De La Soul stellen aktuelles Mixtape „Smell the DA.I.S.Y.“ via BitTorrent ein

Mitte Februar brachten sich die Hip Hop-Legenden von De La Soul in alle Medien – zu Promotionzwecken stellte man die komplette Diskografie kostenlos zum Download auf der Band-Homepage ein. Sämtliche Tracks, inklusive dem vor 25 Jahren erschienenen 3 Feet High and Rising waren so für alle kostenlos zu haben. Nun ist man wieder zu Gast im Bereich der kostenlosen Musik, die aktuelle Kampagne bringt euch im BitTorrent Bundle das Mixtape „Smell the DA.I.S.Y.“ auf die Festplatte, ebenfalls ist eine fast 40-minütige Dokumentation inbegriffen, die sich um den 2010 gestorbenen Produzenten J Dilla dreht. Wer es mit BitTorrent nicht so hat, der kann sich das Mixtape mit feinstem Hip Hop auch auf Soundcloud anhören. Und ja, lohnt sich meiner Meinung nach, geht gut ins Ohr.

Rolling-Stone-_Scale

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Geil Cashy 😛 Du siehst aus wie Maseo. Jetzt erst aufgefallen. Brother from another mother?

  2. Ich hab kein Bit Torrent und wills auch nich haben! Wird auch irgendwann auf anderen Plattformen erscheinen… Ist und bleibt ein Promo Mixtape! Aber freu mich wenn die Plattform Bittorrent auch andere Leute ausserhalb der regulären Rapszene (wie dich) erreicht die sonst vl nich über Mixtapes von De La Soul gestolpert wären…

    … ich lad mir nur offizielle Mixtapes aus Blogs zb auf Datpiff! Dort gibts auch ein nettes Mixtape offiziell von Maseo: http://www.datpiff.com/Dj-Maseo-De-La-Souls-Hip-Hop-Mixtape.2254.html

    Mfg

    Doc Köllewood von CologneHiphop
    (hier in Blog Kommentaren als Sean Köllewood)

  3. Auch ohne BitTorrent says:

    Der Download funktioniert auch ohne BitTorrent, einfach den links folgen 🙂
    (ueber den ersten Blogeintrag)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.