Virtua Tennis Challenge von Sega kostenlos im Amazon App-Shop

18. Mai 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Heute werden tatsächlich fast alle Systeme mit Schnäppchen bedient. Für iOS-Nutzer gibt es die großartige Kalender-App Calendars 5 kostenlos, PC-Gamer können sich im Humble Daily Bundle ein paar kultige Games für kleines Geld sichern. Und Amazon verschenkt heute Virtua Tennis Challenge für Android-Geräte. Das Spiel ist zwar nicht mehr so ganz taufrisch, aber eines der besten, wenn nicht sogar das Beste, was man an Tennis-Games für mobile Geräte bekommen kann.

VirtuaTennisChallenge

Das Game kommt mit drei verschiedenen Spiel-Modi, am reizvollsten ist die SPT World Tour. Hier müsst Ihr Spiele gewinnen, um Geld zu verdienen, mit dem Ihr dann wiederum neue Turniere und Schauplätze freischaltet. Auch Übungsspiele gibt es, so für das kleine Match zwischendurch. Kennt Ihr jemanden, der einem virtuellen Tennis-Match ebenfalls nicht abgeneigt ist, könnt Ihr über Bluetooth gegeneinander spielen.

Die Installation setzt wie immer die Nutzung des Amazon App-Shops voraus. Generell könnt Ihr die kostenlosen Angebote von Amazon auch über die Webseite beziehen. Ihr müsst sie nicht direkt auf Eurem Gerät installieren, sondern könnt diese in Eurem Account sammeln.

Virtua Tennis Challenge
Virtua Tennis Challenge
Entwickler: Sega of America
Preis: [*]
  • Virtua Tennis Challenge Screenshot
  • Virtua Tennis Challenge Screenshot
  • Virtua Tennis Challenge Screenshot
  • Virtua Tennis Challenge Screenshot
  • Virtua Tennis Challenge Screenshot
  • Virtua Tennis Challenge Screenshot
  • Virtua Tennis Challenge Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9398 Artikel geschrieben.