WhatsApp: Nachrichten bei anderen löschen funktioniert ab sofort

28. Oktober 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

WhatsApp hat damit begonnen, die Lösch-Funktion für Nachrichten zu verteilen. Bedeutet, dass ihr Nachrichten löschen könnt, die ihr bereits jemandem geschickt habt. Wie funktioniert das Löschen von Nachrichten in WhatsApp? Ganz einfach: Ihr wählt durch langes Drücken die WhatsApp-Nachricht aus, die ihr löschen wollt. Bei Android erscheint dann oben eine Leiste mit einem Papierkorb-Symbol, welches ihr drücken müsst, bei iOS wählt ihr das Löschen der WhatsApp-Nachricht direkt aus dem Menü der Nachricht aus, wenn ihr diese länger drückt.

WhatsApp wird dann nachfragen, wie ihr die Nachricht löschen wollt. „Für mich löschen“ bedeutet, dass die Nachricht nur bei euch, nicht beim Empfänger gelöscht wird. Für alle löschen bedeutet, dass die Nachricht bei allen Teilnehmern eines WhatsApp Chat gelöscht wird. Sieht in Bildform so aus:

Zu löschende WhatsApp-Nachricht auswählen und oben in der Menüleiste den Papierkorb anklicken:

WhatsApp fragt nach, ob die Nachricht nur bei euch oder bei allen gelöscht werden soll:

WhatsApp gibt dir noch eine Info, dass gelöscht wird. Diese Meldung erfolgt nur das erste Mal, damit will WhatsApp erreichen, damit ihr euch zum Thema einlest.

Gibt es was zu bedenken? Ja, natürlich. Damit Nachrichten erfolgreich für alle gelöscht werden können, müssen du und die Empfänger der Nachrichten die neuste Version von WhatsApp für Android, iPhone oder WindowsPhone installiert haben.

Empfänger sehen die Nachricht eventuell bevor sie gelöscht wird. Bedeutet: Selbst wenn der Empfänger die Nachricht bereits gelesen hat, also zwei blaue Haken hat, könnt ihr diese löschen. Und bei allen Teilnehmern im Chat steht halt, dass eine Nachricht im Chat von WhatsApp gelöscht wurde. Die Nachricht ist also nicht einfach weg.

Wie lange kann man WhatsApp-Nachrichten bei anderen löschen? Du kannst Nachrichten nur bis zu sieben Minuten nach dem Senden für alle löschen. Nachdem diese sieben Minuten verstrichen sind, gibt es keine Möglichkeit mehr, die Nachricht für alle zu löschen.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25263 Artikel geschrieben.