Anzeige

Adobe Photoshop Lightroom für Android erschienen

Artikel_Adobe_Lightroom_MobileKurz notiert: Anfang 2015 stellte Adobe für mobile Fotobearbeiter eine abgespeckte Mobilversion der bekannten Photoshop Lightroom App vor. Zunächst gab es lediglich eine Version für das iPhone und das iPad, die im Oktober schließlich kostenlos für Nutzer zur Verfügung gestellt wurde. Zu diesem Zeitpunkt hielt man Android-Nutzer immer noch hin. Das soll sich nun endlich ändern, denn Adobe gibt stolz bekannt, dass man endlich Lightroom kostenfrei für Android veröffentlicht. Adobe Photoshop Lightroom Version 1.4 für Android wird zum Start direkt kostenlos für Nutzer zur Verfügung gestellt und bringt eine ganze Palette an Bearbeitungsmöglichkeiten für Mobilfotografen mit sich.

Adobe Lightroom - Foto-Editor
Adobe Lightroom - Foto-Editor
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos+

Adobe Photoshop Lightroom Mobile

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Schnall ich gerade nicht, ich hab das seit ein paar Wochen installiert. Hm.

  2. wirst scho irgendwann verstehen 😉

  3. und ich seit Monaten

  4. Die App ist schon seit Januar 2015 erhältlich!!

    Lightroom mobile for Android phones now available http://blogs.adobe.com/lightroomjournal/2015/01/lightroom-mobile-for-android-phones.html

  5. Adobe ID-Anmeldung ist erforderlich. Ich bleibe wohl lieber bei Snapseed.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.