Zwei-Faktor-Authentifizierung für WordPress

16. Juni 2014 Kategorie: Backup & Security, WordPress, geschrieben von:

Sicherheit ist vielen wichtig. Viele nutzen deshalb auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung, die von diversen Diensten wie Gmail, Evernote, Outlook und Co angeboten wird. Hierbei muss man nicht nur den Nutzernamen und das Passwort kennen, sondern auch einen Code, der per SMS oder E-Mail gesendet wird, alternativ in speziellen Apps generiert wird.

WordpRess Code

Für WordPress gibt es schon einige dieser Plugins, gefallen hat mir persönlich bislang keines. Sergej Müller, aus Hamburg kommender Entwickler hinter wpSEO, AntispamBee und vielen weiteren Plugins, hat nun ein Plugin für WordPress realisiert, welches die  Zwei-Faktor-Authentifizierung via Mail abwickelt.

Heißt: wer sich erstmal oder vom fremden Rechnern in sein WordPress einloggt, der muss nicht nur Passwort und Nutzernamen eingeben, sondern auch einen generierten Code, der von eurem Server an die Mail-Adresse geschickt wird, mit der ihr auch bei WordPress registriert habt.


Dieser Code muss innerhalb von 5 Minuten eingegeben werden, bevor er verfällt. Momentan findet man den Code und das Plugin bei Github, ich selber habe das Plugin mal scharfgeschaltet und kann bestätigen: funktioniert. Schiefgehen kann nichts, im schlimmsten Fall löscht man das Plugin via FTP wieder oder benennt es um.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.