Amazon Kindle Fire HDX 7-Tablet 120 Euro günstiger

Amazon scheint ordentlich die Lager voll zu haben – oder man will die Kindle-Geräte unbedingt in den Markt drücken, anders kann man sich die andauernden Rabatt-Aktionen nicht erklären. Nur heute und morgen bekommt man das 7 Zoll große Kindle Fire HDX (*Partnerlink) in der 32 GB-Ausgabe für 149 Euro, rasante Aktion, normalerweise kostet das Tablet 269 Euro! Und auch die 64 GB-Variante hat man recht drastisch reduziert, denn das 7 Zoll große Kindle Fire HDX mit 64 GB kostet 189 Euro – statt den sonst üblichen 309 Euro. Das Kindle Fire HDX bringt auf seinen 7 Zoll eine Auflösung von 1920 x 1200 bei 323 PPI mit und es beherbergt einen Qualcomm Snapdragon Quad-Core-Prozessor mit 2,2 GHz. Ferner findet man in im Kindle Fire HDX Dual-Stereo-Lautsprecher mit Digital Plus Audio, Virtual 5.1 Multi-Channel Surround Sound, 2 GB RAM und eine Akkulaufzeit von 11 Stunden vor.Kindle

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Schön für Amazon, schlecht für den technikbegeisterten Kunden. Es gibt nach wie vor keine CustomROMs für die HDX Tablets

  2. Frederik Kunze says:

    @skdubg Das liegt evtl. daran das Amazon das Androidsystem stark modifiziert hat (stärker als manch anderer Hersteller) und die Entwickler die Treiber usw. erst einmal aus dem System koppeln müssen um das ganze auf dem normalem Androidsystem lauffähig zu bekommen

  3. Leider kein Angebot für das 8.9. Die 7er sind mir einfach zu mini. Aber der Preis ist heiß.

  4. TutnichtszurSache says:

    Wer erst einmal ein iPad genossen hat…kann nachvollziehen warum diese Teile fast schon verramscht werden.

  5. kann den vorposter nur recht geben. einmal ipad, immer ipad. es ist einfach eine andere liga was haptik und qualität und durchdachtheit angeht. habe beide tablets besessen: ipad und ein amazondings, welches ich jedoch nach 2 tagen zurück schickte (ich glaubte man könnte diese amazonoberfläche zumindest wegklicken und dahinter wäre ein vollwertiges android aber dem war leider nicht so) und das ipad habe ich schlicht aus zeit und geldmangel wieder veräußert. nun besitze ich ein vollwertiges windows tablet von acer. software hui, hardware pfui. wird auch wieder verkauft. kann ohne richtige tastatur, maus und mind, 15 zoll (sprich mein NB) einfach nichts anfangen…

  6. Das Angebot ist schon interessant.
    Vor allem wenn man das Gerät rootet, sich einen anderen Launcher und vor allem die Google Apps inkl. Play Store drauf packt.
    Sicher, ein Custom Rom wie CM wäre besser, aber man kann auch so schon einiges mit anfangen.
    Bei dieser Hardware zu solch einem niedrigen Preis kann man echt nicht meckern. CPU, Speicher, Display, das alles passt für mich so weit.

  7. ps. Es gibt aber auch „light custom roms“, ohne Amazon Apps/Services, mit Google Apps/Services und AOSP Launcher.
    Für die Leute interessant, die völlig auf die Amazon Apps verzichten möchten.

  8. … sollten lieber mal eine Android-App für den Prime-Video-Dienst rausbringen, als ihre Geräte zu „verramschen“. Es gibt eine App für IOS, im Browser kann man schauen, die Auswahl an TV- und Blueray-Geräten ist sehr beschränkt. Wenn Amazon diesen Dienst puschen will, dann sollten sie eine App herausbringen.