Swipe for Facebook Pro: Alternativer Facebook-Client für Android zum halben Preis

25. November 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_swipe_fbFacebook-Nutzer, die mit der von Facebook gebotenen Android-App nicht zufrieden sind, haben die Qual der Wahl. Entweder den mobilen Browser nutzen oder auf einen Alternativ-Client zurückgreifen. Eine solche Alternative bietet Swipe for Facebook Pro. Die App bietet nicht nur Facebook in einem anderen Kleid, sondern kommt auch mit nützlichen Zusatzfeatures. Zum Beispiel kann man mit ihr auch den Messenger nutzen oder sich den Feed anders sortiert anzeigen lassen. Außerdem kann man externe Inhalte direkt in der App lesen, Chrome Custom Tabs machen dies möglich.

Die Pro-Version von Swipe for Facebook gibt es aktuell zum halben Preis, 1,59 Euro werden dafür fällig. Wer sich vorher von den Möglichkeiten der Android-App überzeugen möchte, kann dies mit der kostenlosen Variante der App tun. Es handelt sich bei der App zwar auch „nur“ um einen Wrapper, allerdings eben mit Zusatzfunktionen, die die Facebook-Seite im Browser nicht bietet.

Swipe for Facebook Pro
Swipe for Facebook Pro: Alternativer Facebook-Client für Android zum halben Preis
Entwickler: Happening Studios
Preis: 3,09 €
  • Swipe for Facebook Pro Screenshot
  • Swipe for Facebook Pro Screenshot
  • Swipe for Facebook Pro Screenshot
  • Swipe for Facebook Pro Screenshot
  • Swipe for Facebook Pro Screenshot
  • Swipe for Facebook Pro Screenshot
  • Swipe for Facebook Pro Screenshot


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7747 Artikel geschrieben.