a-squared Anti-Malware 4.5 & CyberLink DVD Suite 7 Centra kostenlos

Chris schrieb mir gestern Abend noch eine E-Mail um mir mitzuteilen, dass das bereits oft erwähnte a-squared Anti-Malware 4.5 mit einer kostenlosen Jahreslizenz von emsisoft hinter dem heutigen Türchen des Adventskalenders von Stern.de steckt. Kurioserweise scheint die Abstimmung zwischen Stern & emsisoft nicht so zu laufen: während wir hier in Deutschland ja schon definitiv den 12.12. haben scheinen die Server vom emsisoft uns die Version noch nicht raus rücken zu wollen.

Bildschirmfoto 2009-12-12 um 07.56.31

Ich werde immer mit einer komischen „Sekunden-Meldung“ begrüßt, eine kostenlose Version sehe ich dort (noch) nicht. Sollte sich aber in den nächsten Stunden ändern und ihr könnt zuschlagen.

Part Zwei des heutigen Morgens übernimmt die allseits beliebte Chip. Dort gibt es heute DVD-Authoring-Software: CyberLink DVD Suite 7 Centra. Ob ihr diese Version wirklich gebrauchen könnt, solltet ihr vorher auf der Feature-Liste der einzelnen Versionen nachschauen. Das GiveAway läuft wieder in Zusammenarbeit mit Softwareload, eine umständliche Registrierung ist vonnöten. Des Weiteren solltet ihr flott sein, nur 29.000 Lizenzen stehen zur Verfügung. Den Gutscheincode bekommt ihr im Beitrag von Chip Online, die Aktionsseite zu CyberLink DVD Suite 7 Centra mit allen Features gibt es dann hier. Hier mal ein paar Features:

  • PowerDVD 8 Standard: Wiedergabe von Videos und DVDs mit Dolby Digital und DTS Audio.
  • PowerDirector 7 DE: Bearbeitung von Videos und Erstellung von stilvollen Diashows.
  • PowerProducer 5 DVD: Authoring von DVDs.
  • MediaShow 4 DE: Automatisches Katalogisieren gesamter Multimedia- Sammlungen, automatische Retusche und Erstellung von Diashows.
  • Power2Go 6 Deluxe: Sicheres Brennen von Blu-ray Discs und DVDs.
  • PowerBackup 2.5: Archivieren von Anwendungsdaten und Dateien auf Discs.
  • PowerDVD Copy: Kopieren von nicht-geschützen DVDs und Schrumpfen von Videos auf Disc-Größe.
  • InstantBurn 5: Nutzen Sie Ihre Blu-ray Discs und DVDs wie zusätzliche Festplatten.
  • LabelPrint 2.5: Erstellung von individuellen Disc-Etiketten und Hüllen.
  • DirectorZone: Gratis-Vorlagen für den Download in eigene Videoprojekte – tauschen Sie Effekte und Vorlagen mit anderen PowerDirector-Benutzern.
  • MoovieLive: Austausch von Filminformationen, Filmbewertungen, Rezensionen und Film-Remixen mit anderen PowerDVD-Benutzern.

Wer keinen Zugang zu Softwareload von T-Online hat, der kann sich hier registrieren. In meinem Test funktionierte Trashmail einwandfrei.

Bildschirmfoto 2009-12-12 um 08.08.08

Danach klickt man „Vollversion kaufen“ an und gibt nach dem Prozedere den auf der Seite von Chip Online genannten Gutscheincode an. Das Ganze ist leider sehr umständlich, aber was solls.

Vielleicht kann ja jemand von euch eines der beiden Tools für sich oder Freunde gebrauchen 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

29 Kommentare

  1. Kurios, in deinen letzten Kommentaren redest du von Paint.net, WinCD EMU und der Nutzung der hier angeboten portablen Version des Windows-Thunderbird. Doch nebenher Windows-User? 😉

  2. Vor einiger Zeit gab es doch hier diesen Artikel: http://stadt-bremerhaven.de/cyberlink-powerdirector-70-ultra-im-wert-von-75-euro-kostenlos-abstauben/
    Ich gehe davon aus, dass die heutige Suite darüber erheblich hinausgeht, oder?

  3. Ist jetzt freigegeben, man kann sich jetzt registrieren..

  4. A-Squared die haben dieses Jahr schon soviele Jahreslizenzen verschenkt. Hatte es auch mal einige Tage gestestet und wieder gegen Avast getauscht. Zuviele False Positive und auch sagte mir doch glatt drei mal das kein Programm mehr gestartet werden konnte weil kein Speicher mehr vorhanden sei. Nur komisch das es ohne dem Programm ohne Probleme jedes Programm starten kann. Ich setze es als Standalone ein, es gibt ja zum Glück eine fast reine portable Version. Naja und das andere ist zwar nicht schlecht kann es aber nicht brauchen. Ich frage mich wer nutzt in Zeiten von DVDRam überhaupt noch solche Programme wie InstantBurn?

    Und nicht zu vergessen Dateigröße: 946.6 MByte, bringt wohl sein eigenes Betriebssystem mit 🙂 Da ist ja XP bald kleiner

  5. Moinsen!

    Das passt ja. Das Cyber-Dingens Produkt war bei meinem Rechner dabei. Habe alle Dateien vor der sauberen Neuinstallation aus der vor Zugriff gesicherten sichtbaren Recovery-Partition rauskopiert. Die Ordner waren gesichert. Zugriff war mit 7Zip möglich 😉
    Die Installation aus dem Ordner mit den Setup-Dateien ist trotzdem nicht möglich. Fehlermeldung: Die Software kann nur auf einem zugelassenen PC installiert werden!? Starkes Stück: Die wurde mit dem PC ausgeliefert! Gibt es einen Emoticon für den Effe-Finger? 😉

  6. Vergesst nicht den Lizenzschlüssel von der Seite zu sichern, wo man den Download startet.

  7. @ Alonso: Den gibt es doch per Email als .doc-Datei.

  8. …sorry: per Download

  9. JürgenHugo says:

    Um die Seite von Softwareload mach ICH einen großen Bogen – selbst wenn ich noch 55,- kriegen würde…

    Als ich das gesehen hab, habe ich sofort abgebrochen.

  10. Das Blog mutiert zu einer „hinterhältigen“ Schleichwerbeplattform. Schade.

  11. hey cashy, hast du nicht ein gutes banking programm für mac?

  12. Nö. Webbasiert.

  13. Kann es sein, das die T-Doof Seite nur richtig im IE funktioniert? Im FF lud sich die Reg-Seite tot. Oder nur bei mir so?

  14. @ Warp Kern

    Keine Ahnung, was das mit „Schleichwerbung“ zu tun hat.
    Ich freu mich jedenfalls über solche Beiträge.

    Danke und weiter so!

  15. 950MB!? Wahrscheinlich Sprachpakete, Handbücher und Hilfedateien für alle Mitglieder der UNO, die alle ungefragt mit installiert werden. Wie bei so vieler Software und Fertigrechnern.

  16. Banking für den Mac?
    Wie wäre es mit BÄNKTÄEN (=Bank X ;)) oder MacGiro oder Starmoney. Kostenlose Programme für OSX sind mir nicht bekannt. Vielleicht kann man Programme aus der Linux-Welt auf dem Mac laufen lassen, wie GnuCash (grausam, nichts für Anfänger), KMoney oder Hibiscus. Versteh nur nicht, warum man sich so was antun muss. Ich halte es wie Caschy.

    http://lmgtfy.com/?q=HBCI+Mac

  17. Ich hatte sogar irgendwann mal StarMoney 6.5 kostenlose für Windows und Mac OS X im Blog Einfach mal die Suche anheizen 🙂

  18. 3lektrolurch says:

    Ich sehe das auch nicht als Schleichwerbung. Auf wievielen Websites gibt es wieviele Werbebanner?
    Der DL von Cyberlink läuft noch, dürfte aber klar gehen – mit der neuen Beta von Chrome für Linux. Superteil 😉
    Wen es interessiert, hier mal eine Versionsvergleichliste CyberLink DVD Suite 7:
    http://www.maillinks.de/f1MvNCK5Vl2g/Versionsvergleich_DVD_Suite.pdf
    A-squared interessiert mich nicht, ein Jahr ist schnell rum 😉

  19. Die DVD Suite läuft bei mir schon als Download. Aber die Dateigröße ist echt nen Hammer.

  20. Caschy, danke für die News

    Gruß Jan

  21. 3lektrolurch says:

    Ich seh grad, Caschy hat ja die Featureliste schon angegeben, hätte ich mir also sparen können 😉

  22. Ach nee …
    Ein Security Dingsbums jagt das andere.
    Und viele wiegen sich dann in (falscher) Sicherheit, der Rechner wird noch langsamer und die Viren- und Antiviren-Industrie freut sich. Gerüchten nach arbeiten die ja Hand in Hand. 😉

    Aber der CyberLink Download läuft schon …
    Vielen Dank für den Tipp.

  23. Die CyberLink DVD Suite 7 Centra ist mit ca. 950 MB ein echtes Schwergewicht. Das ist mir doch zu viel. Bei Brennprogrammen kennt man das auch. Es gibt welche die mit Funktionen überfrachtet sind.

  24. stuerhoermer says:

    @JürgenHugo

    Warum so eine Angst/Abneigung gegen Softwareload.de?
    Ich find die Seite Klasse, habe da schon letztes Jahr über Chip ein Programm abgegriffen und kann es immer noch runter laden und den Lizensschlüssel kopieren oder runter laden.

    Eine Seite, dir mir übersichtlich darstellt, was ich dort bisher „gekauft“ habe find ich ne Klasse Idee! Aber das beste ist ja, die kennen MICH dennoch nicht! 😉

    @Schleichwerbung

    Wenn dies hier Kaufware wäre, würde ich das vielleicht im Ansatz auch noch so sehen, aber es sind Programme die man kostenlos bekommen kann. Zumal diese Aktion nicht von Caschy kommt, er sie aber dennoch an uns weitergibt, damit auch wir vielleicht etwas damit anfangen können!

    Vielen Dank dafür!

  25. Wie hieß der Gutscheincode? Der ist nun nicht mehr da, die Softwareload-Seiten schon.

    – EDIT –
    Erledigt. Man findet ihn über den Google Cache, dennoch ist er leider nicht mehr gültig. Egal.

  26. thx for da info

  27. JürgenHugo says:

    @stuerhoermer:

    Irgendwer hat sich mal bei Softwareload auf meine Kosten 4 Spiele gezogen – 146,-. Die seh´ich auch mit dem GodMode „nie nich“ wieder…

    Ich hab dann zur Sicherheit diverse Passwörter geändert (bei Amazon z.B., obwohl da nix passiert is).

    Und die „Premium-Dienste“ von T-Online sofort komplett deaktiviert. Da war die Knete aber schon weg. Es war das bis jetzt erste und einzige Mal, daß mich jemand so abgezockt hat. Und das solls auch bleiben…

    DESWEGEN. Da kann der Caschy nix für, da kann Chip nix für – vieleicht trag ich sogar eine Mitschuld. Aber Softwareload is für mich gestorben. und die „T-Männer“ waren auch nicht sehr hilfreich…

    Auf eine Strafanzeige habe ich mit zusammengebissenen Zähnen verzichtet. Und das abgebucht – unter Lebenserfahrung.

    Als ich Win 7 Ultimate für 150,- gekauft hab, is mir das gleich wieder eingefallen: „Mann, wenn dieser Fiesling das nicht gemacht hätte, müßt ich jetzt praktisch nur 4,- dazutun…“ Herrjeh!

    Ich hoff nur, das dem die Spiele dauernd abstürzen, oder das er sich beide Beine bricht – oder ähnliches…

  28. Wenn jemand noch das „CyberLink DVD Suite 7 Centra“ haben möchte sollte einen Blick in den Download-Adventskalender von softwareload werfen. Dort werden heute (14.12.) noch 1000 weitere Lizenzen verschenkt.

    http://download-adventskalender.t-online.de/

  29. gibt es für die die Linux haben keinen filter… für hey, ich brauch das nicht, ich hab Linux….. dann backt euch einen ich hab eh den längeren.