede! Es gibt auch beschissene Kreisstraßen, die ein paar wenige Kilometer gut ausgebaut sind. So ein saudummes Gequatsche!

        • Wenn O2 in deiner Region nicht gut ausgebaut ist, dann ist das natürlich schlecht, dann gleich deutschlandweit vom „beschissenen“ Netz zu sprechen, ist doch auch Blödsinn. Ich habe zu Hause sowohl mit Vodafone als auch mit E-Plus theoretisch 3G, nur bei Vodafone permanent Ruckler, während O2 gut läuft. Wenn ich auf der Arbeit bei Vodafone EDGE-Empfang habe und bei Aldi/O2 3G, dann ist doch klar, dass ich da ein E-Netz bevorzuge…

  5. Halte von Aldi Talk nicht viel bzgl Tarife.
    Zahle bei WinSim 6,99 Euro: flat in alle Netze sowie SMS flat in alle Netze, dazu 1 GB (verbrauche ich eh nicht, da zuhause WLAN und in der Firma). Und das ganze ist dann auch monatlich kündbar.

    Ergo gibt’s bessere Angebote als das was Aldi Talk bietet.

    P.S.: raffe bis heute nicht, warum die Leute sich immer so auf die Lte-geschwindigkeit fixieren und immer höhere Geschwindigkeiten wollen…
    21 Mbit reichen doch völlig aus für den Internetzugang für unterwegs.
    Wofür benötigt man 150 oder 300 Mbit unterwegs? Was will man mit solchen Geschwindigkeiten auf dem Handy? Völlig unnötig mMn.
    Zumal die Geschwindigkeiten eh kaum geliefert werden…

    Zuhause hatte ich zwei Jahre eine 120er Leitung von Unitymedia, habe dann gekündigt und durch die Kundenrückgewinnung habe ich 200 Mbit für 24,99 Euro bekommen und somit 5 Euro gespart für 80 Mbit mehr.
    Die nutze ich dann auch voll aus. Sei es für Steam, PS4 oder 4k Streaming bei Netflix (wobei Letzteres auch ne 50er ausreicht).

    Und hier kommt die Geschwindigkeit immer an, da ich eine Baumverkabelung habe und das Kabel mit keinem anderen Bewohner im Mehrfamilienhaus teilen muss.

    Aber wie bereits erwähnt: für unterwegs sind so hohe Bandbreiten völliger Quatsch und nur für die Leute interessant die bei ihren bekannten angeben wollen.

  6. gibt’s eigentlich ’ne Quelle dazu?

  7. Vielen Dank für die Info. Überlege nun, ob ich ggf. 5€ mehr ausgebe für die All-Net-Flat.

    Was die Kritikpunkte in den Kommentaren angeht:
    Die 5,5 GB Internet-Flat XL wurden gerade erhöht auf eben 5,5 GB von 5 GB kommend.
    Wäre sehr überraschend, wenn die jetzt wieder ein Upgrade bekommen.

    Die Netzabdeckung von o2 und e-Plus ist in Großstädten gut. Auf dem Land wird es, wie bei vielen Providern auch, schwieriger. Und: T-Mobile und Vodafone sind viel teurer. Wer sich das leisten kann/will, wunderbar. Ich bin froh über meine 14,99 € und bin mit SMS und Telefon bei ca. 17€ im Monat.

  8. Ob’s was bringt, von Congstar (nur UMTS) auf Alditalk LTE umzusteigen? In Berlin ist Congstar so halbwegs okay, aber im ländlichen Raum eine Katastrophe ohne LTE. Die Geschwindigkeit wäre mir ja schnurz, 2 GB reichen auch … . Monatlich kündbar, max. 15 EUR … . Muss mal überlegen. (Anderseits habe ich mir mal geschworen: Nie mehr o2 … .)

  9. Ich hätte lieber weniger Volumen/Freiminuten und dafür nen geringeren Preis… Zuletzt haben sie die Preise ja sogar effektiv angehoben (Laufzeit von 30 Tage auf 28 Tage reduziert).

  10. Wie sind die Erfahren mit dem Aldi Life Musik Paket M? 1 GB Datenvolumen und ne Musik-Flat für 10 EUR klingt ganz akttraktiv.

    Ja, mir ist klar, dass man bei dem Volumen die Musik lieber im WLAN läd, als dass man dafür 1 GB dafür verbrät.

  11. Zu beachten ist auch, dass es sich bei den Tarifen von Aldi Talk für 4 Wochen abgerechnet werden, man bezahlt also 13-mal den 4-Wochen-Tarif und nur 12-mal einen Monatstarif.

  12. Leute, was geht denn hier ab?

    AldiTalk-Kunden werden sich sicher ersteinmal über die Info und die Preissenkung freuen.

    Für alle anderen:
    Super. Ich kann meine 1,5 GByte Freivolumen mit 300 MBit nutzen. Nur was mache ich mit den restlichen 2.419.160 Sekunden des Abrechungszeitraums?

    (300 Megabit sind rechnerisch 37,5 Megabyte. 1.500 MByte Freivolumen hat man also nach 40 Sekunden Downloadzeit erreicht. 28 Tage haben (wenn keine Zeitumstellung ist 2.419.200 Sekunden)

    Insofern können viele mit 21,6 MBit/s aber der zusätzlichen LTE Abdeckung gut leben.

    Ob man lieber günstigere Preise in einem statistisch (im Einzelfall manchmal auch nicht, aber eben öfter doch) schlechteren Netz haben möchte oder teurere Preise in einem statistisch (im Einzelfall meist, aber eben nicht immer) besseren Netz haben will, sollte jeder selber entscheiden dürfen, oder?

    EDIT:
    @3xb
    Das stimmt, aber man bekommt auch 13x die Leistung. Also im kleinsten Paket statt 3600 Minuten 3.900 und statt jetzt 18 GByte auch 19,5. Reich rechnerisch ist es also daher nicht teurer (Defacto für die allermeisten Kunden natürlich schon, aber da ich eh schon im Klugscheißmodus war :))

  13. Ich werde ab 20.4. ca 1 Jahr auf den Kanaren sein und mein jetziger Tarif bei Klarmobil D1 läuft im September aus: 50 Min in alle dt Netze, Datenflat [max 400 MB ‚Highspeed‘], 1,99/Mo.
    Angerufen werden kann ich kostenlos über eine Simquadrat Festnetznummer.

    Ich suche eine preiswerte Anschlusslösung. Auf das Netz wird es im Ausland vermutlich nicht ankommen.

  14. Ist für meine Zwecke nahezu ideal. Das Musikangebot ist in Ordnung, nutze ich sehr viel. Da ich in der Stadt lebe, ist das O2 Netz ok. Wenn ich raus aufs Land fahre, ist es in der Tat oft mau. Da kann ich aber mit leben. Telefonieren kann man fast immer, nur mobiles Internet kann man da meist vergessen.
    Bisher habe ich schon die 750 MB meist nicht annähernd ausgeschöpft, in sehr seltenen Fällen (z. B. Urlaub ohne WLAN) kann ich zur Not ja Volumen nachbuchen.
    Auch die 50 SMS/Einheiten reichen mir völlig, da ich eh wenig telefoniere und viele meiner Freunde/Familie auch bei Alditalk sind.
    Kommt halt wie immer auf den individuellen Bedarf an.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.