Synchronisation: Resilio Sync Lifetime Pro stark reduziert

Es ist schon eine Weile her als wir hier im Blog über Resilio Sync berichtet haben. Das Tool hörte früher auf den Namen Bittorrent Sync und wurde dann von den Machern in eine eigene Firma ausgegliedert. Hiermit wollte man auch zahlungskräftige Firmenkunden erreichen. Resilio Sync ist eine feine Sache, für alle gängigen Plattformen gibt es Clients (selbst für NAS-Lösungen) und man kann so schnell Dateien und Ordner von Gerät A auf Gerät B synchronisieren. Egal ob NAS, Windows, Linux, macOS, iOS oder Android.

Das Besondere ist, dass Resilio Sync keine Cloud im klassischen Sinne benötigt, sondern auf Basis P2P arbeitet. Die Geräte kommunizieren also untereinander um ihre Daten über die unterschiedlichen Sync-Optionen auszutauschen. Das ist vor allem für die eine interessante Sache, die mit unterschiedlichen Systemen arbeiten, bekommt man doch so eine Lösung in die Hand.

Das Gute ist auch: Resilio Sync kann mit Platzhaltern umgehen. Habe ich also zig Dateien in einem Ordner, so muss ich nicht den kompletten Ordner synchronisieren – ich kann Dateien nur abrufen, wenn ich diese benötige. Resilio Sync eignet sich nicht nur für den Eigengebrauch, man kann mit einem Rechtesystem auch Dateien und Ordner freigeben.

So, nun zum Plot der Überschrift. Resilio Sync kann man auch sehr gut in einer kostenlosen Version benutzen. Die Pro-Version liegt normalerweise bei 60 Dollar, die kann etwas mehr, siehe die Vergleichsseite der Versionen. Nun ist es aber so, dass einer unserer Leser per Mail einen Link nebst Code bekommen hat (und diesen in unserem offenen Telegram-Chat teilte), über den man Resilio Sync in der Lifetime-Pro-Variante für 10 Dollar (+Mwst.) bekommen kann. Wenn das was für euch ist, dann schlagt zu, wir wissen nicht, wie lange die Aktion gilt, bzw. wie oft der Code angewendet werden kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Die Aktion wurde mir mittlerweile ganz offiziell im Client unten Angezeigt. Anscheinend anlässlich des ersten Geburtstags von Resilio Sync.

  2. Also lokal einfach unter windows mit Robocopy also Bordmitteln. Über VPN natürlich auch online möglich. Gibt es schon seit Vista auf jedem Windows PC und bei Linux halt Rsync.

  3. Wie stehts da um die Sicherheit der Daten? Gibt es einen Tracker und falls ja, wer betreibt ihn? Oder wird nur synchronisiert, wenn alle Endgeräte im gleichen lokalen Netz sind? Wie funktioniert die Authentifizierung, so dass niemand anderes meine Daten synchronisiert? Wenn mehrere Benutzer ein Gerät (PC) und das Programm benutzen, werden dann nur im jeweiligen Benutzerkontext die Dateien synchronisiert, oder gibt es einen Dienst, der das für alle Benutzer synchronisiert?

  4. @Idlx
    Den standard Tracker betreibt Resilio selbst. Bei Bedarf kannst du aber auch einen eigenen verwenden, brauchst dann natürlich einen Server oder sonstiges mit statischer IP.

    https://help.resilio.com/hc/en-gb/articles/115001035230-Role-of-tracker-server-in-Resilio-Connect

  5. Ralf Zrenner says:

    Gibts eigentlich irgendwo ne deutsche Anleitung dafür ?

  6. Geniales Programm, unterstützt im Gegensatz zuvSyncthing bspw. auch SD Karten unter Android.Leider erst vor ein paar Wochen für die Pro Version gelöhnt, super Deal

  7. Funktioniert die Bestellung über den Weblink bei euch noch? Bei mir funktioniert das Webform mit zwei verschiedenen Browsern nicht. Z.B. kann ich über den o.g. Link die Zahlungsform (CC/Paypal) nicht ändern und auch kein Land auswählen.

  8. Heute Morgen, so gegen 06:30 Uhr hat es bei mir geklappt, jedoch wurde der Preis auf 20$ erhöht :-(.

    Eine Zahlung via PayPal war nicht möglich, musste dann über die KK bezahlen,

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.