Tipp: a-squared Anti-Malware – Lizenzen inside

13. Juli 2009 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Nachdem ich letztens Anti-Malware von malwarebytes’ vorgestellt habe, möchte ich euch heute a-squared Anti-Malware ans Herz legen. a-squared gibt es in zwei Ausführungen – einmal in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Variante. Die Unterschiede könnt ihr hier einsehen.

Was mir sofort positiv aufgefallen ist: die Jungs von Emisoft bieten in ihrem Downloadbereich direkt ein portables Notfallsystem für den USB-Stick (kostenlos) an. So kann man direkt und ohne Installation gleich einen PC auf Befall prüfen.

Die Features der Bezahlversion sind wirklich mächtig – davon kann sich jeder überzeugen, denn auf der Homepage steht eine 30-Tage-Testversion zur Verfügung. Doch dazu später mehr 😉

In unabhängigen Tests schneidet a-squared immer sehr gut ab, ich bin nach meinen Gesprächen mit einem Mitarbeiter in der Tat verblüfft gewesen, warum a-squared relativ unbekannt ist. Nun ja – reines Onlinegeschäft, keine dicken Pappschachteln, keine große TV-Werbung und keine Verträge mit Computerzeitschriften.

Im Gegensatz zu anderen Programmen (wie das angesprochene Anti-Malware) verwendet a-squared nicht nur den Signaturen-Check, der Programme vor deren Start auf bekannte Malware-Muster überprüft. Es wird zusätzlich das Verhalten aller aktiven Programme überprüft und Alarm geschlagen, sobald etwas verdächtiges passiert.

Natürlich werde ich hier kein Programm über den grünen Klee loben. Ich weiss, dass ein Großteil meiner Leser relativ firm in diesen Geschichten ist. Ausserdem sind Diskussionen über Antivirus & Co in der gleichen Kategorie wie Betriebssysteme, Fussball und Politik anzusiedeln. Wer sich wirklich dafür interessiert, der kann sich gerne selber eine Meinung bilden. Gibt ja diverse Testberichte im Internet – des Weiteren hat Emisoft ein eigenes Supportforum.

Dieser Beitrag richtet sich an diejenigen von euch, die entweder eine Ergänzung zu bisherigen Lösungen suchen oder auch ein kostenloses, portables Werkzeug suchen.

Wer vielleicht sogar einen neuen Virenscanner / Malware-Schild sucht, der kann eventuell auch fündig werden – ich habe für euch mal meinem Ansprechpartner was aus dem Kreuz geleiert:

Normalerweise kann man sich auf der Seite eine Version für 30 Tage zerren. Danach ist Schicht. Mit diesem Schlüssel könnt ihr den ganzen Spaß ganze vier Monate kostenlos nutzen: tar-hax-vep-744.

Allerdings müsst ihr eure Version mit diesem Schlüssel bis zum 15.07.2009 freischalten. Dies ist aus Sicherheitsgründen so, damit der Key nicht zu sehr verteilt wird. Bei einer Aktion mit einer Computerzeitschrift gelangte wohl ein Key in diverse chinesische Foren 😉

Ihr habt also die Möglichkeit a-squared vier Monate kostenlos zu nutzen. Wen das Programm überzeugt: danach kann man es für die Hälfte des normalen Preises. Man hätte also 16 Monate a-squared für den halben Preis. Fairer Deal, oder? Wer es nicht haben will: deinstallieren und vergessen.

Neben der Version für vier Monate habe ich auch noch 10 Jahreslizenzen für euch in petto. Was ihr dafür tun müsst? Einfach nen Kommentar abladen wie ihr a-squared einsetzen würdet. Ob ihr es als Ergänzung nehmen würdet oder eben als Einzellösung. Bin gespannt.

Ach ja, die Lizenz für vier Monate muss wie folgt freigeschaltet werden: a-squared Demoversion herunterladen und installieren:. Im Benutzerkonto dann den Code als Gutscheincode eingeben:

Wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und viel Glück bei der Verlosung. Es gibt keinen extra Beitrag, ich werde jetzt Freitag den Zufallsgenerator über alle Kommentare jagen und 10 Gewinner auslosen. Diesen werde ich dann den Code per E-Mail zukommen lassen. Dieser muss bis zum 15.09.2009 aktiviert werden. Wie gesagt: bildet euch selber eine Meinung – ich kann euch nicht all zuviel dazu verraten. Ich habe vorhin Avast"! vom PC gehauen und habe a-squared installiert. Wie es allgemein läuft kann ich euch also erst später verraten.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.