StarCraft 2: Große Teile des Games ab 14. November 2017 kostenlos spielbar

13. November 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Man sei sich durchaus bewusst, dass „kostenlos“ in der Spieleindustrie nicht immer gleich „kostenlos“ ist schreibt Blizzard Entertainment auf seiner Communityseite des Titels StarCraft 2. Immer wieder heißt es, dass ein Spiel kostenlos spielbar werde und am Ende handelt es sich nur um ein weiteres Pay2Win-Konzept, das von der Community schnell wieder fallengelassen wird. Für seinen Vorzeigetitel StarCraft 2 wolle man es ein wenig anders angehen, so Blizzard. Zwar werden nicht mit einem Mal alle Inhalte kostenlos, wohl aber große Teile des Games.

Pflücken wir das Angebot mal ein wenig auseinander:

Ab dem 14. November 2017 werden alle Spieler kostenlosen Zugriff auf die ursprüngliche Einzelspieler-Kampagne von Wings of Liberty haben. Außerdem können alle derzeitig verfügbaren und die zukünftigen Co-op-Kommandanten kostenlos gespielt werden bis sie Stufe 5 erreicht haben. Die Stufenbegrenzung für die wöchentlichen Mutationen wurde entfernt. Diese Missionen lassen sich nun also direkt gemeinsam mit ein paar Freunden angehen. Raynor, Kerrigan und Artanis bleiben als Co-op-Kommandanten vollständig kostenlos, können also in der Form auch nach Stufe 5 noch weiter frei benutzt werden.

Die ursprüngliche Einzelspieler-Kampagne des Hauptspiels ist außerdem ebenso kostenlos spielbar. Käufer von Wings of Liberty, die den Titel vor dem 31. Oktober 2017 erworben haben, erhalten zwischen dem 8. November und 8. Dezember 2017 kostenlos den zweiten Teil der Kampagne – Heart of the Swarm – dazu.

Was ihr ebenfalls nutzen könnt ist der gewertete Mehrspielermodus – ranked also – bei dem ihr euch in der Rangliste nach oben arbeiten könnt. Dies beinhalte laut Blizzard alle Mehrspieler-Einheiten aus Wings of Liberty, Heart of the Swarm und Legacy of the Void. Der Modus lässt sich auch dauerhaft freischalten. Dazu müsst ihr „nur“ zehn erste Siege des Tages im ungewerteten Modus oder gegen die KI einfahren. Kein Thema, oder?

Blizzard weist außerdem noch auf Folgendes hin:

„Wenn ihr Wings of Liberty durchgespielt habt und wissen wollt, wie es in der epischen Einzelspieler-Saga weitergeht, könnt ihr die anderen Einzelspieler-Kampagnen – Heart of the Swarm, Legacy of the Void und Novas Geheimmissionen – immer noch einzeln für je 14,99 € oder als Paket für 39,99 € kaufen. Wir werden auch weiterhin Premiuminhalte wie Ansagerpakete, besondere Skins und neue Co-op-Kommandanten anbieten, mit denen ihr euer StarCraft II-Erlebnis auf verschiedene Weise erweitern könnt. Wie auch bei den aktuell verfügbaren Co-op-Kommandanten könnt ihr neue Co-op-Kommandanten bis Stufe 5 kostenlos spielen. Wenn ihr wollt, könnt ihr außerdem eine beliebige Kampagne oder saisonale Warchest kaufen, um sofortigen Zugriff auf den gewerteten Modus zu bekommen.

Für diejenigen unter euch, die bis zum 31. Oktober bereits alle drei Kampagnen gekauft hatten, gibt es von uns bald ein kleines Dankeschön in Form eines exklusiven Ghost-Skins sowie dreier neuer Porträts.“

Ihr seht also, auch Blizzard macht aus „kostenlos“ nicht gleich Verschenkbude, allerdings dürften sich hier so einige Spieler finden, die diesen wirklich starken Titel eventuell noch nie angespielt haben und nun einen wirklich zuvorkommenden „Denkanstoß“ bekommen 😉


Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1022 Artikel geschrieben.