Xiaomi Mi Fit 3.0 ist da – plus neues Wearable von Amazfit

6. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: André Westphal

Der Xiaomi-Partner Huami Technology hat gleich zwei Ankündigungen für Wearable-Fans rausgehauen: Zum einen ist nun das neue Wearable Amazfit Smart Watch Youth Edition erhältlich. Zum anderen erscheint die App für die Wearables von Xiaomi, Mi Fit, nun in der neuen Version 3.0. Für seine neue Smartwatch verspricht Huami dabei 45 Tage Akkulaufzeit, Schutz vor Wasser nach Schutzklasse IP68 sowie integriertes GPS.

Die Amazfit Smartwatch Youth Edition nutzt einen Akku mit 190 mAh und soll im reinen Standbybetrieb sogar bis zu vier Monate durchhalten. Falls ihr aber kontinuierlich das GPS laufen lasst, kommt ihr laut Hersteller auf etwa 22 Stunden. Das Wearable wiegt etwa 32 Gramm und wirft ähnliche Funktionen in die Waagschale wie das Xiaomi Mi Band 2. Beispielsweise kann die Smartwatch auch auf eingehende Anrufe und Benachrichtigungen via Vibrationsalarm hinweisen.

Erhältlich ist die neue Amazfit Smartwatch Youth Edition ab sofort in China für umgerechnet etwa 52 Euro. Ihr habt dabei die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Farben. Optional gibt es auch zahlreiche, individuelle Armbänder separat zu kaufen.

Unabhängig davon hat Huami die App Mi Fit 3.0 für Xiaomi einer Generalüberholung unterzogen. Das APK bekommt ihr hier als direkten Download. Außerdem kann die Begleit-App für Fitness-Wearables von Xiaomi nun auch Radfahren und Walking korrekt als Aktivitäten mit GPS erkennen bzw. auswerten.

Falls ihr also importierfreudig seid oder schon ein Wearable von Xiaomi besitzt, solltet ihr Mi Fit 3.0 einmal in der neuesten Version antesten.

Danke an Alex!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2358 Artikel geschrieben.