WordPress: Abstellen der automatisch abgelegten Bilder im S, M, L – Format

18. Mai 2013 Kategorie: WordPress, geschrieben von:

Ich bin Fotoblogger. Dementsprechend lade ich also viele Fotos mit WordPress hoch. Was mich hier oft stört, ist, dass WordPress mit jedem hochgeladenen Foto gleich drei weitere Kopien in anderen Auflösungen ablegt. Da kommt mit der Zeit schon eine Menge Datenmüll zusammen, der gar nicht benötigt wird.

Ungewollt angelegte Bilder

Das Einzige, was man WordPress über die Einstellungen hierzu mitteilen kann, sind die Auflösungen mit denen es die Kopien abzulegen hat. Nicht aber, dass es dies gar nicht machen und nur mit der Original-Datei arbeiten soll. Eine Art Checkbox wäre da sehr wünschenswert. Natürlich geschieht dies aus Performance-Gründen, um den Leser schnell eine kleine Vorschau bieten zu können. Nach dem Klick auf das Foto, kann man den Leser ja immer noch auf die 35 Megapixel-Aufnahme jagen.

WordPress Einstellungen

Möchte man dies aber unterbinden, so kommt hier ein kleiner Trick zum tragen. Man begibt sich also in die Einstellungen der Medien (Backend -> Einstellungen -> Medien) und trägt dort 0 in die Bildgrößen ein, die nicht erwünscht sind. That’s it. Ab jetzt ignoriert WordPress die Formate, die mit Null eingetragen sind. Hier in meinem Beispiel also Alle.

0 Pixel

 

Problem gelöst durch Dominik. Danke!

 

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.