80 Suchergebnisse

Für die Suche "fintech".

Opera startet mit Dify ein europäisches FinTech-Unternehmen

Opera startet mit Dify ein neues europäisches FinTech-Unternehmen. Der Name ist natürlich eine Abwandlung des englischsprachigen Worts „to defy“ (trotzen). Der erste Schritt sei es laut Opera, den 50 Mio. europäischen Opera-Nutzern einen Cashback-Service anzubieten. Letzterer soll direkt in den...

14

Revolut: Junior-Konten nun startklar zum kontaktlosen Bezahlen mit Apple Pay

Seitens des britischen Fintechs Revolut bietet man bereits seit längerem das Angebot „Revolut Junior“ an. Da kann man, wie der Name sicherlich unschwer vermuten lässt, dem Kind eine eigene Visa-Karte auf Guthaben-Basis („Debitkarte“) anlegen und auch sonstige Einschränkungen sowie Vorkehrungen...

Tomorrow: Heute ist letzter Tag zur kostenlosen Kontoeinrichtung

Das Fintech Tomorrow hatte bereits im August 2021 vermeldet, dass man die Preisstruktur seiner Girokonten im Oktober 2021 ändern werde. Das kostenlose Girokonto in der aktuellen Form soll wegfallen. Stattdessen wird es neue Preismodelle geben. Der Anbieter erinnert nun per...

Vivid: Erlaubt nun das Investieren in Edelmetalle

Neuigkeiten vom deutschen Fintech Vivid. Die hatten in letzter Zeit ihre Investment-Funktionen schon ordentlich aufgestockt: Crypto-Coins und auch Aktien- sowie ETF-Investments sind da inzwischen möglich. Nun erweitert man sein Portfolio um Edelmetallbruchteile. Das neue Investment-Feature ist ab sofort für deutsche...

Wise: Gebühren für Überweisungen in Deutschland sinken

Der britische Zahlungsdienstleister Wise kündigt Gebührensenkungen für Überweisungen an. Richtig gehört: In Zeiten von Negativzinsen sowie steigenden Bank-Gebühren bzw. schwindenden Limits senkt man seitens Wise die Gebühren. Dies hat insbesondere Auswirkungen auf internationale Überweisungen in knapp 19 Länder. Hierzulande nutzen...

Alipay droht Zerschlagung durch chinesische Behörden

Alipay ist auch hierzulande auf dem Vormarsch. Unter anderem unterstützt seit kurzem auch Aldi Süd den Bezahldienst der Alibaba Group. Das ist die Unternehmensgruppe, welche unter anderem auch hinter der Einkaufsplattform Aliexpress steht. Der chinesischen Regierung scheint dies in Teilen...

vivid bietet sein Cashback-Programm nun allen Kunden an

Das Fintech Vivid hat gute Neuigkeiten für seine Kundschaft: Man weitet sein Cashback-Programm aus und öffnet es für alle Kunden – unabhängig davon, ob sie Prime-Mitglieder sind oder nicht. Allerdings bleibt es dennoch bei einer Zwei-Klassen-Gesellschaft, wenn man sich die...

Tomorrow: Kein kostenloses Konto mehr ab Oktober

Tomorrow, das Fintech, hat nach eigenen Aussagen bisher 85.000 Kunden. Nachhaltig möchte man beim Anbieter der Banking-App sein, doch das hat auch seinen Preis. So werde man nun die Preisstruktur der Girokonten im Oktober ändern. Wer sich vor Oktober 2021...

Revolut-App: Diese Neuerungen gab es im August

Das britische Fintech Revolut arbeitet stetig an Verbesserungen und einem erweiterten Funktionsumfang für seine Banking-App. Monatlich informiert man dann über – mal mehr, mal weniger umfangreiche – Neuerungen. Schaut man sich den Changelog des einstigen Vorzeige-Fintechs N26 an, dann fällt...

N26: Neues App-Update mit kleinen Neuerungen

Das deutsche Fintech N26 rollt ein neues Update für Android– und iOS-Nutzer aus. Jenes beinhaltet abermals eher kleinere Neuerungen. Ich wiederhole mich, aber wer sich mehr in Sachen Features anschauen möchte, denen seien Revolut bzw. Vivid ans Herz gelegt –...

Verbraucherzentrale watscht Tomorrow ab

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg mahnte das Fintech Tomorrow ab. Das sind die, die gerne mit dem Klimaschutz werben. Konkret rieb man sich an einer Aussage auf der Homepage des Banking-Unternehmens. Die Tomorrow GmbH warb demnach mit der Aussage „Als Premiumkonto ist...

Vivid: Ab sofort mit personalisierbaren Karten in bunten Farben

Das aufstrebende, deutsche Fintech Vivid hat Neuigkeiten zu verkünden: Noch im August starten bei Vivid personalisierbare Debitkarten. Dies gilt sowohl für die physischen Karten, als auch für virtuelle Karten. Derzeit verhält es sich nämlich so, dass sämtliche Karten auch nur...