Aldi Talk App für Windows Phone veröffentlicht

Kurz notiert: Windows Phone Nutzer können sich heute nicht nur über das Cyan-Update freuen, sondern – falls gleichzeitig Aldi Talk genutzt wird – auch über die neue Aldi Talk-App. Mit ihr kann man als Aldi talk-Kunde sein Guthaben abfragen, sich einen Überblick über gebuchte Tarif-Optionen verschaffen und diese auch direkt buchen. Auch das Aufladen von Guthaben ist über die App möglich. Entweder per Abbuchung vom Bankkonto oder per Eingabe eines Codes. Für die Nutzung der App ist logischerweise ein Aldi Talk Nutzerkonto nötig. (Danke Rolf!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Sascha Wohlfart says:

    Hab die App heute morgen getestet und kann nur sagen: Die ist Schrott.

    Gründe:
    – Kein Live Tile
    – schreckliches Design

    Beides Dinge die die inoffizielle App „Alti Dalk“ konnte, die aber aus dem Store genommen wurde. Zum Glück hab ich die noch drauf.. was ich mache wenn ich mir nächsten Monat ein neues Lumia hole weiß ich noch nicht. Jedenfalls nicht diese App installieren.

  2. @Sascha Wohlfart: Kannst du die zum Sideload mal hochladen?!?

  3. Weil Live Tile und gutes Design bei so einer soo oft genutzten App natürlich sehr wichtig sind… Kin’as.

  4. Felix Bohnacker says:

    @Anon:
    Unabhängig von der Nutzungsintensität der App ist es doch bezeichnend, wenn sich bei der Portierung einer solchen App derart wenig Mühe gegeben wird und nicht einmal das Design an die OS-Vorgaben angepasst wird. Dann lieber keine App als einen solch lieblosen und kläglichen Versuch.

  5. Sascha Wohlfart says:

    @Anon: z.B. hätte ich in der Live Tile gerne mein bisher verbrauchtes Volumen.
    Und warum sollte gutes Design auch bei einer App die ich nur 1x im Monat (zum Aufladen) starte fehlen?
    Abgesehen davon, dass ich sie ja öfters starten müsste, da sie ja kein Live Tile besitzt, welches mir sagt, wie viele Einheiten ich bisher verbraucht habe.

    @Sean K. Woods: Da ich die XAP nicht zugänglich habe, wird das nichts und auch dann könnte man sie nicht installieren, weil WP auch immer prüft, ob die App auch im Store vorhanden ist.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.