TV-Plattform Magine bekommt sechs Sender der Mediengruppe RTL Deutschland

25. Juli 2013 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Eigentlich sollte die Zattoo-Konkurrenz aus Schweden hier in Deutschland mittlerweile gestartet sein, man musste den Start aber anscheinend etwas verschieben. Magine, das ist ein Online-Anbieter für TV-Inhalte, den ich an dieser Stelle bereits vorgestellt habe. Magine ist kein anzeigenfinanzierter Service, sondern setzt auf das Modell Abonnement. Magine verbindet cloudbasiertes Live-Fernsehen mit Catch-up- und On-Demand-Abrufen.

Magine on iPad - Timeline

Heute wurde bekannt, dass die Mediengruppe RTL Deutschland ihre Programme im Internet zukünftig ebenfalls über Magine ausliefert. Die Content-Vereinbarung ist die erste Kooperation dieser Art, die der skandinavische TV-Anbieter Magine in Deutschland eingeht. Die Plattform wird die Sender RTL, VOX, n-tv, RTL NITRO, SUPER RTL und RTL II in das Angebot ihres Abonnement-Dienstes aufnehmen.

Magine ist derzeit für Apple Geräte und für Samsung Smart TVs verfügbar. Weitere TV-Plattformen und eine Version für Android-Tablets werden demnächst folgen. Im März dieses Jahres ist Magine mit großem Erfolg in Schweden an den Start gegangen. Dort arbeitet Magine mit den nationalen Fernsehsendern SVT und TV4 sowie internationalen Kanälen und Marken zusammen, zu denen Discovery, CNN International, BBC, Eurosport, National Geographic, Nickelodeon und Cartoon Network zählen.

Noch in diesem Monat wird Magine im Beta-Format in Deutschland verfügbar sein und interessierte Nutzer können sich bereits jetzt über www.magine.com registrieren. Vielleicht interessant für alle, die kein TV-Gerät besitzen – wobei Programme der Mediengruppe RTL Deutschland sicherlich nicht der Entscheidungsgrund sind, solch ein Abo abzuschließen 😉


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.