Windows 7 GodMode

Ich fange mal mit einem nicht zu der Überschrift passenden Thema an. Ihr lest ja eh den ganzen Text 😉 Ich habe heute morgen Infopost aus Osnabrück bezüglich meiner Domain bekommen. Nicht nur ich habe diese Infopost bekommen, sondern ganz viele andere Domain-Besitzer auch. Im Brief wird mir angeboten, eine Subdomain für 99 Euro jährlich zu mieten. Toll oder? Das fand ich so witzig, dass ich mal meine (Blog-)Nachbarn bei BasicThinking informiert habe. Die befassen sich ja ganz gerne mit solchen Themen. Also: macht euch schlau, unterschreibt nichts und lest bei BasicThinking oder dem Parkrocker (dieser hat einen guten Tipp bezüglich eurer gespeicherten Daten bei besagtem Unternehmen). So, nun aber zu einem eigentlich alten Trick, den ich heute morgen wiedergefunden habe (funktioniert unter Windows Vista und Windows 7).

Bildschirmfoto 2009-12-12 um 13.54.36

Windows 7 ist zwar total übersichtlich, man findet auch alles in der Systemsteuerung durch Angabe der Anfangsbuchstaben in der Suchbox (oben rechts). Aber man sieht eben nicht die verschachtelten Einstellungsmöglichkeiten. Abhilfe schafft ein einfacher Ordner. Diesen nennt man ganz einfach: GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Bildschirmfoto 2009-12-12 um 13.49.46

Nach der Erstellung des Ordners und dessen Umbenennung steht euch ein neues Element zur Verfügung: der GodMode (oder wie ihr es auch immer nennen mögt, der Text vor dem Punkt ist egal) 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

144 Kommentare

  1. Is schon April, oder steh ich auf der Leitung?

  2. Kannte diese versteckte Funktion bisher gar nicht. Coole Sache!

  3. Das ist ja echt geil! 😀 Muss ich bei mir auch was drüber schreiben.

    Wie bist du denn da drauf gekommen??
    DANKE dafür

  4. Is das normal??? Bei mir flackert der Desktop nach erstellen des Ordners ???

  5. Sehe ich das richtig oder ist das was man vor dem . schreibt egal?

    Hört sich wirklich wie ein Aprilscherz an^^
    funzt aber…

  6. Cool Sache, danke!

    @geby
    Einfach neuen Ordner erstellen und ihm oben genannten Namen geben. Enter klicken und der Ordner verwandelt sich in eine ‚Verknüpfung‘.

  7. @geby: ich steh auch grad aufm schlauch, morgen wenn ich daheim bin mal testen 😉

  8. sauber… alles auf einen Blick… sehr nett

  9. ShadowtheCrow says:

    Funktioniert prima!

    Ist es richtig wenn ich annehme, das es mit jeder Version von Vista und Win7 funktioniert?

    Danke auch für den Tip!

  10. Super Tipp! Danke.
    LG vom Bodensee

  11. Bei mir hats unter Vista(64) Ultimate den Explorer in Folge immer wieder abgeschossen. Hab den Ordner dann „Oldschool“ per Konsole killen müssen. Natürlich möglich das es an meiner Konfiguration liegt, aber man sollte das Ganze mit Vorsicht genießen.

  12. @Pseiko:
    Kannst du bitte kurz erklären wie du das gemacht hast? Ich hab nämlich das gleiche Problem. Ebenfalls mit Vista64.

  13. God MOD in Vista was für ein Kracher

    dachte das gibts nur bei shootern

    Daumen hoch

  14. @scrapy:

    Du startest den Taskmanager, klickst auf Datei -> Neuer Task -> gibst dort „cmd“ ein -> Enter

    Dann hast du die Konsole geöffnet.

    Du navigierst dich mit „cd dein_Pfad_zum_Ordner“ zum Ordner in welchem du „Godmode“ erstellt hast. -> Enter

    Dort gibst du ein: rmdir g
    -> drückst Tab -> überprüfst ob die Autovervollständigung den richtigen Ordner „erwischt“ hat und bestätigst mit Enter.

  15. Nach vielen vergeblichen Versuchen:
    gibt es eine Möglichkeit bzw. einen Tip, GodMOD auch irgendwo anders als auf den Desktop zu legen?

  16. Ich werde diesen Ordner erstellen. Und ein passendes Icon hab ich auch schon dafür!

    Ein schönes „P“ mit einer Weihnachtsmann-Zipfelmütze drauf. Weil ich auf Twitter jemanden aus „P“remerhaven gesehen hab, der auch so´ne Zipfelmütze trägt.

    Dem zu Ehren werde ich dieses Spezial-Icon verwenden. So. :mrgreen:

    Gruß an den „Godfather“…

  17. Hi Caschy, netter Tweak. Man kann übrigends auch eine Verknüpfung dafür erstellen. Dazu das Symbol „Alle Aufgaben“ vom Explorer auf den Desktop oder in einen beliebigen Ordner ziehen.

    „Ich installiere gerade Windows, was soll ich drücken?
    Antwort: Am besten beide Daumen!“

  18. Wolle Subdomain kaufe? 😀

    99 Euro ist doch fast geschenkt^^

    Aber das mit dem „God mode“ ist echt nicht schlecht…

  19. @Pseiko: Danke schön. Hat geklappt. 🙂

  20. nun schmiert der win explorer im sekundentakt ab oO omg ahhh nix geht mehr ahhh einer nen tipp?

  21. Also, das mit dem Spezial-icon is mir noch nict geglückt – ich geb aber nich auf! Und das vom Wolfi mit dem „Alle Aufgaben“ – blick ich im Moment nicht durch?!

    Aaber ich hab mir erstmal beholfen, indem ich von dem Desktop(Fiesnamen)Ordner eine Verknüfung in den Launcher gezogen hab. Den Ordner hab ich dann unsichtbar gemacht.

  22. @boeck:
    Scroll mal in den Kommentaren etwas nach oben.

  23. Es ist geglückt! Durch ein bisschen „Linksrum fummeln“ hab ich ihm DOCH noch sein Icon vepasst. DAS ist jetzt ganz groß in RocketDock.

    Natürlich hab ich auch schon mal Gott gespielt und ein wenig rumgeschnüffelt. Vielleicht nenn ich den jetzt {C}Mode. Das mach ich. :mrgreen:

  24. Wie cool ist das den?! Hört sich wie ein Aprilscherz an, geht aber tatsächlich!
    Danke!

  25. Ja, explorer abgeschmiert, startet sch ständig neu. Scheisse.

  26. Wenns den Herrn C.K. nich schon gäbe – man müßt ihn glatt erfinden.

    Ich gebs ja zu – über sowas kann ich mich richtig kindlich freuen. 😛

    Was? Wie? Ein Jürgen kommentiert hier auch? Wie gut, das ich JürgenHugo heiß!

  27. stimmt thx Pseiko 🙂

  28. Lol! Geil… und auch nützlich

  29. Funktioniert wunderbar mit Windows 7 x64.

  30. Man mag es kaum glauben – aber Microsoft scheint auch einen gewissen Sinn für Humor zu haben.

  31. ok, abgesicherter modus mit eingabeaufforderung. rmdir /S und verzeichnis löschen schafft abhilfe

  32. Maria-Christine says:

    echt guter Tipp, und funktioniert sogar 😉

    @JürgenHugo
    für ‚alle Aufgaben‘ schau mal dort
    http://computer-insider.t-online.de/-/id_20735114/si_0/index

  33. Als ich den Ordner auf dem Desktop angelegt hatte, da blitzte und donnerte es plötzlich; es fing an zu regnen. Kurz danach ist mein Kruzifix von der Wand abgefallen…

    Macht aber nix, denn der Ordner funktioniert prima! Vielen Dank für den Tip! 😉

  34. Das funktioniert auch prima in früheren Windows-Versionen. Inkl. Servervarianten 🙂

  35. Ähm. Also ihr müsst nicht GodMode schreiben. Das war nur meine Idee. Ihr könnt auch „Deine Mudder“ oder so etwas nehmen…

  36. Es geht auch anders. 😉
    Einfach eine Verknüpfung erstellen und dies hineinschreiben:

    explorer.exe shell:::{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

    Dann habt ihr eine direkte Verknpüfung zu „All Tasks“. 🙂

  37. Bei mir heißt der ja {C}Mode – und die Zipfelmütze kann man hier http://www4.picfront.org/picture/wuSwxIHmQ/img/CMode.jpg bestaunen. 😛

  38. @Mossbrucker

    Bei mir geht das in jedem Ordner, nicht nur auf dem Desktop

  39. In der aktuellen Chip ist übrigens ne Anleitung wie man den XP-Mode auch bei Home Premium etc nutzen kann.

  40. Hallo zusammen,

    wenn ich mich nicht irre, ist das dafür gedacht, um einfacher auf die Einstellungsmöglichkeiten von Win zuzugreifen? Da möchte ich dann gern mal auf die Jungs von pendriveapps verweisen, die netterweise eine portable Version von Windows 7 in a Box zur Verfügung stellen; find ich persönlich äusserst nützlich 🙂

    Bekommen könnt ihr das hier: http://www.pendriveapps.com/windows-7-in-a-box-desktop-companion/

    Findet der ein oder andere vllt. doch ganz nützlich.

    So long und schönen 3. Advent

    Azrael

  41. Schönes EasterEgg zu Weihnachten. Sehr nützlich 🙂

  42. Für mich nur unübersichtlich, aber mal wieder dieser Name. 😉

  43. funktioniert nicht mit Vista64 und führt zu den oben erwähnten Problemen mit dem Explorer (endlos Schleife)
    „PS : This tweak is incompatible with 64bit version of Windows Vista.“
    Quelle: http://www.winvistaclub.com/g31.html

  44. Unter Windows 7 64-bit läuft es problemlos guter tipp 🙂 Alles auf einem blick

  45. Wow, super gut. Gibts noch mehr so versteckte Ordner?

  46. das ganze finde ich jetzt nicht so spannend, denn es ist ja nur eine andere auflistung der systemsteuerung. dass windows seine eigenen ordner mit hilfe dieser kryprischen ordnernamen anspricht ist ja auch nichts neues. außerdem enthält die auflistung ja auch keine versteckten funktionen. eher lowlevel god mode 😉
    außerdem ist das finden des gesuchten eintrages in dieser langen liste eher nervig. der allseits bekannte weg ist da wohl schneller.
    dennoch schöner blogeintrag wovon ich hier gerne mehr lesen würde und weniger apple-mist.

  47. Wie schon mehrfach geschrieben: Desktop verabschiedet sich unter Vista 64 in eine Endlosschleife. Bis ich den Ordner jetzt als Nicht-Spezialist wieder los hatte… Systemwiederherstellung half nicht, Start im abgesicherten Modus brachte nix… Dieser blöde Ordner und seine Folgen haben meinen Blutdruck steigen lassen, mein Ausprobier-Gen muss ich zukünftig wohl etwas besser zügeln.

  48. @Klaus: du hast doch nicht wirklich Versuchen wollen die Systemwiederherstellung wegen diesem Ordner zu benutzen ???

  49. 😀 lol. was eine einfache CLSID kombiniert mit „God Mode“ für eine Aufruhe erzeugen kann im Web… (siehe Trackbacks).

    Der Name ist wumpe und die CLSIDs so neu wie Windows itself. Geht auch mit CLSIDs für andere Systemordner prächtig:

    Satan Mode.{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}

    „erzeugt“ einen Ordner, der DEN Arbeitsplatz wiederspiegelt. Den Papierkorb oder die Netzwerkumgebung kann man sich genauso irgendwo hinbappen…
    Ne Liste mit nen paar CLSIDs gibts hier: http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0354.htm

  50. Steht ja auch oben im Text, hatte mich auch gewundert. Stell dir mal vor ich hätte „GatesMode“ oder „AppleSucks“ geschrieben.

  51. *rotfl*
    Alt, aber gut. 😉

  52. „Alle Aufgaben“ kenne ich seit Vista! So kenne ich „GodMode“. Auf der Seite der oberen Ansicht lassen sich per RechtsKlick Verknüpfungen aufm Desktop erstellen. So hab ich mir meine „Most Wanted“ zusammengestellt, in meinen „windows“-Ordner verschoben und zum Catalog-Index von Launchy gepackt. schneller gehts kaum.

  53. Ich fands irgendwie nicht lustig das mein Explorer nur noch am abschmieren war und ich rein garnichts mehr machen konnte.

  54. @Markus:

    ich kann das gut nachvollziehen, das du stinksauer warst. Sowas ist sicher den meisten schon mal passiert. Und als Nicht-Profi noch ein bisschen schwieriger zu handlen.

    Aaber – die meisten, die hier mitles/kommentieren, können das ausprobieren ja doch nich lassen. Ich auch nich…

    Haste alles wieder hingekriegt? Hoff ich mal doch! 😛

  55. @Marcus .. GodMode ist halt nicht für jeden gedacht 😉

    Ansonsten kann ich dir nur empfehlen solche Spielereinen in einer VM zu testen und nicht in deinem Live-System, dann ist es dir auch egal ob was schief geht.

  56. @Andre:

    No risk, no fun! :mrgreen:

  57. Gott ist tot!
    😉

  58. @Stefko:

    Tot nich – aber selbst Caschy braucht mal ´n Päuschen: „Am 7. Tage sollst du ruhn…“ – so heißt das doch, oder? :mrgreen:

  59. Gebloggt und gestorben wird immer. An sieben tagen in der Woche. So wie heute. Und nachher kommt ja noch das Adventsgedöns.

  60. Mein „Adventsgedöns“ beschränkt sich auf einen kleinen Adventskranz auf dem Desktop. Und auf einen noch kleineren Weihnachtsbaum – auch auf dem Desktop.

    Der zeigt mir an, wie lange es noch bis Heiligabend ist. Gerade eben hat er „Jingle Bells“ gespielt.

    Die beiden Teile sind pflegeleicht. 😛

    Vielleicht schenk ich mir ja zu Weihnachten noch was. Irgendwas „computermäßiges“. Mal sehen. :mrgreen:

    Eine Sonderedition vom IE gibts wohl nich?

  61. Starker Tipp! Noch stärkere Blog-Leser und -Aktivisten! Einfach nur toll!

  62. Wenn Win7 total übersichtlich ist, wozu brauch ich dann die Suche?
    Es ist doch eher so, das man die Suche braucht, weil Win7 unübersichtlich ist, zumindest in der Kategorien-Übersicht.

    Wer Weihnachts-Schnick-Schnack für den Desktop sucht, kann sich mal das TinselTown Theme für den FF anschauen 😉

  63. @Alonso:

    Schnickschnack such ich immer – aber TinselTown „brauch ich gaanich gucken“ – kenn ich schon. Alle Jahre wieder…wird aber nich besser dadurch. :mrgreen:

  64. Feine Sache, der „GodMode“. Sollte sich jeder ruhig mal anschauen. Ich habs mir eben in einer VM angesehen. Die meisten Leute machen sich ja nicht mal die Mühe und schauen die Systemsteuerung durch, um zu sehen was Windows von Haus aus so mitbringt.

  65. @Submac:

    Ich hab mir schon bei XP angewöhnt, die Systemsteuerung im Startmenü auch als Menü anzeigen zu lassen, und nich als Verknüpfung. Da komm ich viel besser mit zurecht.

    Das einzige, was mich in Win 7 noch stört: Es will mir nicht gelingen, das Symbol im Startmenü rechts zu ändern – bei XP ging das noch. Aber bei 7 hat´s selbst TuneUp nich geschafft. Wenn ich das nur wüßte, wie man Win 7 da „überlisten“ kann… :mrgreen:

    Sowas is mir sehr „wichtich“! 😛

  66. Den Tipp kannte ich zwar schon, aber „Godmode“ klingt für besser als „Alle Aufgaben“. 😀

    Achso, und an die co-Typen habe ich den t5f-Fragebogen mal verschickt. 😉

  67. genial. danke

  68. Gerade eben ist auch so eine Infopost bei mir reingeflattert. Sowas sollte man der Denic melden oO

  69. was soll das ganze jetzt bringen, ich hab den sinn nicht ganz mitbekommen? kann mir hierbei jemand helfen?

  70. @JürgenHugo
    kannst du mir mal ein bild von deiner win7 taskleiste schicken?
    du hast da ein paar nette icons, die ich auch gern hätte, falls du sie mir mal rüber schicken würdest 😉 danke

    @email

  71. Das ist ja mal der Kracher dieses Tipp! Merci!

  72. JürgenHugo says:

    Tja Heiko – die bei Chip lesen eben auch „ab und zu“ beim Caschy. :mrgreen:

    Der How-to-Geek bringt aber auch öfter mal was eigenes, der schreibt nich nur ab…ich hab seinen Feed auch abonniert.

  73. Der GodMode spricht die Leute die Leute wegen des Namens an, mehr nicht. Das Ding ist ja schon ein alter (Vista-)Hut. Aber mit dem Namen denken die Leute: Wow, Microsoft hat was meeeeeega geheimes eingebaut. Spannend finde ich, dass Hunderte Seiten berichten, aber nur eine Handvoll mit Quelle 😉

  74. Jetzt ist dieser Tipp sogar schon bei SpiegelOnline zu lesen. Die wiederum zitieren cnet.com mit einer Anleitung.
    Der Link: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,670180,00.html

  75. Windows Vista 64Bit, Ordner genau nach den Instruktionen auf dem Desktop angelegt. Und dann das:

    -> «Windows-Explorer funktioniert nicht mehr.»
    -> «Windows-Explorer wird neu gestartet.»

    Macht er bei mir jetzt schon seit ein paar Minuten in einer Endlosschleife. Ist …ähm… unpraktisch?

  76. Kommentare lesen 🙂

  77. Wow, das ging ja schnell!

    Ja habe gerade gesehen, dass das Problem schon erwähnt wurde. Danke.

  78. Du stehst auf der Leitung!!!

  79. JürgenHugo says:

    Götter gibts für jeden – einen für Windows – einen für Apple. Der Einfachheit halber haben die aber den gleichen Vornamen.

    „Steve“ heißen die beide vorne (hab ich ja auch schon mal erwähnt – sicher haben die aber, wie alle guten US-Bürger noch einen ganz langen Zweit-Vornamen…)

    Ob es für Linux einen Extra-Gott gibt? Ich weiß es nicht. Ich hab/werde mit den beiden ersten schon genug zu tun. :mrgreen:

    Naja, und bei den Bloggern, da gibts auch einen kleinen Gott, einen „Halbgott“ sozusagen. Der trinkt viel Kaffee, hat meherere Gramm Übergewicht und wohnt da, wo die Leute „Moin, moin“ sagen – anstatt „Guten Tach“. Sein Name steht unten – rechts neben 2005-2010. :mrgreen:

  80. „Fazit: Der „God Mode“ für Windows 7 ist einfach nur geniales Marketing, denn der Nutzen durch diesen Tipp ist begrenzt und übersichtlich ist der Wunderordner auch nicht. “

    AHA … Marketing also … Caschy gibt’s zu … das war dein ganzer Plan mit „dieser Wortwahl“ 😉 Nächstes Ziel Weltherrschaft *harhar* *grins*

    Quelle: http://www.pcgameshardware.de/aid,702763/Windows-7-Vermeintlicher-God-Mode-im-Praxis-Test/Windows/Test/

  81. Moin!

    Danke für den Tipp!

    BTW: In dem C.-B.-Ratgeber ist er nun auch zu finden..

  82. Man kann auch z.B. „Ordner.{E7DE9B1A-7533-4556-9484-B26FB486475E}“ als Ordnernamen verwenden… wer Lust hat einfach mal die Registrierung nach den Klassenschlüsseln durchsuchen. 🙂

  83. Ahhh… sehr sehr geilomat:

    >Martini-Tier sagt
    >http://www.thewindowsclub.com/…..#more-5859

    Endlich veröffentlicht Microsoft eine Liste mit GUIDs!! *freu*
    Die Listen die es im Inet bis jetzt gibt sind sehr dürftig und enthalten meist noch irgendwelchen Windows 9x Mist…

    So hat die ‚God Mode‘ Ente doch noch Küken gebracht… (Ok, schlechte Metapher :D)

    Edit: Ok, die Liste gab’s wahrscheinlich schon vorher, nur ist sie schwer zu finden wenn man nicht nach ‚canonical names‘ sondern nach ‚guid‘ sucht im msdn.

  84. Ich wusste ja gar nicht, dass du nebenbei auch bei Microsoft arbeitest ;-).
    [quote]Die Microsoft-Entwickler verpassten dieser geheimen Liste den Namen GodMode.[/quote]

    http://www.bild.de/BILD/digital/computer/2010/01/11/windows-7-godmode/microsoft-betriebssystem-mit-geheimfunktionen-aktivieren-c__b.html

    Soweit ich das verfolgt habe geht das unter x64 ja nicht. Bild ist der Meinung das geht ;-). Support geben sie wahrscheinlich allerdings nicht.

  85. Haha, ist ja genial 🙂

  86. GodMod Enabler v0.1
    Noch einfacher gehts nicht

    http://rapidshare.com/files/336161522/GodMode.iso.html

  87. Sehr schöner „Cheat“, spart einiges an unnötiger Klickerei in der Win7 Systemsteuerung – IMHO der momentan nützlichste Tweak-Tip und einfach umzusetzen.
    PS: Ein Hoch aufs CCCB 🙂

  88. Da wollen die Verantwortlichen von Microsoft den Benutzer wohl für dumm verkaufen, oder warum ist das eine versteckte Funktion?
    Man könnte das doch wohl ohne größere Probleme dies als legale Unterstützung für Anfänger oder Fortgeschrittene in die Beriebssystem einbauen.
    Waum muss das eine geheime Funktion sein? Danke ihr Microsoft-Manager.

  89. JürgenHugo says:

    @Hans Maier:

    Du wunderst dich, das in Redmond und Cupertino etwas gemacht/nicht gemacht wird, das vorsichtig gesagt „etwas unlogisch“ ist?

    DAS hab ich schon lange aufgegeben… :mrgreen: Das Wundern, mein ich – Das Nörgeln drüber nich. 😛

  90. Hallo?! Seit ihr alle noch ganz dabei?!
    Ist ja echt der Wahnsinn… ein Ordner, den man immer bei Win hatte xD
    Ihr seit echt gut… lol.

  91. Das ist weder eine versteckte Funktion noch irgendeine Art von GodModus…da kann man genausogut nappelMode. vorschreiben. Das sind lediglich global unique identifiers für Entwickler. Da gibt es haufenweise solcher kryptischen Zeichenfolgen die man verwenden kann. Es gibt sogar eine offizielle Liste auf der Microsoftseite für Developer. Zum testen kann man einfach regedit aufrufen und nach der Folge suchen. Dort sind zu so gut wie jeder Windowsfunktion die über Gui erreicht werden kann Zeichenfolgen in der regdb zu finden 😉

  92. Thomas Hoffee says:

    Die Funkitonen finde ich schon ganz praktisch. Aber ob ich da jetzt sooooo viel besser dran bin, wenn ich alles in einem Ordner gebündelt habe? Mit der Windows-Suche gelange ich eigentlich auch schnell genug an die ganzen Infos des „GodModes“.

    Abgesehen vom eigentlich Nutzen ist aber schon ein ziemlicher Hype um die Sache entstanden. Mittlerweile bringt echt jede mittlere oder größere Seite eine Story dazu. 😀

    http://www.tecchannel.de/pc_mobile/windows/2026122/windows_7_tipps_tricks_registry_godmode/index.html

  93. Also die Computerbild hat das Ganze auch in ein Programm gepackt und hat irgenwo auch den Titel Gott-Modus aufgeschnappt 😉

  94. JürgenHugo says:

    „Also die Computerbild hat das Ganze auch in ein Programm gepackt und hat „IRGENDWO“ auch den Titel Gott-Modus aufgeschnappt“… :mrgreen:

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.