Synology RT1900ac bekommt wichtiges Update

10. März 2016 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Artikel_SynologyEnde letzten Jahres stellte ich hier den Router-Erstling aus dem Hause Synology vor, den RT1900ac. Schicker Router, doch für viele sicher nicht die erste Wahl, wenn Dinge wie DECT und Co benötigt werden – hier macht die AVM FRITZ!Box sicherlich einen besseren Job – und diese bekommt man auch schon günstiger als den Synology RT1900ac, der derzeit bei 154 Euro liegt. Dennoch – ich kenne Menschen, die haben sich den Router geschossen – gerade für Synology DSM-Nutzer ist der Router interessant, da dem NAS-System nicht unähnlich. Auch beim Router ist es notwendig, dass hier gelegentlich ein Blick in die Updates geworfen wird, denn viele DSM-Funktionalitäten weisen auf den gleichen Unterbau und die damit verbundenen Probleme hin, die auftauchen können.

So gab es jüngst ein Update für den Synology RT1900ac, welches unter anderem die Linux-Schwachstelle in glibc behebt. Diese Lücke sorgte weltweit Mitte Februar 2016 für Schlagzeilen, auch das Google Security Blog berichtete über die Schwachstelle, die Millionen von Linux-Systemen bedroht(e). So könnte ein Angreifer mittels speziell präparierten DNS-Paketen das komplette Linux-System kapern. Ferner wurden noch weitere Lücken geschlossen, darunter  CVE-2015-3197 CVE-2015-5621, CVE-2016-0777 und CVE-2016-0778. Seit meinem Test im letzten Jahr sind insgesamt acht Updates für den Router veröffentlicht wurden. Was leider immer noch nicht funktioniert, dass ist das drahtlose Nutzen der Access Point-Funktion, hier muss weiterhin kabelgebunden agiert werden.

syno 1900ac


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23909 Artikel geschrieben.