Thunderbird und die ungelesenen E-Mails unter Mac OS X

2. März 2010 Kategorie: Apple, Google, Internet, geschrieben von: caschy

Lange Zeit war Thunderbird für mich unter Mac OS X schlicht nicht nutzbar? Was war der Fehler? Ich nutze Thunderbird unter Mac OS X und dort konnte ich seit Version 3.0 von Thunderbird keine E-Mail-Benachrichtigung im Dock sehen, sofern sich die ungelesenen E-Mails in einem meiner Unterordner befanden. Hieß: es lagen zwar ungelesene E-Mails vor, ich wurde aber nicht im Dock informiert.

Das machte Thunderbird natürlich für mich unbenutzbar. Ich habe weder Zeit noch Lust, Thunderbird dauernd geöffnet zu lassen. Doch es gibt eine Lösung.

Mein großer Dank geht dabei an el*loco, der in seinem Blog-Beitrag „Thunderbird auf Mac und das Dock Icon“ die Lösung präsentiert.

Einfach unter Einstellungen, Erweitert die Konfiguration bearbeiten und den Wert mail.notification.count.inbox_only von true auf false setzen.

Trotz allem muss man sagen: Apple Mail hat unter Mac OS X für mich noch ein wenig die Nase vorn.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22533 Artikel geschrieben.