Google Keep Erweiterung: Notizdienst besser in Google Chrome integrieren

Knapp einen Monat ist es her seit Google seinen neuen Notizdienst Google Keep vorgestellt hat. Während die Android-App sehr komfortabel zu nutzen ist, muss man am Desktop ständig die URL in einem Tab öffnen um Änderungen vorzunehmen. Wer oft mit Google Keep arbeitet und einen schnellen Zugriff auf die Notizen bekommen möchte, sollte sich daher einmal die folgende Chrome Erweiterung ansehen.

Google Keep Erweiterung

Google Keep Extension richtet sich bei den übrigen Erweiterungssymbolen in Chrome ein. Von dort könnt ihr zu jeder Zeit die Ansicht der einzelnen Notizen aufrufen ohne die URL in einem extra Tab öffnen zu müssen.  Die normale Synchronisation mit eurem Android-Gerät bleibt natürlich erhalten.

[werbung] In den Optionen der Erweiterung könnt ihr zudem die Erweiterung als Panel aktivieren. Dies muss allerdings vorher in Google Chrome allgemein in chrome://flags/ unter dem Eintrag Steuerfelder aktiviert werden. Danach befindet sich Google Keep in einem kleinem Fenster am unteren Rand und integriert sich in den aktuellen Tab, sodass ihr sowohl die Webseite, als auch Google Keep gleichzeitig bearbeiten könnt, so wie man das beispielsweise aus einem Chat bei Google Talk kennt. [via]
Panel View for Keep
Panel View for Keep
Entwickler: eichefam.net
Preis: Kostenlos
  • Panel View for Keep Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

10 Kommentare

  1. Ich habe vor 2 tagen nach ähnlichen Mozilla add-ons gesucht bin aber auf nichts gestoßen. Gibt es irgendeine Möglichkeit schnell von einem Desktop Browser Information in Google Keep zu befördern, ohne eine neue seite zu öffnen?

  2. Mitlerweile ist man dann doch eher etwas vorsichtiger was neue dienste von google anbelangt. Die werden ja gerne mal wieder abgeschaltet und dies scheint mir ein guter kandidat dafür in 1 – 2 Jahren

  3. @o0opaniko0o: Ganz meine Meinung!

  4. General Failure says:

    „man“ kann ja ruhig vorsichtig sein, aber wayne interessiert das denn? Ich bin nicht „man“, probiere gerne alles Neue aus, ziehe mit der Karawane weiter wenn es verschwindet, freue mich des Geek-Lebens und dass ich in dieser Zeit lebe und jammere nicht rum. Zum Leben gehört der Tod.

  5. Vielen Dank, das wird die völlig veraltete Chrome-Notepad-Erweiterung bei mir ersetzen.

  6. redbull80 says:

    Benutzte zwar immer Evernote aber Google Keep finde ich auch gut. Teste es gerade seit paar Tagen. Danke für die Erweiterung!

  7. achim welker says:

    App wird nicht mehr im Store gefunden 🙁

  8. M. Strasser says:

    Ist der Link zur Erweiterung falsch? Im Web Store ist diese nicht auffindbar!

  9. Eine nette Erweiterung, sollte man auf jeden Fall mal testen. Ich nutze zwar vorwiegend FF, aber helt auch gelegentlich Chrome. Hatte bisher QuickNote verwendet