Synchronisation: Resilio Sync Lifetime Pro stark reduziert

7. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Es ist schon eine Weile her als wir hier im Blog über Resilio Sync berichtet haben. Das Tool hörte früher auf den Namen Bittorrent Sync und wurde dann von den Machern in eine eigene Firma ausgegliedert. Hiermit wollte man auch zahlungskräftige Firmenkunden erreichen. Resilio Sync ist eine feine Sache, für alle gängigen Plattformen gibt es Clients (selbst für NAS-Lösungen) und man kann so schnell Dateien und Ordner von Gerät A auf Gerät B synchronisieren. Egal ob NAS, Windows, Linux, macOS, iOS oder Android.

Das Besondere ist, dass Resilio Sync keine Cloud im klassischen Sinne benötigt, sondern auf Basis P2P arbeitet. Die Geräte kommunizieren also untereinander um ihre Daten über die unterschiedlichen Sync-Optionen auszutauschen. Das ist vor allem für die eine interessante Sache, die mit unterschiedlichen Systemen arbeiten, bekommt man doch so eine Lösung in die Hand.

Das Gute ist auch: Resilio Sync kann mit Platzhaltern umgehen. Habe ich also zig Dateien in einem Ordner, so muss ich nicht den kompletten Ordner synchronisieren – ich kann Dateien nur abrufen, wenn ich diese benötige. Resilio Sync eignet sich nicht nur für den Eigengebrauch, man kann mit einem Rechtesystem auch Dateien und Ordner freigeben.

So, nun zum Plot der Überschrift. Resilio Sync kann man auch sehr gut in einer kostenlosen Version benutzen. Die Pro-Version liegt normalerweise bei 60 Dollar, die kann etwas mehr, siehe die Vergleichsseite der Versionen. Nun ist es aber so, dass einer unserer Leser per Mail einen Link nebst Code bekommen hat (und diesen in unserem offenen Telegram-Chat teilte), über den man Resilio Sync in der Lifetime-Pro-Variante für 10 Dollar (+Mwst.) bekommen kann. Wenn das was für euch ist, dann schlagt zu, wir wissen nicht, wie lange die Aktion gilt, bzw. wie oft der Code angewendet werden kann.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25025 Artikel geschrieben.