Cloudbasierter TV-Anbieter Magine startet in Deutschland

5. Juni 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Zattoo bekommt Konkurrenz aus Schweden. Heute startet Magine in einer Betaphase auch bei uns in Deutschland. Entwickelt wurde Magine von einer Gruppe Pay-TV-Spezialisten und Internet-Fachleuten, die sich die Frage gestellt haben, wie TV aussehen würde, wenn man es heute erfinden würden.

Magine on iPad - Timeline

Magine ist kein anzeigenfinanzierter Service, sondern setzt auf das Modell Abonnement. Magine verbindet cloudbasiertes Live-Fernsehen mit Catch-up- und On-Demand-Abrufen. Das Anrufen ist mittels Apps auf fast allen Plattformen möglich. Hier einmal die Demo von Magine:

Mit welcher Preisstruktur und mit welchen Sendern die Schweden bei uns in Deutschland an den Start gehen wollen, dazu gibt es bislang keine Informationen, eine Anfrage habe ich aber schon gestellt. Ich kann mir vorstellen, dass es hier in Deutschland bei unserer Rechtslage sehr kompliziert wird, das Angebot breit gefächert aufzustellen. Scheint auf den ersten Blick das Beste aus Zattoo und Watchever zu beheimaten – doch erst einmal muss das Angebot und der Preis stimmen. In Schweden zahlt man derzeit umgerechnet über 10 Euro. Sobald ich mehr Infos habe, werde ich berichten.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16515 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

mini 5. Juni 2013 um 10:17 Uhr

auch wenn du weniger Infos hast – voll Laser

Fabian 5. Juni 2013 um 10:25 Uhr

Wenn es bei 10 Euro/Monat bleibt und Sender wie TNT Film/Serie und vielleicht History und Discovery Channel verfügbar sind, dann gute Nacht Sky!

Axel 5. Juni 2013 um 10:26 Uhr

Apple, öffne dein ATV für solche Apps!

bernie0007 5. Juni 2013 um 11:36 Uhr

Sieht wirklich wie das bessere Zattoo aus … werde ich auf jeden Fall mal testen … ;-)

Manuel 5. Juni 2013 um 13:16 Uhr

Wenn man sich für mehr Infos registriert:

Danke!
Deine Einladung wird jetzt von einem 50-köpfigen Team im kalten, verschneiten Stockholm vorbereitet. Sie wird golden verpackt und Dir sehr, sehr bald mit viel Liebe zugeschickt. Danke für Deine Geduld! In der Zwischenzeit – viel Spaß beim normalen Fernsehen.

PillePalle 5. Juni 2013 um 14:36 Uhr

Sky hat schon längst die Onlinevertriebsrechte exklusiv für SkyGO sich einräumen lassen. Am Ende wird der Dienst noch verkrüppelter als Zattoo hier starten.

gerd99 5. Juni 2013 um 22:43 Uhr

Ich denke, dass ich mir das auch einmal anschauen werde. Bei Zattoo fehlt mir die RTL Group. Vielleicht wird sie hier angeboten. Sonst lohnt sich das für mich nicht. Einige Sky Sender wären natürlich auch nicht schlecht, aber für ca.10€ wohl nicht zu haben.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.