Adobe: Lightroom für iOS kostenlos nutzbar, Android folgt, Updates für viele Apps und Desktop-Programme

8. Oktober 2015 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von:

artikel_adobeAdobe hat Neuigkeiten zu verkünden. Eigentlich ist es mehr ein Update-Rundumschlag für die Photoshop- und Lightroom-Familie, der durchaus interessante Änderungen beinhaltet, vor allem für die Nutzer der mobilen Apps. Über das neue Photoshop Fix haben wir schon geschrieben, leider klärt Adobe auch im aktuellen Blogpost nichts über die Verfügbarkeit für Android. Gut möglich, dass die App noch eine ganze Weile iOS-exklusiv bleibt. Photoshop Mix hat ein großes Update erhalten, Version 2.0 steht für iOS-Nutzer ab sofort zur Verfügung, Android-Nutzer müssen sich noch ein Weilchen gedulden, erhalten das Update aber auch.

Das für Nutzer der mobilen Apps interessanteste Update hat wohl die Lightroom-App erhalten. Diese kann ab sofort auch ohne kostenpflichtiges Abo genutzt werden, auch hier allerdings vorerst nur mit der iOS-Version. Das entsprechende Android-Update soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen, obwohl auch die Android-App aktuell ein Feature-Update erhalten hat.

Adobe Lightroom CC
Adobe Lightroom CC
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos+
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
  • Adobe Lightroom CC Screenshot
Adobe Lightroom CC for iPad
Adobe Lightroom CC for iPad
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos+
  • Adobe Lightroom CC for iPad Screenshot
  • Adobe Lightroom CC for iPad Screenshot
  • Adobe Lightroom CC for iPad Screenshot
  • Adobe Lightroom CC for iPad Screenshot

Photoshop Sketch, eine weitere App, die nur für iOS verfügbar ist, wurde auf Version 3.0 angehoben. Mit der App lassen sich auf dem iPad Zeichnungen und Bilder erstellen. Dazu stehen nun auch neue Pinsel für „Wasserfarben“ zur Verfügung. Insgesamt gibt es 14 Tools, die man zur Erstellung seiner kreativen Ergüsse nutzen kann.

adobe_sketch

Auch die Desktop-Apps werden größere Updates erhalten, außerdem gibt es einen neuen 3D-Animation-Service, ein Update für Camera Raw und Photoshop CC wird neue Tricks beherrschen. Wer sich dafür interessiert, kann bei Adobe alles noch einmal genauer nachlesen, holt Euch aber vorher einen Kaffee, es sind in der Tat sehr viele Änderungen und Neuerungen. Am interessantesten dürfte für unsere Leser wohl die kostenlose Nutzung der mobilen Lightroom-Apps sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.