Synology DiskStation Manager 5.1: das bringt die kommende Version

12. September 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Viele unserer Leser setzen ein NAS von Synology ein – so wie ich es auch seit Jahren mache. Das ist der einfache Grund, warum es hier über diese Lösung mehr zu lesen gibt, als beispielsweise über Lösungen von QNAP. DieWahl eines NAS von Synology kam nicht von ungefähr, schon damals konnte man recht viel mit der Software machen und eben jene wird auch stetig gepflegt.Bildschirmfoto 2014-09-12 um 10.23.08

Nun wird es bald eine neue Version der Software geben, die auf den Namen DiskStation Manager 5.1 hört. Zwei unserer Leser (danke Dennis und Guido) haben bereits die Präsentation erhalten und eben jene zeigt die Neuerungen des DiskStation Managers 5.1, der bald als erste Beta zu haben sein wird.

Was wird also der Synology DiskStation Manager 5.1 bieten? Vier Punkte hat die Präse, die aussagen, dass die Software noch benutzerfreundlicher werden soll. Zudem will man möglichst barrierefreien Multimediagenuss, Groupware-Lösungen und Multitasking-Videoüberwachung bieten.

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 10.02.05

Synology DiskStation Manager 5.1 wird Benutzern die Auswahl überlassen, ob sie den klassischen Modus nutzen oder einen, der für Touch optimiert ist. Ebenfalls soll es ein Einführungs-Tutorial auf Wunsch geben, welches wichtige Funktionen erklärt.

Eine weitere Neuerung wird das Senden von Benachrichtigungen direkt an Chrome oder Safari sein, so kann das System seinen Nutzern schnell Feedback geben, ebenfalls lassen sich Dateien über Links schnell mit anderen DSM-Nutzern teilen.

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 10.07.07

Die Groupware-Lösungen werden Note Station und DS note heißen und ebenfalls Apps für Android und iOS anbieten. Note Station ist eine Lösung auf dem NAS. Hier lassen sich einzelne Notizen oder gar ein ganzes Adressbuch teilen. Inhalte lassen sich auch mit Nicht-DSM-Nutzern teilen. Kann man sich wie Evernote vorstellen, nur in der eigenen Cloud. DS note ist dabei die mobile Lösung, mit der ihr eben die Note Station beackern könnt.

Die Surveillance Station 6.3 wird weiterhin zwei Lizenzen inklusive haben und auch eine verbesserte Oberfläche erhalten.

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 10.21.49

In Sachen Multimedia – also Foto, Video und Musik- will man auch nacharbeiten. So wird der Synology DiskStation Manager5.1 in seinen Multimedia-Apps bessere Filter- und Sharing-Funktionen und auch eine neue Oberfläche bekommen. Dateien lassen sich ebenfalls problemlos öffentlich teilen. DS Audio wird eine Gruppierung für AirPlay- und Bluetooth-Lautsprecher bekommen, während DS photo+ Fotos Cross Plattform synchronisiert.

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 10.16.30Das der erste flotte Ausblick auf die kommende Beta, die bald erscheinen dürfte. Mal schauen, was die DS Apps so können, die Synchronisations- und Sharing-Funktionen tönen ja schon ganz nett.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.