Abgemahnte werden gesucht

Nicht nur Plusminus (siehe René) berichtet über Abgemahnte die ihre Seiten mit Bildern diverser Lebensmittel schmückten, die sie aus einem Kochbuch aus dem Internet haben. Heute erreichte mich eine Email einer TV Produktionsfirma, die einen weiteren Bericht in das Fernsehen bringen möchte. Gesucht werden Personen, die bereits ihre Abmahnung bezahlt haben. Es wäre schön, wenn sich Betroffene melden.

Damit besagte Produktionsfirma nicht namentlich genannt werden muss, habe ich eine Emailweiterleitung zur Redaktion eingerichtet – ihr schreibt als Betroffener an bockwurst ät stadt-bremerhaven punkt de – und die Email landet in der Redaktion.

Wer mag kann sich noch über meine Bockwurst schlau lesen. Ich werde dann hier auch noch einmal Bescheid geben, wann und wo der Beitrag gesendet wird. Würde mich freuen, wenn was gutes zustande kommt – ich bin ja eigentlich immer sehr kritisch bei den Medien – aber hier habe ich ein gutes Gefühl. Bitte weiter sagen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Warum darf man denn die Produktionsfirma nicht nennen? Mahnen die einen sonst ab? 🙂

  2. Es lesen sicherlich nicht nur Abgemahnte mit.

  3. ui ui… email adresse im Blog…hoffentlich sitzt vor der Weiterleitung ein guter Spamfilter 😉

  4. DerLangenberger says:

    Im heutigen c’t-Magazin (HR) wurde über Marions Kochbuch und deren Inhaber berichtet. Wiederholugen mehrmals diese Woche auf Hessen3 und EinsIrgendwas, ab Mittwoch im Netz…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.