Sony: Die Tür zu Android Wear ist nicht geschlossen

26. März 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von:

In einem Interview wurde jüngst Ravi Nookala von Sony zitiert, dass es erst einmal keine neue Smartwatch auf Basis von Android Wear geben solle, da man schon Zeit und Ressourcen in die eigene Plattform gesteckt hätte und man in diese Richtung weiter agieren wolle. Hieraus ergaben sich Spekulationen, dass Sony generell nicht an der Lösung Android Wear interessiert sei, diese Aussagen der Medien entkräftete Sony via Twitter nun allerdings. Es sei zwar richtig, dass man sich auf die Smartwatch 2 und das SmartBand fokussiere, aber dennoch sei die Tür zu Android Wear nicht auf immer verschlossen. Es sind erst die „Early days“, wie Sony betonte. Google arbeitet mit diversen Herstellern wie  Asus, HTC, LG, Motorola und Samsung zusammen, ebenfalls sind Broadcom, Imagination, Intel, Mediatek und Qualcomm an Bord. Auch Fossil will nach Angaben von Google 2014 eine Smartwatch basierend auf Android Wear bringen – und ich bin mir sicher, dass kein Hersteller dieses SDK und die Möglichkeiten kategorisch ausschließt.

Sony-Smartwatch-590x372


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.